Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
14
Sep
2010
Bewerten Sie diesen Artikel
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)
Teilen Sie diesen Artikel

Pressemeldung: Berufsbegleitendes Fernstudium als Instrument gegen den Fachkräftemangel und zur Mitarbeiterbindung

Fachmesse Zukunft Personal 2010: Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD) und Wilhelm Büchner Hochschule stellen Personalverantwortlichen die Vorteile und Möglichkeiten des berufsbegleitenden Fernlernens vor

Die Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD) und die Wilhelm Büchner Hochschule präsentieren auf der diesjährigen Fachmesse Zukunft Personal vom 12. bis 14. Oktober in Köln (Halle 2.2, Stand U22) ihr breites Angebot an Fernlehrgängen und Fernstudiengängen für eine gezielte und effiziente Mitarbeiterqualifizierung. \r\n

Pfungstadt bei Darmstadt, 13. September 2010 - Immer mehr Unternehmen erkennen, dass sie davon profitieren, wenn sie geeignete Mitarbeiter zur Aufnahme eines Fernstudiums motivieren und während des Studiums aktiv unterstützen. So binden sie den Mitarbeiter nicht nur an das Unternehmen, auch seine Arbeitskraft bleibt während der Weiterbildung erhalten. Zudem können neu aufgebaute Kompetenzen des Mitarbeiters direkt in den Berufsalltag einfließen.

Die Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD) und die Wilhelm Büchner Hochschule präsentieren auf der diesjährigen Fachmesse Zukunft Personal vom 12. bis 14. Oktober in Köln (Halle 2.2, Stand U22) ihr breites Angebot an Fernlehrgängen und Fernstudiengängen für eine gezielte und effiziente Mitarbeiterqualifizierung. Personalverantwortliche haben zudem die Möglichkeit, sich über die business partner-Serviceangebote der beiden Weiterbildungsanbieter zu informieren. Diese unterstützen Unternehmen bei der Durchführung von Fernlehr- bzw. Fernstudiengängen - von der Feststellung des Bildungsbedarfes bis zur Entwicklung in einem bestimmten Fachgebiet.

Prof. Dr. Jürgen Otten, Dekan an der Wilhelm Büchner Hochschule, zeigt in einem Vortrag Wege auf, wie Unternehmen Fachkräfte aus den eigenen Reihen zu Ingenieuren und Führungskräften weiterentwickeln können. Der Vortrag trägt den Titel "Berufsbegleitendes Studium in den Ingenieurwissenschaften: ein wichtiges Instrument gegen den Fachkräftemangel und zur Mitarbeiterbindung" und findet am Mittwoch, den 13. Oktober um 16:30 Uhr in Halle 2.2, Forum 6, statt.



Wilhelm Büchner Hochschule
Corinna Scheer
Ostendstraße 3
64319 Pfungstadt bei Darmstadt
+49 (0) 6157 806-932

www.wb-fernstudium.de



Pressekontakt:
Maisberger GmbH
Deil-Frank Emma
Kirchenstraße 15
81675
München
emma.deil@maisberger.com
+49 (0) 89 419599-72
http://www.maisberger.com

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Deil-Frank Emma, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 245 Wörter, 2043 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: Berufsbegleitendes Fernstudium als Instrument gegen den Fachkräftemangel und zur Mitarbeiterbindung, Pressemitteilung Wilhelm Büchner Hochschule



Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von Wilhelm Büchner Hochschule


   

gutefrage.net: Erstmals Experten-Sprechstunde mit der Wilhelm Büchner Hochschule zum Fernstudium

08.09.2011: Pfungstadt bei Darmstadt, 08. September 2011 - Viele technische Fachkräfte möchten sich durch ein berufsbegleitendes Fernstudium neue Karrierechance eröffnen. Doch wie kann ein Fernstudium in den Berufsalltag integriert werden? Am 14. September beantwortet ein Experte der Studienberatung der Wilhelm Büchner Hochschule zwischen 11.00 und 14.00 Uhr Fragen zur Organisation eines Fernstudiums in der Online-Sprechstunde auf der beliebten Ratgeber-Community gutefrage.net. Kann ich den Startzeitpunkt meines Studiums selbst bestimmen? Wie flexibel kann ich das Lernen in meinen individuellen Arb...

   

Wilhelm Büchner Hochschule: 92 Prozent der Absolventen empfehlen ihren Studiengang weiter

06.09.2011: Bei einer Entscheidung für ein Produkt oder eine Dienstleistung ist oft eine persönliche Empfehlung ausschlaggebend. "Geht es um ein berufsbegleitendes Fernstudium, ist die Meinung ehemaliger Studierender besonders gefragt", so Thomas Kirchenkamp, Kanzler der Wilhelm Büchner Hochschule. "Der Grund ist, dass sie das Studium von der Immatrikulation bis zur Abschlussprüfung bereits vollständig durchlaufen haben." Die Wilhelm Büchner Hochschule führte im Frühjahr dieses Jahres eine Befragung unter ihren Absolventen durch und bat um eine rückblickende Bewertung ihres St...

   

Aus erster Hand: Technisches Fernstudium führt zu besseren Jobs und mehr Gehalt

22.08.2011: Wer Chancen wahrnimmt, wird mit Erfolg belohnt. Zu diesem Schluss kommt die Wilhelm Büchner Hochschule nach einer Absolventenbefragung im Frühjahr 2011. Denn 84 Prozent der Teilnehmer gaben an, sich durch ihr Fernstudium an der Wilhelm Büchner Hochschule beruflich weiterentwickelt zu haben. 81 Prozent konnten ihr Gehalt steigern. "Seit Jahren ist der Fachkräftemangel in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik ein Dauerthema", so Thomas Kirchenkamp, Kanzler der Wilhelm Büchner Hochschule. "Wir wollten wissen, welche Chancen sich daraus konkr...