info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Poko-Institut | 01.11.2016

Suchtkrankheiten im Betrieb II - Betriebliche Suchtberatung erfolgreich umsetzen


Kategorie:
Zeitraum:
PLZ/Ort:
Wissenschaft, Forschung, Bildung
08.10.2013 - 11.10.2013
D-69469 Weinheim
Firmenlogo von Poko-Institut

Kurzbeschreibung

Suchterkrankungen haben auf alle Lebensbereiche der Betroffenen Auswirkungen Ä und müssen daher ganzheitlich analysiert und behandelt werden. Die Auseinandersetzung mit Suchtverhalten im Betrieb ist daher besonders komplex. Umso wichtiger ist es, dass sowohl die Möglichkeiten betrieblicher Suchtkrankenhilfe genutzt werden als auch mit Suchtberatungsstellen und Fachkliniken zusammengearbeitet wird. Der Betriebsrat muss die Möglichkeiten betrieblicher und außerbetrieblicher Suchtkrankenhilfe kennen, um die Hilfe für betroffene Kollegen mit dem Arbeitgeber gemeinsam organisieren zu können.


Inhalt

Angebote und Unterstützungsmöglichkeiten von Suchtberatungsstellen und -fachkliniken

Verantwortung des Betriebsrats, der Führungskräfte und Kollegen im Umgang mit den Betroffenen

Betriebliche Suchtkrankenhilfe



Zielgruppe

Betriebsräte, Betriebsratsmitglieder, Suchtbeauftragte

Ziele

In diesem Seminar erfahren Sie, wie Suchtberatungsstellen und Fachkliniken arbeiten und wie Suchtkrankenhilfe im Betrieb initiiert und umgesetzt werden kann. Sie werden für die besonderen Probleme von Suchtkranken sensibilisiert. In diesem Zusammenhang wird von den Teilnehmern erwartet, sich über die Theorie hinaus auf persönliche Erfahrungen im Zusammenhang mit der Suchtproblematik einzulassen.



Preis: 1095 €


Zur Veranstaltungsseite: http://www.poko.de/Betriebsrat/Seminare/Seminare/Schwerpunkte-der-Betriebsratsarbeit/Gesundheitsschutz-psychosozialer-Stress-Sucht/Suchtkrankheiten-im-Betrieb-II?lnk=ssm_pw_BR

Unternehmenseintrag: Poko-Institut

Eingestellt am: 01.11.2016 von: Poko-Institut.

Weitere Events von Poko-Institut: