Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Bereits über 70 Partner im Demandware LINK Partner Programm / Internationaler Marktplatz für Shoperweiterungen wächst schnell

Von Demandware GmbH

App Store für E-Commerce expandiert

App Store für E-Commerce expandiert Jena / Woburn, Mass. - 15.09.2010 - Demandware, führender Anbieter von On-Demand E-Commerce gibt die die Aufnahme von sieben Technologie-Partnern aus Deutschland und Österreich in das Demandware LINK-Programm bekannt. ...
Jena / Woburn, Mass. - 15.09.2010 - Demandware, führender Anbieter von On-Demand E-Commerce gibt die die Aufnahme von sieben Technologie-Partnern aus Deutschland und Österreich in das Demandware LINK-Programm bekannt. Mit der schnell wachsenden Community von mehr als 70 Anbietern in Nordamerika und Europa zählt Demandware LINK zu den bedeutendsten Technologiepartner-Programmen der E-Commerce-Industrie. Online-Händlern steht damit eine große Auswahl an vorgefertigten und erprobten Zusatzlösungen für Demandwares E-Commerce-Plattform zur Verfügung, die Händlern zusätzliches Einsparungs- und Umsatzpotenzial verschafft. Es wurden bereits über 20 Projekte abgeschlossen und dabei ein sechsstelliger Betrag an Integrationskosten eingespart Die Demandware LINK-Community ist ein globales Netzwerk von Technologielieferanten, das vorgefertigte Anwendungen und Support für die weltweiten Demandware-Kunden und Integrationspartner anbietet. Die LINK Integrationen beinhalten 25 Technologiesparten, darunter Customer Relationship Management (CRM), Kampagnen-, Order-, Zahlungsmanagement, Personalisierung, PIM, Imaging, Bewertungen und Beurteilungen, Suche, Social Commerce, Übersetzungen und viele Trends und Technologien mehr. Neben bestehenden Partnern wie Adobe, Amazon Payment, Baynote, Bazaarvoice, Cybersource, GlobalCollect, Omniture, PAYPAL haben sich weitere Partner aus dem deutschsprachigen Raum wie Econda, Excentos, Heiler Software ,Prudsys, DMC, eCircel und Smarter Information Systems für eine Demandware Partnerschaft entschieden. Stephan Schambach, Demandware Gründer: "Unser LINK-Partner Programm senkt bei unseren Kunden die Kosten für die Implementierung von Drittanbietertechnologien. Demandware LINK nutzt Leistung und Vorteile des SaaS-Modells, um Händlern beim Einsatz neuer E-Commerce Technologien die Implementierungshürde zu nehmen. Für uns gilt der Grundsatz, dass System-Lieferanten und nicht Shopbetreiber Kosten und Komplexität der Integration von E-Commerce Anwendungen übernehmen sollen." Demandware bietet eine Anzahl von Schnittstellen (API) für die einfache Integration und Wartung sowie der Wiederverwendung von Modulen in Webseiten und mobilen Anwenderoberflächen. Forrester: "App Store for the enterprise E-Commerce business" Brian Walker, Principal Analyst bei Forrester Research: "Im April 2010 wurde Demandware LINK gestartet, damit Online-Händler SaaS-basierte Anwendungen ihren Websites in einer vorkonfigurierten Umgebung hinzuzufügen können. Das LINK-Programm hat das verinnerlicht, was SaaS-Plattformen seit einiger Zeit versprochen haben. Es ist großartig einen Plattform-Anbieter zu sehen, der hier vorangeht und investiert. Mit der Umsetzung dessen, was wir in gewisser Weise einen ´App Store für E-Commerce-Business von Unternehmen" nennen, hat Demandware eine wahre Innovation eingeführt." (Quelle: "Thoughts on Demandware's New LINK Program", 7.4.10., http://bit.ly/bg0r6w) LINK ist offen für alle On-Demand-Anbieter Am Demandware LINK Programm können alle On-Demand E-Commerce Technologie-Anbieter kostenlos teilnehmen. Demandware unterstützt seine Partner bei der Entwicklung von Applikationen, bevor sie für Einzelhändler und Entwickler zum Download verfügbar sind. Weitere Infos zum Programm, Anmeldung, Partnern und Anwendungen auf: http://marketplace.demandware.com LINK Video: http://tiny.cc/eo3bb Demandware GmbH Rudolf Geiger Landsberger Straße 155/2 80687 München 089-579 59-650 http://www.demandware.de Pressekontakt: Tower PR Heiner Schaumann Leutragraben 1 07743 Jena demandware@tower-pr.com 03641 5070-80 http://www.tower-pr.com
15. Sep 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Heiner Schaumann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 405 Wörter, 3664 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Demandware GmbH


Urban Decay launcht trendigen neuen Online-Shop auf Demandware

Kosmetikkonzern ersetzt bestehende Plattform durch Demandware-Lösung für E-Commerce und M-Commerce

01.09.2011
01.09.2011: Burlington, MA. / 1. September 2011 - Demandware (http:// www.demandware.de), ein führender On-Demand E-Commerce-Anbieter, gibt bekannt, dass Urban Decay (http:// www.urbandecay.com), größtes US-Kosmetikunternehmen in Privatbesitz, auf der Demandware Commerce Plattform neugestartet hat, um das Wachstum seines Onlinegeschäfts in den USA und auf den internationalen Märkten zu unterstützen. Urban Decay betrieb seine E-Commerce-Tätigkeiten bisher auf einer veralteten Plattform, die manuelles Eingreifen selbst bei der Verarbeitung von grundlegenden Befehlen erforderlich machte. Dem Syste... | Weiterlesen

US-Luxus-Label Elie Tahari startet E-Commerce und M-Commerce auf Demandware Plattform:

Der Händler für luxuriöse Mode kombiniert E-Commerce-Funktionen mit interessanten relevanten Inhalten für einzigartiges Einkaufserlebnis

22.08.2011
22.08.2011: Burlington, MA / Jena, 22.August 2011 - Demandware (http:// www.demandware.com), ein führender Anbieter von On-Demand E-Commerce, gibt bekannt, dass die luxuriöse Lifestyle-Marke Elie Tahari (http:// www.elietaharie.com) auf der Demandware-Plattform startet. Die Marke gewinnt zunehmend an globaler Präsenz, mit der neuen Commerce-Plattform kann sie ihr Markenwachstum weiter vorantreiben und ein größeres Publikum erreichen. Elie Tahari hat sich für Demandware wegen der bereits vorhandenen "SiteGenesis"-Funktionälitäten (http:// goo.gl/ 7Z6K9) entschieden. Diese ermöglicht dem Untern... | Weiterlesen

10.08.2011: Boston/ Jena - 10. August 2011 - Demandware (http:// www.demandware.de), ein führender Anbieter von On-Demand E-Commerce, liefert die Plattform für das multinationale Geschäftsmodell von Lands´ End (http:// www.landsend.com) in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Österreich und Schweden. Der globale Multi-Channel-Händler entwirft und vertreibt klassische Mode, Bademode und Outdoor-Bekleidung für Damen, Herren und Kinder. Außerdem führt das Unternehmen ein komplettes Sortiment an Produkten für Wohnung und Haushalt, Sport- und Reisetaschen sowie saisonale Geschenkartikel. "Wir... | Weiterlesen