info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Ernst Probst - Autor |

Taschenbuch über drei frühe Fliegerinnen aus Bayern

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Kurzbiografien von Thea Knorr, Christl-Marie Schultes und Lisl Schwab - Ein Werk der Autoren Ernst Probst aus Wiesbaden und Josef Eimannsberger aus München


Kurzbiografien von Thea Knorr, Christl-Marie Schultes und Lisl Schwab - Ein Werk der Autoren Ernst Probst aus Wiesbaden und Josef Eimannsberger aus München München / Wiesbaden - Die Fliegerinnen Thea Knorr, ...

München / Wiesbaden - Die Fliegerinnen Thea Knorr, Christl-Marie Schultes und Lisl Schwab stehen im Mittelpunkt des kleinen Taschenbuches Drei Königinnen der Lüfte in Bayern. Diese drei Frauen sorgten vor allem in den 1930-er Jahren als Luftfahrt-Pionierinnen für Aufsehen in der Öffentlichkeit.

Thea Knorr (1903-1989) galt als eine der ersten Fliegerinnen aus München. Christl-Marie Schultes (1904-1976) aus Oberenzenau bei Bad Heilbrunn war die erste Bayerin mit Pilotenschein. Und Lisl Schwab (1900-1967) aus Ingolstadt tat sich als Bayerns erste Kunstfliegerin hervor.

Autoren des 85-seitigen Taschenbuches "Drei Königinnen der Lüfte in Bayern" sind der Wiesbadener Journalist Ernst Probst und der Münchener Flugzeug-Historiker Josef Eimannsberger. Probst und Eimannsberger hatten sich bei den Recherchen über Thea Knorr für das Taschenbuch Königinnen der Lüfte von A bis Z kennen gelernt, das Biografien berühmter Fliegerinnen, Ballonfahrerinnen, Luftschifferinnen, Fallschirmspringerinnen, Astronautinnen und Kosmonautinnen aus aller Welt in Wort und Bild präsentiert.

Bestellung des Taschenbuches Drei Königinnen der Lüfte in Bayern bei GRIN:
http://www.grin.com/e-book/155490/drei-koeniginnen-der-luefte-in-bayern

*

Bei GRIN Verlag für akademische Text ist auch eine 28-seitige Broschüre über die Fliegerin Thea Knorr erhältlich.

Inhaltsangabe der Broschüre Thea Knorr. Eine frühe Fliegerin in München:

Eine bekannte deutsche Pilotin aus den 1930-er Jahren war Thea Knorr (1903-1989), geborene Theresia Rainer. In der Literatur bezeichnet man sie als erste Schleißheimer Fliegerin, Afrika-Fliegerin oder Feld-Wald-Wiesen-Fliegerin. Ihr Leben wird in der Kurzbiografie Thea Knorr. Eine frühe Fliegerin in München geschildert. Autoren sind der Wiesbadener Journalist Ernst Probst und der Münchener Flugzeughistoriker Josef Eimannsberger. Gewidmet ist diese Kurzbiografie dem Dipl.-Kaufmann Günter Lang aus München, der bei ihrer Entstehung wertvolle Hilfe geleistet hat.

Bestellung der Kurzbiografie über Thea Knorr bei GRIN:
http://www.grin.com/e-book/155499/thea-knorr-eine-fruehe-fliegerin-in-muenchen



Ernst Probst - Autor
Ernst Probst
Im See 11
55246
Wiesbaden
ernst.probst@gmx.de
06134/21152
http://buch-welt.blogspot.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ernst Probst, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 265 Wörter, 2298 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Ernst Probst - Autor


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Ernst Probst - Autor lesen:

Ernst Probst - Autor | 22.08.2011

Buchtipp: Das Rätsel der Großsteingräber

Wiesbaden - Geradezu schlagartig haben in der Jungsteinzeit vor rund 5.500 Jahren die Ackerbauern und Viehzüchter in Nordwestdeutschland eine völlig neue Bestattungssitte übernommen. Sie war mit dem mühseligen Bau von monumentalen Großsteingräb...
Ernst Probst - Autor | 28.07.2011

Eine gescheite Frau hat Millionen geborener Feinde

Wiesbaden - Eines der geheimnisvollsten Wesen auf der Erde ist immer noch die Frau. Über sie haben sich bereits Legionen von mehr oder weniger gescheiten Köpfen - sowohl männlich als auch weiblich - mit weisen und törichten Aussprüchen geäußer...
Ernst Probst - Autor | 27.07.2011

Buchtipp: Pompadour und Dubarry

München / Wiesbaden - Wie konnte es dazu kommen, dass ein so menschenscheuer und schüchterner König wie Louis XV. von Frankreich und Navarra im Laufe seines Lebens so viele Geliebte hatte und zahlreiche eheliche und uneheliche Kinder zeugte? War "...