Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
Weitere Informationen finden Sie hier:
Datenschutzerklärung, Impressum
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
08
Sep
2010
Bewerten Sie diesen Artikel
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)
Teilen Sie diesen Artikel

Grillodur: Architektonische Vielfalt und optimale Raumausleuchtung

Mehrschaliges Fiberglaspaneel für hohe Wärmedämmung und blendfreies Tageslicht

Mehrschaliges Fiberglaspaneel für hohe Wärmedämmung und blendfreies Tageslicht Hohe Effizienz im Bereich der Wärmedämmung und des Sonnenschutzes bietet die Jet-Gruppe (Hüllhorst, Ostwestfalen) jetzt mit ihrem Systemprodukt "Grillodur" an. ...

Hohe Effizienz im Bereich der Wärmedämmung und des Sonnenschutzes bietet die Jet-Gruppe (Hüllhorst, Ostwestfalen) jetzt mit ihrem Systemprodukt "Grillodur" an. Als Lichtband und Fassadensystem erhältlich, erreicht es mit seinem mehrschaligen Fiberglaspaneel einen U-Wert der Verglasung bis 0,8 W/m2K sowie einen Gesamt-Energiedurchlass von bis zu 27 Prozent. Das Besondere daran ist die Kombination aus guter Wärmedämmung und optimaler Raumausleuchtung, die vor allem an Arbeitsplätzen sowie in Verkaufsstätten und Sporthallen von zentraler Bedeutung ist. Weitere Informationen zum Lichtband und Fassadensystem "Grillodur" von Jet erhalten Dachprofis und Architekten jetzt direkt bei der Jet-Gruppe - bestellbar per Fax (05744-50340) oder per E-Mail (info@jet-gruppe.de).

Ein Blick in die Lehre der Farbgestaltung und -psychologie macht es deutlich: Die Farbe "blau" hat je nach konkreter Situation eine beruhigende, kühlende oder auch motivierende Wirkung und "weiß" wird mit Freude und Ruhe assoziiert. Auf diese Erkenntnis stützt sich das als Lichtband und Fassadensystem erhältliche "Grillodur" von Jet. In den Farbvarianten "blau", "weiß" und "natur" lieferbar, trägt es mit seinen guten Wärmedämm-Eigenschaften und der idealen Raumausleuchtung maßgeblich zu einem ausgewogenen und gesunden Raumklima bei.

Effiziente Dämmeinlage

Der Begriff "Grillodur" bezeichnet ein mehrschaliges Paneel, das aus mindestens zwei semitransparenten Fiberglasplatten besteht. Mit einem speziellen Klebeverfahren werden die Platten auf einen selbsttragenden Aluminiumgitterrahmen aufgebracht. Das Besondere an dem patentierten Lichtband und Fassadensystem "Grillodur" ist die spezielle Dämmeinlage im Paneel. Sie bewirkt einen Gesamt-Energiedurchlass von bis zu 27 Prozent. Dieser Wert ist vergleichbar mit den Eigenschaften hochwertiger Sonnenschutzgläser. Zudem sorgt die Dämmung für eine homogene und schlagschattenfreie Ausleuchtung der Räume. Dabei werden die Sonnenstrahlen in den lichtlenkenden Grillodurelementen mehrfach umgelenkt und durch das Paneel weitergeleitet. Auf diese Weise wird aus der punktförmigen Lichtquelle eine flächenmäßig regelmäßige Beleuchtung. Damit ist das Paneel zum Beispiel auch für den Einsatz an CNC-gesteuerten Arbeitsplätzen, in Verkaufsstätten oder in Sporthallen geeignet. Denn eine optimale Raumausleuchtung ist die Basis für Motivation, eine hohe Leistungsfähigkeit und allgemeines Wohlbefinden.

Auch im Bereich der Wärmedämmung kann Grillodur punkten. Dies ist gerade in Hinblick auf steigende Heizkosten ein wichtiger Faktor. Mit seinem speziellen Paneelaufbau erreicht Grillodur einen U-Wert der Verglasung bis zu 0,8 W/m2K. Dieser Wert unterschreitet deutlich die Maximal-Anforderungen der aktuellen Energie-Einsparverordnung (EnEV 2009) und trägt merklich zur Senkung des Primärenergiebedarfs eines Gebäudes bei. Der besondere Clou bei dem Produkt: Es verbindet die oft diametralen Faktoren blendfreies Tageslicht, eine gute Wärmedämmung und einen hohen Schallschutz. Alle drei Eigenschaften sind bei Grillodur gleichermaßen gut ausgeprägt. So kann mit dem System beispielsweise auch ein Schalldämm-Maß bis zu Rw=36 Dezibel erreicht werden.

