Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
30
Aug
2010
Lacuna AG, 30. Aug 2010
Bewerten Sie diesen Artikel
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)
Teilen Sie diesen Artikel

Pressemeldung: Lacuna - Adamant Asia Pacific Health überschreitet 60-Mio.-Euro-Marke

Asiatischer Healthcare-Markt auf der Überholspur


Regensburg. Einen 10-Mio.-Euro-Sprung innerhalb von nur 7 Wochen vermeldet der Lacuna - Adamant Asia Pacific Health. Erst Anfang Juli hatte der Fonds des Regensburger Investmenthauses die 50-Mio.-Euro-Marke überschritten. Zweistellige Wachstumsraten in asiatischen Gesundheitsmärkten rücken diesen bei Anlegern verstärkt in den Fokus. Als einziger Healthcare-Fonds mit Ausrichtung auf asiatische Märkte bietet der Fonds Investoren die Möglichkeit, von dieser dynamischen Entwicklung zu profitieren – mit Erfolg, wie aktuelle Rankings belegen: so erreichte der Lacuna - Adamant Asia Pacific Health den 2. Platz im €uro fondsxpress-Rating 33/2010 und wurde darüber hinaus beim diesjährigen €uro Fund Award in der Kategorie „Aktienfonds Pharma“ mit dem 2. Platz ausgezeichnet.

Aktuell setzt der Lacuna - Adamant Asia Pacific Health mit knapp 30% auf die Entwicklungen des japanischen Healthcare-Marktes. Eine der größten Positionen des Fonds ist die japanische Tsumura (3,5%). Weiterhin investiert das Management vorrangig in Unternehmen in Indien (21%) und Südkorea (18%). So steht auch die koreanische Dong-a Pharmaceuticals mit 3,6% auf der Liste der Top-10-Einzeltitel. Dabei identifiziert Lacuna mit 34% Portfolio-Anteil insbesondere den asiatischen Pharma-Sektor als lukrative Zielbranche. 13% des Lacuna-Portfolios entfallen dabei auf das Medtech-Umfeld.

Demografischer Wandel und Reformbestrebungen in asiatischen Ländern wie beispielsweise China treiben den Gesundheitsmarkt Asiens stark an. Die daraus resultierende steigende Nachfrage sorgt für stetig wachsende Pro-Kopf-Ausgaben im Gesundheitssektor. „Fernost hat enormes Aufholpotenzial und sorgt durch umfassende Gesundheitsreformen für ausgezeichnete Rahmenbedingungen“, erläutert Thomas Hartauer, Vorstand der Lacuna AG. „Der Nachfrageschub bestätigt uns in unserer Strategie, deutschen Anlegern diesen attraktiven Markt zugänglich zu machen.“

Fakten:
Name des Fonds: Lacuna - Adamant Asia Pacific Health
ISIN/WKN: LU0247050130 / A0JEKR
Fondswährung: Euro
Ausgabeaufschlag: 5%
Anlageberater: Adamant Biomedical Investments AG
Depotbank: DZ PRIVATBANK S.A.
Verwaltungsgebühr: 1,75%
Performancefee: 15% der 1% p.Q. übersteigenden Performance mit High Watermark
Aufgelegt am: 31.03.2006

gemeinsam werben
Kristina Reichmann
T. 040. 769 96 97 - 12
F. 040. 769 96 97 - 66
E. k.reichmann@gemeinsam-werben.de

Lacuna AG
Thomas Hartauer
T. 0941-99 20 88-0
F. 0941-99 20 88-38
E. hartauer@lacuna.de

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Thomas Galla, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 324 Wörter, 2694 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: Lacuna - Adamant Asia Pacific Health überschreitet 60-Mio.-Euro-Marke, Pressemitteilung Lacuna AG



Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von Lacuna AG


   

Green Competence Day - 17. bis 19. März 2015

12.02.2015: Nicht als drei Konkurrenten, sondern als geballte Kompetenz der Erneuerbaren Energien laden Aquila Capital, Lacuna und reconcept zu einer einzigartigen Veranstaltungsreihe ein. Den Vertriebspartnern werden dabei kurzweilig Neuigkeiten aus den Bereichen Wind, Wasser und Solar nähergebracht. Nicht nur die Geschäftsführer der drei Emissionshäuser Axel Stiehler, Thomas Hartauer und Karsten Reetz werden über Neuigkeiten berichten. Zudem werden auch Gastredner wie Philipp Vohrer, Geschäftsführer der Agentur Erneuerbare Energien, Dr. Michael Theusner, Klimaforscher und Meteorologe, Joachim Ke...

   

Fundamental gesund - Asiens Gesundheitsmärkte weiterhin im Aufwärtstrend

28.01.2015: Regensburg, 28. Januar. Auch 2014 zeigte sich für die asiatisch-pazifischen Gesundheitsmärkte als erfolgreiches Investmentjahr. Nach wie vor liegen hier die Wachstumszahlen bei bis zu 20 Prozent p.a. Verantwortlich für die anhaltend positive Entwicklung sind zugrundeliegende strukturelle Trends: der Ausbau der Gesundheitsversorgung in den Emerging Markets auf der einen und die Realisierung von Einsparpotenzialen in den etablierten asiatischen Gesundheitsländern auf der anderen Seite. "Diese anhaltend positive Entwicklung spiegelt sich in der Performance des Lacuna - Adamant Asia Pacif...

   

EEG-Vergütungssystem erschwert zuverlässige Projektkalkulation

18.12.2014: Regensburg, 18. Dezember. Investoren von Windenergiebeteiligungen in Deutschland stehen vor einem Dilemma: Zwar ist die Projektpipeline noch gut gefüllt. Doch Sachwertbeteiligungen, die zwar 2015 in den Vertrieb starten, jedoch erst 2016 oder später ans Stromnetz gehen, könnten kalkulatorischen Unwägbarkeiten unterliegen. Hintergrund: Die Fördersätze neuer Windenergieanlagen werden nach dem Erreichen - oder Nicht-Erreichen - des angestrebten Ausbaukorridors von 2.400 bis 2.600 Megawatt (MW) pro Jahr bemessen. Auf diese Weise könnte die Produktpipeline in den kommenden Jahren dazu führe...