Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
10
Sep
2010
Bewerten Sie diesen Artikel
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)
Teilen Sie diesen Artikel

Pressemeldung: GreenAcacia: Das neue "Forstgeldkonto" von ForestFinance

Innovatives Forstinvestment mit sofortigen, jährlichen Erträgen und nur sieben Jahren Laufzeit bereits ab 2.250 EUR

ForestFinance platziert mit ?GreenAcacia? ab sofort ein neues Produkt am Markt. GreenAcacia bietet Anlegern die Möglichkeit, in vietnamesische Akazien-Plantagen zu investieren. Das Besondere an diesem Investmentangebot: Es bietet sofortige Rückflüsse ab dem ersten Jahr und eine Gesamtlaufzeit von nur sieben Jahren. Zudem ermöglicht das Investment die Umwandlung einer Monokultur-Plantage in einen biodiversen Mischwald. \r\n

Bonn, Hanoi. ForestFinance, der größte Anbieter von Walddirektinvestments in der EU, platziert mit "GreenAcacia" ab sofort ein neues Produkt am Markt.
GreenAcacia bietet Anlegern die Möglichkeit, in vietnamesische Akazien-Plantagen zu investieren. Das Besondere an diesem Investmentangebot: Es bietet sofortige Rückflüsse ab dem ersten Jahr und eine Gesamtlaufzeit von nur sieben Jahren. Zudem ermöglicht das Investment die Umwandlung einer Monokultur-Plantage in einen biodiversen Mischwald.

Das "Forstgeldkonto" mit sofortigen Rückflüssen:
Bisher bedeuteten Investments in Forst und Wald für den Anleger zumeist viele Jahre Wartezeit bis zur Auszahlung von Erträgen. Mit GreenAcacia investieren Anleger jedoch in bestehende Akazienplantagen in Vietnam, die sukzessiv in einen nachhaltigen und ökologisch genutzten Mischforst umgewandelt werden. Dabei pachtet der Investor einen Teil der Plantage und schließt gleichzeitig einen Forstdienstleistungsvertrag über die Bewirtschaftung und Vermarktung der Ernten ab. Da in den bestehenden Forsten zeitnah Durchforstungen vorgenommen werden können, erhalten Investoren bereits ab dem ersten Jahr jährliche Auszahlungen aus Ernteerträgen in Höhe von ca. sechs Prozent des investierten Kapitals. Nach Ablauf der Investitionsdauer kommt es zur finalen Ernte und Investoren erhalten eine Abschlusszahlung. Der Zahlungsverlauf GreenAcacias ähnelt somit dem eines "Festgeldkontos" mit siebenjähriger Bindung.

Anleger können bereits ab 2.250 Euro in einen Viertel Hektar investieren, ein Hektar kostet 8.450 Euro. Derzeitige Prognosen erwarten Auszahlungen in Höhe von 11.999 Euro aus der Vermarktung des Holzes und ggf. dem Verkauf von CO2-Zertifikaten bei einem Investment in einen Hektar GreenAcacia. Die geernteten Hölzer werden regional gehandelt und als Konstruktionsholz oder zur Energiegewinnung verwendet.

Von Monokulturen zu artenreichen Mischwäldern:
Ein Investment in GreenAcacia erfüllt neben einem ökonomischen auch einen ökologischen Nutzen: Viele Baumplantagen - insbesondere Monokulturen - verursachen Schäden, indem sie dem Boden Nährstoffe entziehen und statt Lebensräumen für Tiere und Pflanzen Baumeinöden schaffen. Ein Green-Acacia-Investment unterstützt die Umwandlung einer Akazien-Monokultur in einen biodiversen Mischwald, da ForestFinance die Plantagen nach Abschlußernte mit heimischen, standortgerechten Baumarten bewirtschaften wird. So entsteht ein artenreicher Mischwald mit allen damit verbundenen positiven ökologischen Effekten für Artenvielfalt, Boden und Wasserschutz. Zudem bilden die Wälder eine zusätzliche, klimaschützende CO2-Senke, denn die Bäume speichern beim Wachsen Kohlendioxid.

Mehr Informationen erhalten Sie unter www.GreenAcacia.de.




Forest Finance Service GmbH
Michael Vanallen
Eifelstr. 20
53119 Bonn
0228/94 37 78-0

www.ForestFinance.de



Pressekontakt:
www.forestfinance.de
Michael Vanallen
Eifelstr. 20
53119
Bonn
info@forestfinance.de
0228/94 37 78-0
http://www.ForestFinance.de

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Michael Vanallen, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 384 Wörter, 3250 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: GreenAcacia: Das neue "Forstgeldkonto" von ForestFinance, Pressemitteilung Forest Finance Service GmbH



Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von Forest Finance Service GmbH


   

Solidarität für Ecuador

01.10.2016: Wenn in diesem Jahr zum fünften Mal Läufer für einen guten Zweck über die Hamburger Köhlbrandbrücke laufen, dann ist ein Teil der erlaufenen Summe für die Opfer der Erdbeben in Ecuador vorgesehen. Die Idee für diese Veranstaltung zu Gunsten von Ecuador hatte die EU-LAC Foundation. Eine Stiftung, die die wirtschaftliche, kulturelle, politische und wissenschaftliche Zusammenarbeit zwischen der Europäischen Union, Lateinamerika und der Karibik stärken soll. In diesem Zuge wurden auch die in Hamburg ansässigen Konsulate um Ihre Unterstützung gebeten. Aída Clement, General-Konsulin von...

   

ForestFinance bietet erstes deutsches Walddirektinvestment mit Prospekt nach Kleinanlegerschutzgesetz an

15.06.2016: Bonn. Das ForestFinance-Produkt GreenAcacia verfügt über einen Verkaufsprospekt nach den Vorgaben des Kleinanlegerschutzgesetzes. "Damit sind wir in Deutschland der erste und bisher einzige Anbieter von Walddirektinvestments, der diesen sehr anspruchsvollen Prozess erfolgreich bewältigt hat. Mit GreenAcacia ist nun das erste Produkt aus unserem Portfolio für unsere Kunden wieder verfügbar. BaumSparVertrag, WaldSparBuch und KakaoWald sollen bald folgen", kommentiert ForestFinance-Geschäftsführerin Christiane Pindur die Wiederaufnahme des Vertriebs. Die Bundesanstalt für Finanz...

   

ForestFinance erhält ISO-Zertifizierung für Qualitätsmanagement

29.02.2016: Die Forest Finance Service GmbH ist ab sofort nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert. Nachweislich ist damit die kontinuierliche Kontrolle und Optimierung sämtlicher Strukturen, Prozesse und Abläufe im Unternehmen sichergestellt. "Seit der Unternehmensgründung legen wir bei unseren Produkten großen Wert auf die Einhaltung anerkannter Standards", erklärt ForestFinance-Gründer Harry Assenmacher. "Da ist es nur konsequent ebenfalls die internen Strukturen unseres Qualitätsmanagementsystems zertifizieren zu lassen und für unsere Kunden jeden Tag ein bisschen besser zu werden...