Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Rundum-Beratung vom Steuerberater: Existenzgründer informieren sich - DATEV stellt Software-Angebot vor

START Nordrhein-Westfalen, 24. bis 25. September 2010, Messe Essen

START Nordrhein-Westfalen, 24. bis 25. September 2010, Messe Essen Nürnberg, 25. August 2010: Steuerberater sind in der Gründungsphase eines Unternehmens wichtige Partner, nicht nur beim Thema Steuern. ...

Nürnberg, 25. August 2010: Steuerberater sind in der Gründungsphase eines Unternehmens wichtige Partner, nicht nur beim Thema Steuern. Auf der Existenzgründermesse START in Essen stehen deshalb Experten der DATEV eG und der Steuerberaterkammern NRW auf dem gemeinsamen Messestand Existenzgründern und jungen Unternehmern für Fragen rund um den Start in die Selbständigkeit zur Verfügung. Außerdem informieren sie in Vorträgen und Workshops zu den Themen Steuern, Rechnungswesen und betriebswirtschaftliche Planung. Die START-Messe Nordrhein-Westfalen findet am 24. und 25. September auf der Messe Essen/Grugahalle statt. Der Stand der DATEV ist in Halle 12, Stand C22.

Existenzgründern ist es oft nicht geläufig, dass Steuerberater neben den klassischen Aufgaben Fi-nanzbuchführung, Jahresabschluss und Steuererklärung zahlreiche wirtschaftliche Beratungsleistungen anbieten, die helfen, kostspielige Fehler in der Gründungsphase zu vermeiden. Außerdem können Gründer den Steuerberater als eine Art Coach nutzen, der sie während des gesamten Aufbaus der Selbständigkeit begleitet und mit ihnen zusammen beispielsweise den Businessplan erstellt oder zur Bank geht. Der dafür vorgesehene Budgetrahmen sollte zu Anfang zwischen Berater und Gründer besprochen werden, zumal dafür auch staatliche Unterstützung in Anspruch genommen werden kann. Der Steuerberater ist dabei immer an der langfristigen Entwicklung des Unternehmens interessiert und steht den Jungunternehmern auch über die Gründungsphase hinaus als betriebswirtschaftlicher Berater zur Verfügung.

Die Nürnberger DATEV eG ist nicht nur der IT-Dienstleister für die steuerberatenden Berufe, sondern unterstützt auch deren Mandanten - also unter anderem Existenzgründer und junge Unternehmer - mit Software und IT-Dienstleistungen. Ziel des DATEV-Angebots ist es, den wichtigen Datenaustausch zwischen Steuerberater und Mandant möglichst effizient und reibungslos zu gestalten. Unternehmer sind so immer zeitnah über die wirtschaftliche Entwicklung des eigenen Betriebes informiert und können entsprechend planen. Die 1966 gegründete DATEV gehört zu den größten IT-Dienstleistern in Europa. Die Genossenschaft belegt im bekannten Lünendonk-Ranking Platz Vier in der Kategorie Softwarehäuser (gelistet nach Umsatz in Deutschland).

Vortragstermine der DATEV auf der START-Messe Essen:

Steuern, Rechnungswesen, Betriebswirtschaft
StB/vBP/RB Dipl.-VW. Rolf Jürgen Baumann
Freitag, 24.09.10, 11:30 - 12:20 Uhr
Samstag, 25.09.10, 12:30 - 13:20 Uhr

Businessplan und Bankgespräch vorbereiten: BMWi-Softwarepaket und eTraining helfen dabei
Frank Rieger, DATEV eG
Freitag, 24.09.10, 13:25 - 14:10 Uhr

Existenzgründung - spezielle steuerliche Aspekte
StB, Dipl.-Kfm. Ralph-Wilhelm Pesch
Freitag, 24.09.10, 14:00 - 14:50 Uhr
Samstag, 25.09.10, 15:00 - 15:50 Uhr

Weitere Informationen unter www.start-messe.de und www.datev.de.


DATEV eG
Claudia Specht
Paumgartnerstr. 6 ? 14
90429
Nürnberg
claudia.specht@datev.de
0911-319 1450
http://www.datev.de/presse

25. Aug 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel



Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Claudia Specht, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 396 Wörter, 3274 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: Rundum-Beratung vom Steuerberater: Existenzgründer informieren sich - DATEV stellt Software-Angebot vor , Pressemitteilung DATEV eG


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von DATEV eG


   

DATEV LEXinform wird mobil

18.08.2011: Nürnberg, 18. August 2011: Die DATEV eG gestaltet den Zugriff auf Informationen aus ihrer Rechts- und Wirtschaftsdatenbank LEXinform flexibler, erleichtert den Online-Zugriff auf LEXinform-Inhalte und macht sie zudem für den mobilen Zugriff über Smartphones oder Tablets verfügbar. Darüber hinaus kann über LEXinform auf weitere Inhalte wie Service-Informationen, Literatur sowie die Beiträge aus dem Taschenbuch "Tabellen und Informationen für den steuerlichen Berater" zugegriffen werden. Ausgewählte Dokumente aus LEXinform Steuern/ Recht/ Wirtschaft wie etwa Gerichtsentscheidungen, S...

   

Verwaltungsabläufe digitalisieren: DATEV zeigt Lösungen rund um das kommunale Finanzwesen

09.08.2011: Nürnberg, 09. August 2011: Mit dem Schwerpunkt Finanzmanagement in Kommunen und kommunalen Unternehmen präsentiert sich die Nürnberger DATEV eG auf der DiKOM Ost in Leipzig. Auf dem Messestand A 01 in Halle 5 stellt der IT-Dienstleister sein Produkt- und Leistungsspektrum für den Public Sector vor. Kern des Angebots ist das durchgängige, zertifizierte Softwarepaket rund um das kommunale Finanzwesen, die betriebswirtschaftliche Steuerung und die Personalwirtschaft für öffentliche Verwaltungen. Dabei zeigt DATEV die kommunalen Anwendungen bereits in den neuen Versionen aus der Softwarelin...

   

DATEV pro für Kanzlei und Unternehmen: Der Countdown läuft

18.07.2011: Nürnberg, 18. Juli 2011: Seit einigen Wochen rieselt es auf der DATEV-Webseite durch eine riesige Sanduhr. Sie macht sinnbildlich deutlich, was für alle Kanzleien und Mandanten, die DATEV-Software nutzen, gilt: Die zur Verfügung stehende Zeit für die Umstellung auf DATEV pro läuft aus. Bis zum Jahreswechsel müssen alle DATEV-Anwender das Update auf die neue Software-Linie installiert und ihre Mandantenbestände im Rechnungswesen umgestellt haben. Die Buchungsvorgänge des Jahres 2012 sollten nur noch mit den pro-Versionen der DATEV-Rechnungswesen-Software bearbeitet werden, denn die Umsa...