Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Rutland Water in England: Geheimtipp für Angler

XXL-Forellen angeln und Fliegenfischen

XXL-Forellen angeln und Fliegenfischen Mainz, 27.08.2010 - Der See Rutland Water, rund 150 Kilometer nördlich von London in den East Midlands gelegen, ist ein wahres Angler-Paradies. ...
Mainz, 27.08.2010 - Der See Rutland Water, rund 150 Kilometer nördlich von London in den East Midlands gelegen, ist ein wahres Angler-Paradies. Mit einer Fläche von über zwölf Quadratkilometern ist er Europas flächenmäßig größter künstlich angelegter Stausee. Besonders bekannt ist er für seine großen Forellen, die bis sieben Kilogramm schwer werden. Der See bietet sowohl für erfahrene Angler als auch für Einsteiger passende Kurse an. Wer das Fliegenfischen erlernen will, zahlt für einen halbtägigen Kurs rund 90 Euro. Rund um Rutland Water gibt es Anglershops und Lodges mit Angeboten für Unterkunft und Angelausflügen. Weitere Informationen in Deutsch unter www.discovereastmidlands.de.


East Midlands
Bernadette McAndrew
Apex Court
NG2 4LA Nottingham
06131 2163211

www.discovereastmidlands.de



Pressekontakt:
ReComPR GmbH
Julia Schmitz
Herderplatz 5
55124
Mainz
eastmidlands-presse@recompr.de
06131 2163211
http://www.recompr.de

27. Aug 2010

Von East Midlands

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords




Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Julia Schmitz, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 132 Wörter, 1091 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Mehr Informationen über East Midlands


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von East Midlands


Dr. Martens wird 50

Von East Midlands
21.10.2010
21.10.2010: Mainz, 21.10.2010 - Vor 50 Jahren wurde ein Paar Schuhe geboren, das die Modewelt revolutionieren sollte: Die Dr. Martens Schuhe oder kurz Docs. Nach ihrem Erfinder benannt, dem deutschen Arzt Dr. Klaus Maertens, kaufte der Engländer Bill Griggs die Lizenz, und ließ den Schuh erstmalig im April 1960 in den East Midlands, rund 200 Kilometer nördlich von London gelegen, in Produktion gehen. Zunächst wurden die Schuhe vor allem als Arbeitsschuhe an Soldaten, Postboten und Polizisten verkauft, später wurden sie in der Punkszene beliebt, in den 90er Jahren sind sie massentauglich geworden. Nac...

Wo liegt eigentlich Spookyshire?

Von East Midlands
06.10.2010
06.10.2010: Bis Ende Oktober firmiert die Region Derbyshire in den britischen East Midlands, rund 200 Kilometer nördlich von London gelegen, unter dem Namen Spookyshire. Anlass zu dieser Namensgebung sind zahlreiche Spuk-Events in der Region, die an Halloween ihren Höhepunkt finden. Ob eine gruselige Zugfahrt, eine Halloween-Kostümparade oder Geisterwanderungen, im Oktober muss man in dieser Region auf der Hut sein. Weitere Informationen auf Deutsch unter www.discovereastmidlands.de. Im Peak District werden den ganzen Oktober hindurch Geistertouren durch die im Herzen des Nationalparks gelegene Höh...

Lichtermeer im Queen's Park in den East Midlands

Von East Midlands
17.08.2010
17.08.2010: Vom 28. bis zum 30. Oktober findet im Queen's Park in den britischen East Midlands, rund 200 Kilometer nordöstlich von London, ein Lichterfest statt. Dann erstrahlt der viktorianische Park unweit des Peak Districts, Englands größtem Nationalpark, der jährlich von Millionen Wanderern und Naturliebhabern besucht wird, drei Tage lang im Lichtermeer. Weitere Informationen unter www.discovereastmidlands.de. In allen Farben des Regenbogens werden Lichter den Queen's Park in einen magischen Garten verwandeln. Skulpturen aus Licht, Feuer-Artisten und Stelzenläufer sorgen für ein märchenhafte...