info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ManagementZentrum Mittelrhein e.V. | 28.11.2016

Europa-Betriebswirt (IHK)


Kategorie:
Zeitraum:
PLZ/Ort:
Wissenschaft, Forschung, Bildung
25.10.2013 - 25.07.2015
D-56068 Koblenz

Die betriebswirtschaftliche Qualifikation ist aus der Führungsverantwortung und Unternehmensführung nicht wegzudenken. Wer sich beruflich weiterentwickeln will und Führungs- oder Leitungsfunktionen anstrebt, kommt um ein entsprechendes Studium nicht herum.

Der Studiengang zum Europa-Betriebswirt (IHK) ist darauf ausgerichtet, umfassendes Know-how der Betriebslehre, der Betriebsorganisation und der Unternehmensführung für die mittlere Führungsebene zu vermitteln. Wo notwendig und sinnvoll wird der Fokus auf europäische und internationale Fragestellungen gelegt.

Die Teilnehmer lernen komplexe Zusammenhänge innerhalb des Unternehmens zu verstehen und Querverbindungen zu anderen Disziplinen zu erkennen sowie letztlich ihr Management-Wissen systematisch zu erweitern

Die Inhalte (ein Auszug)

Grundlagen wirtschaftlichen Handelns

- Allgemeine Betriebs- und Volkswirtschaftslehre
- Buchhaltung und Bilanzierung
- Recht, inkl. Besonderheiten in der Europäischen Union


Betrieblicher Leistungsprozess

- Materialwirtschaft und Logistik
- Kosten- und Leistungsrechnung
- Controlling
- Investition und Finanzierung

Management und Führung

- Personalmanagement
- Organisation
- Unternehmensführung

Europäische und internationale Wirtschaftsbeziehungen

- Theoretische Kulturmodelle
- Erschließung und Nutzbarmachung interkultureller Ressourcen
- Globalisierung und Organisation international tätiger Unternehmen


Interkulturelles Management

- Kenntnisse zu Kulturen und Ländern
- Chancen und Risiken des interkulturellen Managements



Internationale Rechnungslegung
Basisinhalte des Studiengangs zum "Europa-Betriebswirt (IHK)" sind grundsätzlich die Inhalte der Studiengänge mit Abschluss Industrie-, Dienstleistungs- oder Handels-Betriebswirt. Auf diesen Inhalten aufbauend werden zusätzlich die Schwerpunktinhalte rund um das Thema Europa bzw. Internationalisierung vermittelt. Der Studiengang bietet daher einen besonderen Vorteil.
(Änderungen vorbehalten)
Detaillierte Angaben geben wir Ihnen gerne auf Nachfrage.

Die Zielgruppe
Angesprochen sind alle, die sich zu ihrer Tätigkeit betriebswirtschaftliche Kenntnisse insbesondere auch mit dem Fokus auf Europa und Internationalisierung aneignen wollen. Dazu gehören Kaufleute, Betriebsleiter, Ingenieure, Techniker, Meister und alle mit einschlägiger Berufspraxis.

Die Dauer
Die Lehrveranstaltungen finden in der Regel in den ersten drei Semestern zweiwöchentlich freitagabends von 17.00 Uhr bis 21.00 Uhr sowie samstags von 9.00 Uhr bis 16.15 Uhr statt. Im letzten Semester finden die Veranstaltungen montags und mittwochs von 17.00 Uhr bis 21.00 Uhr statt.

Die Zulassungsvoraussetzungen
Zum Weiterbildungsstudiengang "Europa-Betriebswirt (IHK)" kann zugelassen werden, wer

a) eine abgeschlossene Ausbildung in einem anerkannten kaufmännischen, handwerklichen oder technischen Beruf verfügt und eine zweijährige Berufspraxis hat

b) insgesamt eine mindestens sechsjährige Berufspraxis in einem fachnahen Arbeitsbereich nachweisen kann, falls die Voraussetzungen gemäß a) nicht vorliegen.

c) Gemäß dem CEF - europäischen Referenzrahmen müssen Sprachkenntnisse in Englisch im Sprachlevel B2 sowie einer weiteren Sprache (z. B. Französisch, Spanisch, Italienisch, etc.) im A2 Level nachgewiesen werden. Diese müssen bis zum Ende der Weiterbildung nachgewiesen werden.

Des Weiteren sind grundlegende Kenntnisse im Umgang mit der Tabellenkalkulation (Excel) erforderlich.

Über Ausnahmen bei Bewerbern mit besonderer Befähigung entscheidet ausschließlich das ManagementZentrum Mittelrhein.

Der Abschluss
Bei erfolgreicher Teilnahme und Abschluss der Prüfung erhalten die Teilnehmer das Zertifikat "Europa-Betreibswirt (IHK)" mit Zeugnis. Der Abschluss erfüllt die Voraussetzungen, um zum Studium " Geprüfter Betriebswirt/Geprüfte Betriebswirtin" bzw. "Geprüfter Technischer Betriebswirt/Geprüfte Technische Betriebswirtin " zugelassen zu werden.

Die Gebühr
Die Gebühr beträgt insgesamt 3.570 € , zzgl. 55 € Einschreibegebühr sowie 240 € Prüfungsgebühr.
Die Teilnahmekosten sind gem. § 4 UStG mehrwertsteuerbefreit.

Für die Teilnahme an dieser Weiterbildung gelten unsere in unserem Anmeldeformular abgedruckten Teilnahme- und Zahlungsbedingungen. Gerne senden wir Ihnen diese zu.

Für diese Weiterbildung akzeptieren wir auch den QualiScheck.


Zur Veranstaltungsseite: http://www.mzm-koblenz.de/eubw

ManagementZentrum Mittelrhein e.V.

Eingestellt am: 28.11.2016 von: Christian Heidelberg.

Weitere Events von ManagementZentrum Mittelrhein e.V.: