Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Lösungsanbieter für die Stichprobeninventur siedelt sich im Odenwald an

Softwareanbieter bk Beratung + Kommunikation will langfristig in ganz Europa Fuß fassen

Softwareanbieter bk Beratung + Kommunikation will langfristig in ganz Europa Fuß fassen Buchen, 01. September 2010. Die bk Beratung + Kommunikation, Spezialist für die Stichprobeninventur, wandert vom Ruhrpott in den Odenwald. ...

Buchen, 01. September 2010. Die bk Beratung + Kommunikation, Spezialist für die Stichprobeninventur, wandert vom Ruhrpott in den Odenwald. Die Eigentümer des vormals in Bochum ansässigen Softwareanbieters verkaufen ihre Anteile zu einhundert Prozent und ziehen sich altersbedingt aus dem aktiven Geschäftsbetrieb zurück. Für die über 300 Kunden des Unternehmens bleibt der Standortwechsel ohne Auswirkungen.

bk bietet mit GESTIN-77 eine effiziente Lösung zur Stichprobeninventur. Sie lässt sich leicht in Betrieb nehmen und erlaubt ein einfaches Zusammenspiel mit der üblichen betriebswirtschaftlichen Software. Dazu bedarf es keines Integrationsaufwandes. Mit GESTIN-77 können Unternehmen bis zu 95 Prozent des Aufwandes gegenüber konventionellen Vollaufnahmeinventurverfahren einsparen.

"Wir haben den Markt schon sehr lange beobachtet und sind von den Qualitäten von GESTIN-77 überzeugt", kommentiert der neue bk-Geschäftsführer Thomas Oberländer die Firmenübernahme. "Von Buchen bedienen wir nun unsere Kunden im gesamten Bundesgebiet und wollen uns schrittweise auch in ganz Europa ausbreiten. Ausschlaggebend für unsere Entscheidung war vor allem die Tatsache, dass sich die lokale Wirtschaftsförderung intensiv um uns bemüht hat. Zudem finden wir natürlich in Baden-Württemberg insgesamt ein extrem innovationsfreundliches Klima vor, das uns hervorragende Rahmenbedingungen bietet."




bk Beratung + Kommunikation GmbH
Thomas Oberländer
Amtsstraße 22
74722 Buchen
06281-56409-13

www.gestin-77.de



Pressekontakt:
PRMS
Axel Schmidt
Bahnhofstraße 44
61118
Bad Vilbel
info@pr-marcom.net
4906101509848
http://www.pr-marcom.net

01. Sep 2010
bk Beratung + Kommunikation GmbH

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)

Teilen Sie diesen Artikel



Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Axel Schmidt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 216 Wörter, 1837 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: Lösungsanbieter für die Stichprobeninventur siedelt sich im Odenwald an, Pressemitteilung bk Beratung + Kommunikation GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von bk Beratung + Kommunikation GmbH


   

bk trimmt ERP-Systeme in Richtung Profitabilität

08.02.2011: Buchen, 09. Februar 2011. Viele ERP-Systeme bleiben den Nachweis ihrer Notwendigkeit im praktischen Einsatz schuldig. Zu den Kosten für die Anschaffung kommen oft Aufwendungen für Anpassungen, Wartung oder Beratung und trotzdem bleibt auf der Habenseite wenig bis nichts hängen. Das will bk Beratung + Kommunikation jetzt mit GESTIN-77 ändern: Denn die Software für die Stichprobeninventur verschlankt die mit den ERP-Systemen verwalteten Organisationen und hebt die Datenqualität im System. So können Anwender jedes Jahr nachhaltig sparen. Ein ERP-System gehört in den meisten Betrieben z...

   

Hoffmann + Krippner erwartet mit GESTIN-77 ein Inventurplus von 95 Prozent

08.12.2010: Buchen, 8. Dezember 2010. Bislang dauerte die Inventur bei Hoffmann + Krippner etwa 20 Wochen. Mit der Stichprobeninventursoftware GESTIN-77 von bk Beratung + Kommunikation will der Hersteller von Eingabelösungen das auf maximal einen Tag drosseln. Unter dem Strich soll das den Inventuraufwand um 95 Prozent reduzieren. Bei Hoffmann + Krippner erstreckte sich die Vollinventur bisher auf etwa 20 Wochen. Der damit verbundene Aufwand war so hoch, dass die Buchener bereits nach dem Sommer beginnen mussten. An ungefähr 20 Samstagen hat man so mit 5 Mitarbeitern die Inventur erledigt. Jetzt s...

   

bk startet Initiative D2010 zur Förderung des Standorts Deutschland

14.10.2010: Buchen, 14. Oktober 2010. Viele Unternehmen reden den Standort Deutschland schlecht und lassen gleichzeitig die Möglichkeit zur Effizienzsteigerung liegen. Oft steht sogar betriebswirtschaftlicher Unsinn an der Tagesordnung: So geben deutsche Unternehmen bis zu 95 Prozent zu viel für ihre Inventuren aus. Damit will bk, Spezialist für die Stichprobeninventur, jetzt Schluss machen. Dazu startet das Unternehmen aus dem Odenwald die Initiative D2010. Der Kernpunkt der Aktion: Fünf Prozent des Kaufpreises für jede verkaufte GESTIN-77 Lizenz gehen bis zum Jahresende in ein Projekt zur Förderun...