Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Polycom erweitert Videokonferenzlösungen um neueste Technologien für Videoqualität und Sicherheit

Von Polycom

Version 6.0 mit Software-Upgrade für AES-Encryption und H.264 für alle Polycom iPower und ViewStation EX, FX und VS4000-Systeme

München, 3. Februar 2004 – Polycom®, Inc. (NASDAQ: PLCM), weltweit führender Anbieter von Video- und Audiokonferenzen, Multipoint Control Units und integrierten Web-Collaboration-Lösungen, kündigt neue Software-Version für bestehende iPower- und ViewStation FX, EX und VS 4000-Systeme an. Die neue Software-Version beinhaltet H.264 (höhere Qualität über geringe Bandbreiten) und AES-Encryption (Sicherheit) für die Gruppenvideokommunikationsprodukte. Mit diesen Software-Upgrades entsteht die größte installierte Basis an H.264- und AES-fähigen Systemen. Zudem wird die Interoperabilität mit Standard-basierten H.264- und AES-fähigen Systemen anderer Hersteller gefördert. „Mit diesen Software-Upgrades untermauern wir unser Commitment zur Erweiterung der bestehenden Systeme mit wichtigen neuen Leistungsmerkmalen wie H.264 und AES-Encryption, ohne dass kostenintensive Hardware-Upgrades notwendig sind, wie dies bei anderen Herstellern üblich ist“, so Ed Ellett, Senior Vice President und General Manager für Video Communications bei Polycom. „Mit den Erweiterungen für H.264 und AES-Encryption auf die installierten iPower- und ViewStation-Systeme entsteht die größte Basis an H.264- und AES-fähigen Systemen, die darüber hinaus die Verbreitung der Videotechnologie weiter vorantreiben wird“, ergänzt Andrew W. Davis, Managing Partner von Wainhouse Research. „Polycom’s Unterstützung von Branchenstandards fördert die Interoperabilität mit den Systemen anderer Hersteller. Damit werden Videokonferenzen einem noch größeren Anwenderkreis zugänglich gemacht und die Bedeutung der Standards an sich erhöht.“ AES und H.264 für alle Gruppenvideosysteme Die Version 6.0 für iPower und ViewStation ermöglicht H.264 und somit nahezu doppelte Videoqualität über die gleiche Bandbreite wie bisher. Darüber hinaus bietet die neue Version die erste NIST-geprüfte, integrierte AES-Encryption, die für die Sicherheit von Konferenzinformationen wie Audio, Video und Rich Media Content bei allen Gruppenkonferenzsystemen von Polycom sorgt. Sie ist erhältlich für alle iPower-Modelle (iPower 9000, 900 und 600), die neue VSX 7000 und alle ViewStation EX, FX und VS 4000-Videosysteme. Die neue Software-Version wird auch die Interoperabilität mit anderen Videokonferenzsystemen unterstützen, die dem H.264-Standard der ITU-T sowie dem aktuellen AES-Standard (ITU H.235 V3) für IP-Netzwerke und ISDN-Netzwerke (H.233/H.234) entsprechen. Verfügbarkeit Die Softwareversion 6.0 beinhaltet H.264 und AES und wird Ende Q1/2004 für Polycom ViewStation EX, FX und VS4000-Systeme sowie iPower 9000, 900 und 600-Systeme verfügbar sein. Über Polycom Polycom ist weltweit Technologieführer für hochwertige und einfach zu bedienende Video-, Audio-, Daten- und Web-Konferenzen sowie Collaboration-Lösungen. Mit dem Polycom Office trägt das Unternehmen dazu bei, dass Kommunikation über Entfernungen hinweg so natürlich und interaktiv wird, als ob sie im gleichen Raum stattfinden würde. Dies wird mit erstklassigen Konferenzlösungen erreicht, die interoperabel, integriert und intuitiv für den Anwender sind. Das Polycom Office basiert auf Branchenstandards und einer offenen Architektur, die Interoperabilität in Multi-Vendor-Umgebungen sowie führende Netzwerk-Infrastruktur-Plattformen unterstützt. Weitere Informationen erhalten Sie unter der Rufnummer +49-(0)811-9994-0 oder auf der Polycom-Website unter http://www.polycom.com. Polycom, das Polycom-Logo und ViewStation sind eingetragene Warenzeichen. Polycom Office, iPower, VSX 7000 und VS4000 sind Warenzeichen von Polycom, Inc. in den USA und weiteren Ländern. ©2003, Polycom, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Helga Herböck, Bivista, E-Mail: helga@bivista.de, Tel. +49-(0)8121-989930, Fax +49-(0)8121-973936
03. Feb 2004

Bewerten Sie diesen Artikel

4 Bewertungen (Durchschnitt: 3.8)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Helga Herböck, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 464 Wörter, 3876 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Polycom


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Polycom


Mittendrin statt nur dabei: RealPresence Immersive Studio Flex von Polycom

Neue komplette Raumlösung ermöglicht lebensechte, visuelle Collaboration-Erfahrung

23.03.2017
23.03.2017: HALLBERGMOOS – 22. März 2017: Fehlender Augenkontakt gehört der Vergangenheit an: Mit der neuen Raumlösung RealPresence Immersive Studio Flex von Polycom, Inc., einem weltweit führenden Anbieter bei der Unterstützung von Organisationen, der neue Maßstäbe in Teamarbeit, Effizienz und Produktivität durch menschliche Collaboration setzt, tauchen die Teilnehmer in die Videokonferenz ein, als ob sie sich direkt gegenübersitzen.   Bei den meisten Geschäftstreffen gibt es heute oft mehrere Teilnehmer, die sich über Audio oder Video von einem anderen Standort einwählen. Hierfür braucht... | Weiterlesen

Brückenschlag zwischen Unified Communication und Microsoft Office 365

Polycom präsentiert neueste Kollaborations-Lösungen auf CeBIT 2017

16.03.2017
16.03.2017: HALLBERGMOOS – 16. März 2017: Ganz im Sinne guter Zusammenarbeit stellt Polycom, Inc., ein weltweit führender Anbieter bei der Unterstützung von Organisationen, der neue Maßstäbe in Teamarbeit, Effizienz und Produktivität durch menschliche Collaboration setzt, auf der diesjährigen CeBIT gemeinsam mit Microsoft in Halle 12, Stand E24, am Stand Microsoft Skype for Business seine neuesten Lösungen zu Unified Communications und Collaboration (UCC) mit intuitiv bedienbaren Nutzer-Interfaces aus.   Die langjährige Partnerschaft zwischen Polycom und Microsoft hat viele führende Lösunge... | Weiterlesen

06.12.2013: Hallbergmoos/ München, 5. Dezember 2013 – Polycom, Inc. (Nasdaq: PLCM) hat einen neuen President und Chief Executive Officer, Peter A. Leav. Außerdem wird er Mitglied des Aufsichtsrates von Polycom. Leav folgt auf den kommissarischen CEO Kevin Parker, der weiterhin Aufsichtsratsvorsitzender bleibt und eng mit Leav daran arbeiten wird, Polycom’s Fokus auf Innovation, operative Exzellenz und Profitabilität weiter zu verfolgen. „Peters breiter Hintergrund im operativen Geschäft, Management und Vertrieb, gepaart mit einer erfolgreichen mehr als zwanzigjährigen Karriere in den Berei... | Weiterlesen