PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Dialogic kündigt Video Gateway Plus-Programm an

Von Dialogic Deutschland GmbH

Tauschprogramm für wettbewerbsfähige Video-Gateways und Sonderangebot für ein Dialogic® Vision™ 1000 Video-Gateway-Entwicklungspaket
Thumb Renningen – 16. August 2010 - Dialogic Corporation („Dialogic“), weltweiter Anbieter von führenden Produkten und Technologien im Bereich Multimedia und Signalverarbeitung, gab heute die Markteinführung des Dialogic® Vision™ Video Gateway Plus Programms („Vision Plus-Programm“) bekannt. Mit dieser Tauschaktion können Dienstleistungsanbieter und Lösungsentwickler aktuell eingesetzte Video-Gateways durch Dialogic Vision 1000 Video-Gateways ersetzen. Das Vision Plus-Programm bietet außerdem die Möglichkeit, ein preisreduziertes Entwicklungspaket zu kaufen, das ein Dialogic® Vision™ 1000 Video Gateway inklusive einer kostenfreien Ferninstallation und Fernschulung enthält. Mit dem Vision Plus-Programm haben Mobilfunkanbieter die Möglichkeit, mit der aktuellen und den geplanten mobilen Mehrwert-Videoübertragungen ihre Wettbewerbsposition aufrechtzuerhalten, indem sie auf die bewährten Produkte und die Fachkompetenz von Dialogic bei der Integration von 3G-324M-Video-Gateways mit Mobilfunknetzwerken zurück greifen. Nutzer des Tauschangebots müssen bereits ein Video-Gateway installiert haben. Die offiziellen Geschäftsbedingungen des Video Plus-Programms sind bei den Dialogic-Vertriebsmitarbeitern erhältlich. Die umfassende Kompatibilität des Vision 1000 Video-Gateways mit 3G-324M und Realtime-Videotranscoding bietet Dienstleistungsanbietern die Möglichkeit, verbesserte Videoqualität für interaktive, mobile Videodienste zu liefern Hierunter fallen zum Beispiel soziale Netzwerke, integrierte Videokonferenzen, Video Call Completion to Voice (VCCV), Video-SMS oder Visual-Voice-Mail, Video-Überwachung, Interactive Voice and Video Response (IVVR) sowie Video-Werbung. Das Produkt bietet jegliche Umwandlung der Video Codecs H.264, MPEG4 und H.263 zur Verbindung von IP-Videoendpunkten und Videohandies oder mobilen Videogeräten. Das Vision 1000 Video-Gateway enthält auch die von Dialogic zum Patent angemeldete Bitratenkontroll-Technologie sowie die lizenzierte MONA/WNSRP-Technologie für schnellen Rufaufbau und qualitativ hochwertige Dienste. „Vor dem Hintergrund des Wachstums mobiler Netzwerke zur Bereitstellung von Diensten für weltweit Milliarden Mobilfunkteilnehmer stellen Videodienste einen weiteren wichtigen Ansatz für neue Einnahmequellen dar. Obwohl dies eine große Chance ist, stehen Dienstleister einer vielzahl unterschiedlicher Lösungsanbieter gegenüber, die die Auswahl des richtigen Technologiepartners schwierig machen können“, erläutert Kevin Cook, Senior Vice President für den weltweiten Vertrieb bei Dialogic Corporation. „Das Vision Plus-Programm trägt zur Risikoreduzierung bei der Nutzung von 3G-324M-Video-Gateway-Technologien bei und ermöglicht Dienstleistungsanbietern die Aufrechterhaltung und sogar das Wachstum ihrer Umsätze durch Videodienste.“ Das Vision Plus-Programm hat für jeden etwas zu bieten. Mobilfunkbetreiber können von der bewährten Supportdienstleistung für Verkäufer profitieren um Video-Gateways mit weiteren zusätzlichen Dialogic®- Service Provider-Produkten zu verbinden . Darüber hinaus kann auf das umfassende Portfolio der Ökosystem-Partner von Dialogic, welches innovative Videodienste für Mobilnetzwerke entwickelt, zurückgegriffen werden. Hersteller von Telekommunikationsprodukten, die am Vision Plus-Programm teilnehmen, können mit der Verwendung standardisierter offener Protokolle eine höhere Kompatibilität mit ihrer bisherigen Produktpalette erreichen. Anwendungsanbieter können aus vielerlei Anwendungsentwicklungsmustern auswählen, wodurch ihnen eine große Auswahl an API und Protokollen zur Verfügung steht.
Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 4.5)
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Miriam Hassan, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 405 Wörter, 3670 Zeichen. Artikel reklamieren
Keywords
Stellenanzeigen
Wussten Sie schon, dass Sie bei uns kostenlos Stellenanzeigen veröffentlichen können?
Tragen Sie jetzt Ihre kostenlose Stellenanzeige ein!