info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Verband Deutscher Musikschaffender (VDM) |

Der Tonmeister des Vertrauens

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Verband Deutscher Musikschaffender vergibt jährlich das VDM-Tonmeisterzertifikat


Verband Deutscher Musikschaffender vergibt jährlich das VDM-Tonmeisterzertifikat\r\n

"In der Musikbranche tummeln sich eine Vielzahl von dubiosen Tontechnikern und selbsternannten Sounddesignern", weiß Klaus Quirini, Vorstand vom Verband Deutscher Musikschaffenden (www.VDMplus.de).

Das Angebot umfasst Amateure, die sich mit Billig-Software versuchen, bis hin zu wahren Könnern ihres Fachs mit professionell ausgestatteten Tonstudios. "Die Schwierigkeit besteht darin, einen Tonmeister und ein Studio zu finden, zu dem man Vertrauen haben kann", erklärt Udo Starkens, stellvertretender Geschäftsführer des VDM.

Doch woran erkennt man das richtige Tonstudio und den versierten Fachmann an den Reglern und Kabeln, wenn sowohl die Qualität als auch der Preis der Aufnahme den eigenen Ansprüchen entsprechen sollen?
Der Verband Deutscher Musikschaffenden führt durch den Dschungel von Wohnzimmer-Mischern am Computer, Kellerstudios mit Hobbyausrüstung und Profi-Studios mit echten Tonmeistern: Ab sofort bietet der VDM seinen Verbandsmitgliedern ein Tonmeisterzertifikat an, das kompetente Fachleute von Studiobetreibern, die ihren Aufgaben nicht gewachsen sind, zu unterscheiden hilft.

Das exklusiv für VDM-Mitglieder entwickelte Zertifikat kann jährlich in einem aktuellen und erweiterten Test erneuert werden und passt sich somit den Entwicklungen der Technik wie den Ansprüchen der Studio-Nutzer dynamisch an. "Den Tonmeister des Vertrauens erkennt man am Zertifikat", bringt es Quirini auf den Punkt.


Verband Deutscher Musikschaffender (VDM)
Klaus Quirini
Josefsallee 12
52078
Aachen
helga@quirini.de
0241 9209277
http://www.VDMplus.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Klaus Quirini, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 191 Wörter, 1580 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Verband Deutscher Musikschaffender (VDM)


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Verband Deutscher Musikschaffender (VDM) lesen:

Verband Deutscher Musikschaffender (VDM) | 10.05.2017

Vorteile für Musikschaffende im VDMplus

Mitglied im Verband Deutscher Musikschaffender ( www.VDMplus.de) zu sein, ist für nahezu Alle sinnvoll, die im Musikbusiness tätig sind, da der VDM für alle Bereiche der Branche einen umfassenden Service bietet. Musiker, Texter, Komponisten, Prod...
Verband Deutscher Musikschaffender (VDM) | 01.03.2017

Die richtige Promotion im Musikbusiness

Pressearbeit, Promotion, PR (Public Relation) oder Öffentlichkeitsarbeit - die Begriffe meinen Dasselbe: "Es ist die Kunst, die Öffentlichkeit über Künstler, Produkte, Konzerte und mehr zu informieren, was in der Musikbranche ungeheuer wichtig is...
Verband Deutscher Musikschaffender (VDM) | 01.02.2017

Das Geheimnis - mit digitaler Musik Geld verdienen

Dass die Musikbranche im Wandel ist, sei unbestritten, sagt Klaus Quirini, Vorstand des Verbands Deutscher Musikschaffender (VDMplus): "Längst wird Musik physisch, also in Form von Tonträgern wie CDs und Vinyl-Platten, ebenso verkauft wie auch in d...