Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Dokumenten-Management im Windows Explorer

Mit dem Windows Explorer Client erhalten DocuWare-Anwender eine neue Möglichkeit, um auf ihren zentralen Dokumenten-Pool zuzugreifen.

Mit dem Windows Explorer Client erhalten DocuWare-Anwender eine neue Möglichkeit, um auf ihren zentralen Dokumenten-Pool zuzugreifen. DocuWare stellt sich als Laufwerk im Windows-Dateiverzeichnis dar und die Archive fungieren als Ordner. In der gewohnten Explorer-Umgebung lassen sich somit Dokumente ablegen, suchen und bearbeiten.\r\n
Dokumente sind ein fester Bestandteil des Arbeitsalltags; sie müssen entsprechend schnell und einfach verfügbar sein. Bisher konnten DocuWare-Anwender über ihren Windows Client, den Web Client sowie aus integrierten Applikationen heraus auf im zentralen Dokumenten-Pool archivierte Daten und Dokumente zugreifen. Mit dem Windows Explorer Client bietet DMS-Spezialist DocuWare nun eine weitere Möglichkeit des Zugriffs, ohne dass Anwender des Dokumentenmanagement-Systems (DMS) ihre gewohnte Explorer-Umgebung verlassen müssen. Der intuitiv zu bedienende Client bietet dabei alle Funktionen, um Dokumente im Windows-Dateiverzeichnis zu verwalten, also zu archivieren, zu suchen und zu bearbeiten.

Nach der Installation des Windows Explorer Client weist das Microsoft-Dateiverzeichnis einen DocuWare-Ordner auf, unter dem sich die einzelnen Archive befinden. Kopiert oder verschiebt der Anwender ein Dokument in diesen Ordner, so wird es automatisch indexiert und archiviert. Auch Dateien, die bereits auf dem Server liegen, können ohne Aufwand in den zentralen Dokumenten-Pool übernommen werden. Selbst komplette Explorer-Verzeichnisse lassen sich per Drap&Drop inklusive automatischer Verschlagwortung archivieren. Und ebenso einfach kann der Anwender über das Windows-Dateiverzeichnis auf in DocuWare abgelegte Dokumente zugreifen sowie einen Dokumenten-Viewer oder ein Anwendungsprogramm starten. Dateien suchen, öffnen und bearbeiten ist über den "Datei Öffnen"-Dialog problemlos möglich.

Durch die DocuWare-Integration in den Windows Explorer können über den "Speichern unter"-Dialog aus jeder beliebigen Windows-Applikation heraus Dokumente im Dokumenten-Pool abgelegt werden. Eine Verschlagwortung erfolgt wie im Explorer üblich über die Navigation in der Explorer-Struktur und falls gewünscht zusätzlich über eine Ablagemaske. Dabei stehen alle DocuWare-Funktionen wie Pflichtfelder und Auswahllisten zur Verfügung. Bestehende Indexdaten können über den Windows Explorer Client geändert werden.

Da sich Anwender in einem virtuellen Laufwerk bewegen, sind alle Archiv- und Benutzerrechte wirksam. Und die über Windows Exporer Client archivierten Dokumente stehen Berechtigten wie gewohnt über alle DocuWare-Clients weltweit zur Verfügung.

Auf der DMS EXPO und IT & Business 2010 (26. - 28. Oktober, Stuttgart) sind die DocuWare-Lösungen auf den Ständen folgender DocuWare-Partner zu sehen:
ALOS GmbH (Stand 7C13), GETAF mbH (Stand 7C39), WJ&P Systemhaus AG, (Stand 7A35), Nemetschek Bausoftware GmbH (Stand 7A35)


DocuWare AG
Hermann Schäfer
Therese-Giehse-Platz 2
82110 Germering
0 89-89 44 33-4 31

www.docuware.com



Pressekontakt:
Pressebüro
Birgit Schuckmann
Infanteriestr. 19/Haus 5
80797
München
birgit.schuckmann@docuware.com
0 89-2 28 00-3 06
http://www.docuware.com

10. Sep 2010

Von DocuWare GmbH

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords




Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Birgit Schuckmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 366 Wörter, 3017 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Mehr Informationen über DocuWare GmbH

From Documents to Value


Dokumente sind mehr als Papier. Im intelligenten Umgang mit ihnen steckt riesiges Potenzial. Wir nutzen es, um in der Zusammenarbeit mit unseren Partnern und Kunden deren Leistungsfähigkeit nachhaltig zu stärken.


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von DocuWare GmbH


Ricoh übernimmt DocuWare

04.07.2019: Mit Unternehmenszentralen in Deutschland und den USA bietet DocuWare Cloud- und On-Premises-Lösungen für Dokumenten-Management und Workflow-Automatisierung an. Das Unternehmen hat weltweit über 12000 Kunden in mehr als 90 Ländern und vertreibt seine Software über ein Netzwerk von rund 600 Partnern. David Mills, Corporate Senior Vice President, Ricoh Company Ltd, zur Übernahme: "Wir arbeiten konsequent daran, einen Geschäftsbereich weiter auszubauen, der den wachsenden Anforderungen von Unternehmen rund um den Globus Rechnung trägt. Wir sehen eine starke Nachfrage bei unseren Kunden, de...

Die moderne Verwaltung ist digital

02.04.2019: Germering, 02.04.2019 (PresseBox) - Mit DocuWare für Kommunen präsentiert DocuWare, Anbieter von Lösungen für Dokumenten-Management und Workflow-Automation, eine maßgeschneiderte Lösung für die Rechnungsverarbeitung in der Öffentlichen Verwaltung. Amtsleiter und Mitarbeiter/ -innen der Verwaltung gewinnen eine umfassende Sicht auf Vorgänge, können Dienstwege sowie Amtsverfahren automatisieren und alle Unterlagen rechtskonform zentral archivieren.Durch vorkonfigurierte Vorlagen schnell einsetzbarDie Digitalisierung der Arbeitsabläufe macht den Umstieg auf digitale Akten sehr einfach....

Führungsrolle im Cloud-Markt ausgebaut

31.01.2019: Germering, 31.01.2019 (PresseBox) - Anfang 2019 hatten sich mehr als 2.000 Kunden aus den unterschiedlichen Branchen für das Software as a Service (SaaS)-Modell des Unternehmens entschieden. Zusammen mit dem exponentiellen Wachstum bei Anwendern und archivierten Dokumenten ist DocuWare weiterhin führend im Mittelstand bei Cloud-basierten Lösungen für Dokumenten-Management und Workflow-Automation.Die Zahl der Unternehmen, die sich für DocuWare Cloud entschieden haben, wuchs 2018 um 53 Prozent. Mehr als 100.000 Anwendern haben inzwischen DocuWare Cloud lizenziert, ein Plus von 100 Prozent g...