info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Unister GmbH |

Amerika entdeckt die neue Generation umweltbewusster Autos

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Der Autohersteller Ford geht neue Wege


Die Meinung, große und schnelle Autos seien grundsätzlich Spritfresser, hält sich hartnäckig. Bisher wurde aufseiten der Hersteller wenig getan, um dieses Vorurteil zu entkräften. Jedoch müssen sich die Unternehmen auf eine neue Zielgruppe einstellen. Potenzielle Käufer haben in Zeiten der Energiekrise und der wachsenden Sorge um die Umwelt großes Interesse an umweltbewussten Autos. Dennoch sollten Vorzüge wie Schnelligkeit und ein gewisser Luxus nicht fehlen. Ein gesundes Umweltbewusstsein und große Autos müssen sich allerdings nicht ausschließen. Dies beweist nun ein bekannter Autohersteller. Alle wichtigen Informationen über den neuen SUV Explorer finden Interessierte bei dem Fahrzeugportal www.auto.de.

Das Unternehmen Ford (www.auto.de/KfzKatalog/Ford) möchte mit den gängigen Vorurteilen aufräumen und stellt den neuen Explorer vor. Die Amerikaner haben aus der Krise gelernt und bemühen sich um einen „gesünderen“ Automarkt. Der Sechszylinder überzeugt durch einen geringen Spritverbrauch. Lediglich neun Liter werden bei einer Geschwindigkeit von 100 Kilometern pro Stunde verbraucht. Im Stadtverkehr sind es 13 Liter.

Nicht nur der niedrige Verbrauch fällt auf, sondern auch die Größe des Wagens. Das Modell ist über fünf Meter lang und bietet damit genug Platz und Stauraum. Der Fokus des Autoherstellers, der auf der Qualität der Inneneinrichtung und der Gestaltung liegt, wird auch bei diesem Modell deutlich. Das dazugehörige Infotainmentsystem dürfte manch längere Reise unterhaltsamer machen.

Auch jüngere Amerikaner sind von dem Konzept von Ford angetan. Die Zahlen sprechen für sich. Nun hofft der amerikanische Autohersteller, an die Erfolge des SUV Ford Edge anknüpfen zu können. Europäische Kunden können dazu jedoch nicht beitragen, denn das Modell kommt nur in den USA auf den Markt.


Kontakt:

Unister GmbH
Lisa Neumann
Barfußgässchen 11
04109 Leipzig

Tel: +49/341/49288-240
Fax: +49/341/49288-59
lisa.neumann@unister.de


Die Unister-Gruppe betreibt und vermarktet mit www.auto.de ein erfolgreiches deutschsprachiges Automobilportal. Auf dem kostenlosen Online-Auktionshaus www.auvito.de werden Auktionen zu Autos und Motorrädern angeboten. Komplementäre Produkte und Dienstleistungen werden aus den Bereichen Finanzen mit www.kredit.de, www.geld.de, Versicherungen mit www.private-krankenversicherung.de, www.versicherungen.de und Verbraucherinformation mit www.preisvergleich.de angeboten. Im Community-Sektor zählen www.webmail.de und www.webcity.de zum Portfolio.

Web: http://www.auto.de/magazin/showArticle/article/42772/Pressepraesentation-Ford-Explorer-Willkommen-in-der-Gegenwart


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Lisa Neumann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 309 Wörter, 2567 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Unister GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Unister GmbH lesen:

Unister GmbH | 22.08.2011

ProSiebenSat.1 auf der Überholspur - Steigerung von Umsatz und Gewinn

Das Fernsehangebot wurde in den vergangenen Jahrzehnten massiv ausgebaut. Einer der größten Anbieter in diesem Sektor ist die ProSiebenSat.1 Media AG. Das Börsenportal boersennews.de berichtet über deren derzeitige Entwicklung. Angesichts der ...
Unister GmbH | 10.08.2011

Ausbau des Münchener Flughafens - Genehmigung für dritte Startbahn

Weltweit nimmt der Flugverkehr zu. Der Flughafen München gehört bereits zu den größten Flughäfen Deutschlands, aufgrund der wachsenden Anforderungen ist nun ein Ausbau geplant. Das Flugportal fluege.de berichtet über die umstrittene dritte St...
Unister GmbH | 09.08.2011

Günstige Lage am Immobilienmarkt - Möglichkeiten zur Baufinanzierung

Der Traum vom Eigenheim muss nicht an der Finanzierung scheitern. Wer vorausschauend plant, kann von den Entwicklungen am Markt profitieren. Etwa 41 Prozent der Deutschen bewerten die derzeitige Lage für eine Baufinanzierung als günstig. Das Immobi...