PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

EnBW warnt: Brennelementesteuer ohne Atom-Laufzeitenverlängerung gefährdet Wandel zu erneuerbaren Energien.

Von DeutschlandGroup

Thumb Im Rahmen eines 60:15:1 Clubtreffens der DeutschlandGroup warnte EnBW-Repräsentant Andreas Renner, dass der Aufbau von Anlagen der erneuerbaren Energien durch die Brennelementesteuer gefährdet werden könnte. EnBW investiere viel in regenerative Energiegewinnung. Eine Brennelementesteuer ohne „entsprechende Laufzeitenverlängerung“ nähme dem Konzern „die Kraft, die wir derzeit haben“. Außerdem äußerte sich Renner zum neuen Plan Berlins, Hauptstadt der „E-Mobiity“ zu werden. Die Aussagen im Wortlaut finden Sie auf www.Deutschlandgroup.de Weitere Informationen: Wolf@DeutschlandGroup.de 030 85 99 46 255
Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 4.5)
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Alexander S. Wolf, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 71 Wörter, 630 Zeichen. Artikel reklamieren
Keywords
Stellenanzeigen
Wussten Sie schon, dass Sie bei uns kostenlos Stellenanzeigen veröffentlichen können?
Tragen Sie jetzt Ihre kostenlose Stellenanzeige ein!