Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

i-world auf der LEARNTEC 2004 in Karlsruhe

Von i-world GmbH

Die LEARNTEC als europäische Leitmesse bietet Kongress-Teilnehmern und Messe-Besuchern alljährlich einen Überblick über neueste Entwicklungen auf dem Sektor der Bildungs- und Informationstechnologien.
Auch in diesem Jahr wird die i-world GmbH vom 10.-13.02.2004 auf der LEARNTEC ihre Lösungen und Best-Practise-Beispiele vorstellen. Der diesjährige Präsentationsschwerpunkt ist der strategische Einsatz von eLearning Anwendungen zur Erreichung unternehmerischer Ziele. Anhand der folgenden Best-Practice-Beispiele können Besucher erfahren, dass ein Lernen und Informieren in e-Business Umgebungen nachhaltig möglich ist. · Verkaufstraining für Außendienstmitarbeiter hoch multimedial und fallorientiert mit integrierten Argumentationshilfen · Online-Dateisystem für die Kollaboration dezentral organisierter Teammitglieder Dokumentenverwaltung in Abstimmung auf die Arbeits- und Organisationsprozesse · Online-Akademie mit integrierter Autorenschnittstelle Mit dem „Virtuellen Umweltamt“ für kommunale Akteure mittel- und osteuropäischer Staaten ist ein Exponat auf dem Spezialkongress „Öffentliche Verwaltung“ am 13.02.2004 vertreten. Am Stand der i-world GmbH auf dem Gemeinschaftsstand Kompetenznetzwerk NRW in der Schwarzwaldhalle, Stand 215 können Sie diese integrierten Konzepte live erleben und sich nicht nur technische Lösungen erklären lassen. Über das Unternehmen: In heutigen Unternehmen ist die Fähigkeit gefragt, strategische Wettbewerbsvorteile durch ganzheitliches Informationsmanagement zu erzielen. Das Schaffen offener Informations- und Kommunikationsstrukturen sind zentrale Elemente. Integration von Informationseinheiten in die Arbeitsabläufe zur Erzielung einer besseren Lernkultur und -qualität definiert den betriebswirtschaftlichen Nutzen von Wissenslogistik. Die i-world GmbH verfügt über langjährige Erfahrung als Beratungs- und Integrationshaus für den Aufbau von Online-Akademien, Informationsplattformen, Portalen.
02. Feb 2004

Bewerten Sie diesen Artikel

7 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christian Gericke, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 187 Wörter, 1802 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über i-world GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von i-world GmbH


03.03.2004: (Essen) Sich aktuelles Wissen schnell und bedarfsgerecht aneignen zu können ist eine Grundkompetenz der Wissensgesellschaft im 21. Jahrhundert. Zeitgemäße Formen der Wissensvermittlung und des Lernens mit Unterstützung elektronischer Medien – kurz auch als E-Learning bezeichnet – zählen zukünftig zu den wichtigsten Standortfaktoren im internationalen Wettbewerb. Hier gibt es in Deutschland noch Aufholbedarf: In der internationalen Studie des Londoner Economist „The 2003 e-learning readiness rankings“ belegt Deutschland Platz 17 unter den 60 größten Volkswirtschaften – und liegt d... | Weiterlesen

05.02.2004
05.02.2004: Die künftige wirtschaftliche Entwicklung des Standorts Deutschland und die Wettbewerbschancen deutscher Unternehmen auf internationalen Märkten hängen immer stärker davon ab, mit welcher Qualität und Dynamik Bildungskonzepte entwickelt und umgesetzt werden. Eine besondere Bedeutung kommt dabei dem medien- und computergestützten Lernen, kurz auch als E Learning bezeichnet, zu. Das sich immer stärker etablierende Konzept des lebenslangen Lernens verlangt solche innovativen Systeme der Wissensvermittlung und des Wissenserwerbs, die den Anforderungen der Wirtschaft in großen und kleinen Un... | Weiterlesen

02.09.2003: Normen, Standards, Audits, Zertifizierungen - nicht nur in der Automobilindustrie ein Muss für alle Zulieferer, Hersteller und Händler. Das Qualitäts Management Center (QMC) des Verbandes der Automobilindustrie e.V. erarbeitet gemeinsam mit den Verbandsmitgliedern die Vorgaben für Standardisierungs- und Zertifizierungsprozesse. Nahezu alle namhaften Zulieferer und Hersteller der Automobilindustrie sind im VDA-QMC vertreten. Die i-world GmbH unterstützt mit einem webbasierten Informationsmanagement den VDA-QMC bei seinen Aufgaben durch eine an den Bedarfen ausgerichtete Softwareentwicklun... | Weiterlesen