Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Profi-EDI zu geringen Investitionskosten

Von Aventum GmbH

EDI für Ein- und Aufsteiger: AVENTUM.EDI lite

Siegen, 04.02. 2004. Wer EDI-Solutions plant, oder diese auf Anforderung von Geschäftspartnern integrieren muss, braucht künftig keinen dicken Geldbeutel mehr. Mit AVENTUM.EDI lite ist jetzt der unternehmensübergreifende Datenaustausch auf höchstem Niveau auch für kleine und mittlere Unternehmen erschwinglich geworden.
Wer mit großen Partnern arbeitet, bzw. künftig kooperieren möchte, kommt um einen professionellen elektronischen Datenaustausch nicht herum. Der Forderung aus Handel und Industrie nach der Automatisierung von Geschäftsprozessen können Unternehmen mit AVENTUM.EDI lite nun zuverlässig und kostengünstig begegnen. AVENTUM.EDI lite lässt sich modular an die speziellen Erfordernisse von Unternehmen anpassen. Die Datenübertragung kann entweder über ISDN, Internet-TCP/IP oder Email erfolgen. Punkt-zu-Punkt-Verbindungen nach internationalem OFTP-Standard werden genauso unterstützt, wie der Zugang zu X.400-Netzen (z.B. dem Telebox-System der Deutschen Telekom AG). Im Regelbetrieb ist zudem kein Operator notwendig, was die internen Aufwendungen für Profi-EDI weiter deutlich senkt. Wer Pluspunkte bei der Lieferantenbewertung erzielen möchte, zudem die eigenen Prozesskosten senken und auf keinerlei Features in seiner EDI-Lösung verzichten will, wird mit dem einsteigerfreundlichen und modular ausbaufähigen AVENTUM.EDI lite der Start in die Welt des professionellen elektronischen Datenaustauschs mit Geschäftspartnern besonders leicht gemacht. Kurzportrait AVENTUM Als kompetenter und zuverlässiger Partner unterstützt die AVENTUM GmbH mit ihren Standorten in Siegen und Dortmund mittelständische Unternehmen bei der Realisierung ganzheitlicher und investitionssicherer IT-Strategien. Dabei agieren die IT-Fachleute branchenübergreifend in den Themenkomplexen ERP, Termin- und Kapazitätsplanung sowie EDI. Das betriebliche Management von Normen und QS-Dokumenten sowie individuell entwickelte Software-Lösungen runden das umfangreiche Leistungsspektrum ab. Als verantwortungsbewusster Komplettanbieter verknüpft AVENTUM Software-Lösungen mit sämtlichen dazugehörigen Dienstleistungen. Die AVENTUM GmbH unterhält weitreichende Kooperationen mit hochrangigen Hard- und Softwareanbietern. Kontakte für Redaktionen: Dirk Zöllner AVENTUM GmbH Hauert 15 D-44227 Dortmund Telefon: +49 0231 725481-0 Fax: +49 0231 725481-09 e-Mail: info@aventum.de Internet: http://www.aventum.de leanpress Annette & Rolf E. Sprengel GbR Industriegebiet Eichenstruth Marmer Weg 37 D-56470 Bad Marienberg Telefon: +49 02661 98 18 39 Fax: +49 02661 91 65 27 e-Mail: info@leanpress.de Internet: http://www.leanpress.de Abdruck für Redaktionen frei gegen Beleg.
04. Feb 2004

Bewerten Sie diesen Artikel

3 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Rolf Sprengel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 258 Wörter, 2415 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Aventum GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von Aventum GmbH


TiPP 5.0 plant einfach besser

Termine und Kapazitäten perfekt managen

04.12.2003
04.12.2003: TiPP 5.0 verbessert die Transparenz im gesamten Fertigungsgeschehen und ermöglicht die konsequente Nutzung vorhandener Ressourcen. Zudem schafft die Integration des elektronischen Planungswerkzeugs ideale Voraussetzungen, um die Verkürzung von Produktionszyklen zu erreichen und Fertigungskosten drastisch zu senken. Innerhalb kleinerer Produktionsreihen spielt TiPP 5.0 seine ganzen Stärken bei Planung, Überwachung und Analyse aus. Unproblematisch gestaltet sich auch die Anbindung an PPS- und ERP-Systeme für die Fertigungsvisualisierung sowie die Überwachung von Großserien. Kurz: TiPP ... | Weiterlesen