Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
27
Aug
2010
Bewerten Sie diesen Artikel
2 Bewertungen (Durchschnitt: 5)
Teilen Sie diesen Artikel

Pressemeldung: Starker Halt durch Faserverbund

Viersen, 27.08.2010

Die Watco GmbH, Viersen, bringt eine verbesserte, faserverstärkte Rezeptur des Oberflächenbeschichtungssystems Flowtop auf den Markt.

Die Watco GmbH, Viersen, nutzt die verstärkende Wirkung von Polyamidfasern und setzt die Kunststofffäden in Flowtop, einem selbstglättenden Oberflächenbeschichtungssystem für industrielle Betonböden, ein. Tests haben gezeigt, dass sich der wichtigste Parameter, die Druckfestigkeit, durch die Zusätze um circa 33 Prozent gegenüber herkömmlichen Betonböden erhöht hat. Die Zerreißfestigkeit steigt sogar um circa 90 Prozent, die Biegefestigkeit um circa 30 Prozent. Damit ist das Gemisch aus Zement, Polymeren und Harz extrem haltbar und bestens geeignet für Reparaturen und Neubeschichtungen von Untergründen in stark beanspruchter Umgebung.

Um dem Verarbeiter das Leben zu erleichtern, ist das 2-Komponenten-Material bereits vorgemischt und gießbar. Nach Zugabe des flüssigen Härters kann er die Mischung im Eimer anrühren und durch Ausgießen schnell aufbringen. Das spart sowohl Vorbereitungs- als auch Verarbeitungszeit, da durch die guten Fließeigenschaften auch große Areale zügig beschichtet werden können und bereits nach sechs Stunden leicht begehbar sind. Nach dem Aushärten zeigt sich das vollständige Ergebnis: eine extrem haltbare, rutschhemmende und chemisch resistente Schicht mit zementartiger, staubfreier Optik. Selbst Niveauunterschiede von bis zu 15 Millimetern gleicht das Produkt problemlos aus, so dass man eine gleichmäßig ebene Fläche erhält.

Einsetzen kann man das Beschichtungssystem bei abgenutzten und beschädigten Betonböden vor dem Streichen. Neuen und meist rauen Untergründen verleiht es eine sehr glatte und dadurch einfach zu reinigende Oberfläche. Die Anwendungsbereiche erstrecken sich von Werkstätten und Produktionshallen bis zu Ausstellungsräumen sowie Außenbereichen. Erhältlich ist Flowtop in Gebinden zu 25 Kilogramm sowie als Farbvarianten in ziegelrot, sand, grün oder blau.

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Patricia Bohne, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 246 Wörter, 1897 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: Starker Halt durch Faserverbund, Pressemitteilung Watco GmbH

Seit mehr als 75 Jahren steht der Name Watco für Know-How und Top-Qualität in der industriellen Bodenbeschichtung. Wir sind Ihr Ansprechpartner für Produkte zur Reparatur, Vorbereitung und Beschichtung Ihres Bodens sowie zur Instandhaltung Ihres Betriebsgeländes. Das kompetente technische Watco-Team kann Ihnen Lösungen für fast alle Probleme mit Industrieböden liefern.

Unsere umfangreiche Produktpalette bietet über 150 Produkte im Bereich Reparatur und Instandhaltung, insbesondere unsere bestselling Reparaturmörtel Concrex® sowie widerstandsfähige Epoxydharz Beschichtungen für Fussböden und Reparaturmaterialien für Beton, Zementböden, Asphalt. Zusätzlich haben wir Produkte zur Dachreparatur und Wandbeschichtungen im Programm.

Watco bietet Ihnen ausserdem eine große Auswahl an Anti-Rutsch Produkten für Stufen, Fussböden und Rampen, von denen die meisten gemäß Rutschhemmungsprüfung nach DIN 51 130 und BGR 181 zertifiziert sind.

Die Verarbeitung unserer Produkte erfordert nur grundlegendes handwerkliches Geschick. So können Sie professionelle Ergebnisse mit eigenen Personalressourcen realisieren und sparen kostspielige Beauftragung externer Dienstleister.
Unser Motto lautet: Selber machen und Geld sparen!



Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von Watco GmbH


   

Neuartiger, flexibler Epoxydharzmörtel

17.01.2013: Vibriert der Boden in industriellen Bereichen beispielsweise durch Maschinenbewegungen, haben es herkömmliche Reparaturmaterialien schwer. Häufig zeigen sich nach einiger Zeit Risse in den behandelten Stellen, da es zu starr ist, um sich auf leichte Schwingungen einstellen zu können. Im Gegensatz dazu kann sich Concrex Flex, ein 2-Komponenten Mörtel auf Basis von Epoxidharz, der Watco GmbH in Viersen den Bewegungen problemlos anpassen. Dem Zuwachs in der Concrex-Reihe sind spezielle elastizitätsgebende Inhaltsstoffe beigefügt. Sie sorgen für eine gute Flexibilität, wodurch das Material...

   

Epoxidharz

28.11.2012: Epoxyguard G300 Premium ist die konsequente Weiterentwicklung der Watco GmbH, Viersen, im Bereich Bodenbeschichtungssysteme auf Epoxydharz Basis. Im Gegensatz zu seinen wasserbasierten Vorgängern handelt es bei der Neuheit um ein reines Epoxydharz. Das heißt: Keine Vaporisation von Wasserdampf, was in der Praxis für eine konstant starke Schichtdicke und vollständiges Aushärten sorgt. Dadurch verfügt die bearbeitete Bodenfläche über eine höhere chemische sowie mechanische Widerstandsfähigkeit und ist deutlich langlebiger. Problemlos können Stapler darüber fahren oder Fußgänger in ...

   

Neue Wandbeschichtungen mit feuerfesten, hochdeckenden oder wasserabweisenden Funktionalitäten.

12.07.2012: Es gibt Anstriche, die Wände gut aussehen lassen, andere wiederum schützen den Untergrund. Die drei Neuheiten - Feuerfeste Wandbeschichtung, Industrie-Wandfarbe und Wasserabweisende Aussenbeschichtung - der Watco GmbH, Viersen, können beides oder haben ein starkes Eigenschaftsprofil. „Mit unserer Sortimentserweiterung möchten wir unseren Kunden weitere praktische Spezialprodukte anbieten, um Industrieräumlichkeiten zu schützen und instandzuhalten“, sagte Patricia Bohne, Marketingleitung bei Watco. Wandmaterialien, die nicht inhärent flammsicher sind, erhalten mit der Feuerfesten W...