info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bayern Park - Freizeitparadies GmbH |

Weiteres Detail des Freischütz sichtbar Halbzeit im Bayern-Park

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Seit Freitagmittag ist die Bautafel des neuen Launch Coasters Freischütz zur Hälfte enthüllt. Nachdem bis jetzt nur die Auf- und Abfahrt eines Top Hats zu sehen war, wird es ab sofort richtig spannend. Was ist denn nun so extrem am Freischütz?


Im September beginnt der Bayern-Park mit dem Bau des extremsten Launch Coasters in Deutschland. Bisher sind nur wenige Details bekannt. Alle zwei Wochen veröffentlicht der Freizeitpark in Ostbayern ein weiteres Detail der Bahn. Im Baublog unter www.bayern-park-coaster-blog.de finden Interessierte weiter Informationen.\r\n

"Natürlich wird der Freischütz mehr als einen Looping haben", gibt Parkleiterin Silke Leitl schmunzelnd bekannt. "Der Freischütz wird ein sehr kompaktes Strecken-Layout haben. Bis auf die Durchfahrt durch den Bahnhof wird es keinen geraden Streckenabschnitt geben." Im Gegenteil: Neun Figuren, darunter vier Inversionen und drei Überkopfelemente, werden zu einem extremen Fahrerlebnis führen. Die Fachwelt spricht von einem Überkopfelement, sobald die Neigung der Schienen bei über 90 Grad liegt. Bei einer Inversion muss die Neigung sogar über 180 Grad betragen. Es kommt dabei also zum Überschlag. "Weltweit wird es keine Bahn geben, die diese Kombination aus Inversionen und Streckenlänge bietet. Das ist nichts für schwache Nerven", ergänzt Walter Kagerbauer, Marketingleiter im Bayern-Park, die Informationen. Ausführliche Details zum Freischütz will die Parkleitung erst mit dem offiziellen Baubeginn am 9. September bekannt geben.


Bayern Park - Freizeitparadies GmbH
Herr Walter Kagerbauer
Fellbach 1
94419 Reisbach
08734 817

http://www.bayern-park.de



Pressekontakt:
Allmender GmbH
Katrin Stockheim
Destouchesstr. 57
80803
München
ks@allmender.de
089 69 39 52 71
http://www.allmender.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Katrin Stockheim, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 148 Wörter, 1217 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Bayern Park - Freizeitparadies GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Bayern Park - Freizeitparadies GmbH lesen:

Bayern Park - Freizeitparadies GmbH | 06.09.2011

Meisterehrung der C- und D-Juniorenteams im Bayern-Park

Glanzvoller Rahmen für die Meisterehrung Die Begrüßung erfolgte durch Bezirksjugendleiter Rudi Hamberger, der zu diesem Event des Bezirkes Niederbayern zahlreiche Ehrengäste begrüßen konnte. Georg Eberl, der stellvertretende Landrat des Land...
Bayern Park - Freizeitparadies GmbH | 22.08.2011

Der Freizeitpark Bayern-Park präsentiert Weltneuheit

Am Sonntag, den 21.08.2011 um Punkt 12:00 Uhr eröffnet der Bayern-Park in Reisbach nach fast einjähriger Bauzeit die neue atapultachterbahn "Freischütz". Die Eröffnung ist als so genanntes "Soft opening" geplant. Das heißt der "Freischütz" is...
Bayern Park - Freizeitparadies GmbH | 09.08.2011

Gelungene Jungfernfahrt.

Spannende Minuten im Freizeitpark Bayern-Park: Zum ersten Mal fahren die Wägen der neuen Katapultachterbahn "Freischütz" in voller Geschwindigkeit durch die komplette Strecke. Beim Bau der Achterbahn hat am Mittwoch, den 03.08.2011, die letzte Test...