Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
08
Sep
2010
DeTeFleetServices GmbH 08. Sep 2010
Bewerten Sie diesen Artikel
2 Bewertungen (Durchschnitt: 5)
Teilen Sie diesen Artikel

Pressemeldung: Abgasfrei mobil im Großstadtverkehr

DeTeFleetServices und Telekom machen mit beim Großprojekt "e-mobility Berlin".

DeTeFleetServices und Telekom machen mit beim Großprojekt "e-mobility Berlin". Seit einigen Monaten läuft in Berlin einer der weltweit größten Feldversuche zum Einsatz von Elektroautos. ...

Seit einigen Monaten läuft in Berlin einer der weltweit größten Feldversuche zum Einsatz von Elektroautos. In diesem Großprojekt wird vor allem das Zusammenspiel von Fahrzeugtechnik und passender Infrastruktur geprüft. Im Einsatz für die Deutsche Telekom und die DeTeFleetServices werden vier smart mit Elektroantrieb im täglichen Großstadtverkehr auf Herz und Nieren geprüft.

"Das Projekt ?e-mobility Berlin" ist eine weitere gute Gelegenheit, mit an den Mobilitätsvisionen von morgen zu arbeiten." Horst Krastetter, Sprecher Geschäftsführung DeTeFleetServices, ist gespannt auf die künftigen Erfahrungen. Als Pool- und Servicefahrzeuge, die für eine flexible Mobilität zwischen den Berliner Telekom-Standorten sorgen, werden die Fahrzeuge nicht nur ihre niedrigen Energiekosten, sondern wohl auch ihre Vorteile in Bezug auf Wendigkeit und Parkraumbedarf ausspielen können.

"Wir freuen uns, dass die DeTeFleetServices und die Telekom am Projekt teilnehmen. Sie gehören damit zu den Trendsettern einer neuen urbanen Mobilität", erklärt Michael Dietz, Leiter Verkauf Behörden- und Sonderfahrzeuge des Mercedes-Benz Vertriebs Deutschland.

Die smart fortwo electric drive sind mit einem 30 kW starken Permanentmagnetmotor ausgestattet, welcher 120 Nm leistet, die direkt beim Start zur Verfügung stehen. Der Strombedarf wird mit etwa 12 kWh pro hundert Kilometer angegeben. Der smart electric drive kann mit seiner aufgeladenen Lithium-Ionen-Batterie rund 135 Kilometer weit fahren. Genug also für den täglichen Stadtverkehr. Die Aufladung kann bequem über Nacht erfolgen. "Der smart fortwo electric drive definiert Mobilität neu, indem er auf lokal emissionsfreies Fahren setzt. Gerade in urbanen Zentren wird diese ideale und nachhaltige Lösung zunehmend und rasch an Bedeutung gewinnen", ist sich Dietz sicher.

Die Entwicklungen im Bereich Elektromobilität werden auch vom Bonner Fuhrparkspezialisten aufmerksam verfolgt und unterstützt. "Es ist unser Anliegen, Nachhaltigkeit als Fixpunkt im Flottengeschäft zu etablieren. Wir setzen bereits seit Jahren auf wirtschaftliche und verbrauchsarme Modelle und passen unser Portfolio kontinuierlich den technologischen Entwicklungen der Autobranche an", erläutert Krastetter. "Die Teilnahme an Projekten wie ?e-Mobility Berlin" ist dabei ein wichtiger Bestandteil unserer Gesamtstrategie zur Reduzierung der Schadstoffemissionen."

Das Unternehmen ist bereits in anderen Nachhaltigkeitsprojekten aktiv. Beispielsweise ist man seit 2005 am Clean Energy Partnership Projekt beteiligt, bei dem in Berlin Fahrzeuge mit Brennstoffzellenantrieb erprobt werden. Auf der autofreien Ostseeinsel Hiddensee werden die notwendigen Serviceeinsätze der Telekom seit 2001 durch Elektromobilität realisiert. Auch beim Betrieb von Erdgasfahrzeugen hat das Bonner Unternehmen große Erfahrung. Es betreibt unter anderem für die Telekom eine mehrere hundert Fahrzeuge umfassende Flotte.

Neben einer gezielten Modell-Einsteuerungspolitik und Teilnahme an technologischen Pilotprojekten hat die DeTeFleetServices in Zusammenarbeit mit ihren Kunden weitere Instrumente entwickelt, um deren Flotten möglichst ökonomisch auszurichten. Darunter fallen die Implementierung von Car Policies mit CO2-Referenzwerten und Bonus-/ Malussystem sowie eine Sensibilisierung der Firmenwagenfahrer durch individuelle Verbrauchsfeedbacks und ein bundesweites Angebot von Ökofahrtrainings.







DeTeFleetServices GmbH
Dominik Schlefers
An der Ziegelei 18
53127 Bonn
0228 90240-14260

www.detefleetservices.de



Pressekontakt:
Dörfer/Partner Kommunikations-Gesellschaft mbH
Jasmin Weilandt-Soffareny
Arnulfstraße 33
40545
Düsseldorf
soffareny@doerferpartner.de
0211-5 23 01 24
http://www.doerferpartner.de

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jasmin Weilandt-Soffareny, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 479 Wörter, 4010 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: Abgasfrei mobil im Großstadtverkehr, Pressemitteilung DeTeFleetServices GmbH



Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von DeTeFleetServices GmbH


   

Telekom-Tochter will organisch weiter wachsen

22.06.2010: Horst Krastetter, Sprecher der Geschäftsführung DeTeFleetServices, gibt sich hinsichtlich der Pläne zuversichtlich: „Wir zählen zu den führenden hersteller- und bankenunabhängigen Flottenspezialisten und wollen das natürlich auch langfristig bleiben. Dazu gehört ein gesundes, kontinuierliches Wachstum, das wir zusätzlich nur auf dem konzernexternen Markt erzielen können. Unser Mobilitätsmanagement ist zugeschnitten auf die unterschiedlichsten Anforderungen. Wir bieten ein lückenloses Leistungsportfolio vom Full-Service über Fuhrparkverwaltung bis Fahrzeugvermietung und -verkauf. ...