Individuelle Gestaltung

Neben seinen guten Wärmedämm- und Sonnenschutz-Eigenschaften zeichnen Grillodur auch seine vielfältigen Einsatz- und Gestaltungsmöglichkeiten aus. Es ist neben dem flachen Element auch als gewölbtes Tageslichtsystem oder als Sattel-Lichtband erhältlich. Das gewölbte Lichtband ist für den optimalen Rauch- und Wärmeabzug (RWA) im Brandfall mit RWA-Doppelklappen ausgestattet. Sowohl die gewölbte Version als auch das Sattel-Lichtband eignen sich aufgrund ihres geringen Eigengewichtes von circa 10 kg/m2 besonders für Dachsanierungen - und das meist ohne zusätzliche statische Belastung der Unterkonstruktion. Als Fassadensystem kommt Grillodur vor allem in Sporthallen zum Einsatz: Denn hier werden großflächige, leichte Lichtflächen benötigt, die den Raum mit blendfreiem Tageslicht ausleuchten. Ein weiterer Vorteil bei Sporthallen: Grillodur bietet einen wirksamen Sichtschutz von außen, so dass in der Halle ungestört trainiert werden kann und die nötige Privatsphäre erhalten bleibt. Die Fassaden-Elemente sind - je nach konkreter Einbausituation - in einer Höhe von bis zu 10 Metern erhältlich und weisen wie die anderen Grillodur-Systeme eine hohe mechanische Belastbarkeit auf. Sie sind sicher gegen Hagelschlag und wurden auf ihre Ballwurfsicherheit geprüft - auch für harte Hockeybälle. Alle Fiberglasplatten sind zudem in verschiedenen, besonders beständigen Einfärbungen erhältlich. Zusammen mit zahlreichen Raster-Varianten der Aluminiumgitter sind so den Gestaltungsmöglichkeiten kaum Grenzen gesetzt.

Informationen zu den vielfältigen, individuellen Systemlösungen mit dem Lichtband und Fassadensystem "Grillodur" von Jet können interessierte Dachprofis und Architekten jetzt direkt bei der Jet-Gruppe anfordern: per Fax (05744-50340) oder per E-Mail (info@jet-gruppe.de).


JET-Gruppe
Bert Barkhausen
Weidehorst 28
32609 Hüllhorst
0 57 44 ? 503-203

www.jet-gruppe.de



Pressekontakt:
dako pr corporate communications
Kerstin Schneider
Am Alten Schafstall 3-5
51373
Leverkusen
k.schneider@dako-pr.de
02 14 ? 20 69 1-0
http://www.dako-pr.de

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kerstin Schneider, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 687 Wörter, 5575 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: Grillodur: Architektonische Vielfalt und optimale Raumausleuchtung, Pressemitteilung JET-Gruppe

Unternehmensprofil: JET-Gruppe


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von JET-Gruppe


 
20.02.2019
Auf der Weltleitmesse BAU 2019 stellte die JET-Gruppe (Hüllhorst) erstmals ihr neues Lichtbandsystem "JET-VARIO-GLAS" vor. Für den primären Einsatz im gewerblichen Umfeld geeignet, bietet das System gleich mehrere Vorteile: So stehen beispielweise - dank verdeckter Verschraubungen und schmaler Aluminiumprofile - neben der gefälligen Optik auch sämtliche Daten BIM-konform zur Planung... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
08.02.2019
Lichtkuppeln wirksam, flexibel und schnellstmöglich sichern: Das dynamische Durchsturzsicherungs-Netz "JET-LK-DDN" ermöglicht eine unkomplizierte Absicherung von Tageslichtelementen - vor allem im Bestand. Das primär für die Nachrüstung konzipierte Spezial-Stahlnetz der JET-Gruppe (Hüllhorst) eignet sich für den Einsatz in nahezu allen Lichtkuppelkonstruktionen und hat für diesen... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
24.01.2019
Einen ganz neuen Ansatz zum Öffnen und Schließen von Tageslichtelementen verfolgt die JET-Gruppe (Hüllhorst) mit dem "SLIDER-DOME". Hinter diesem Konzept verbirgt sich ein innovatives Beschlagsystem zum Lüften und auch für den Rauchwärmeabzug nach DIN EN 12101-2. Ein einziger 24 Volt-Multifunktionsantrieb ermöglicht dabei eine kontinuierliche Abfolge verschiedener Öffnungsschritt... | Vollständige Pressemeldung lesen