info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
DOCUFY GmbH |

Technische Dokumentation effizient und einfach erstellen – Maschinenrichtlinie einhalten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)


DOCUFY auf der Messe IT & Business 2010:


DOCUFY, der Spezialist für professionelle technische Redaktionssysteme, zeigt auf der IT & Business vom 26.-28. Oktober 2010 in Stuttgart, wie Unternehmen mit dem standardisierten XML-Redaktionssystem COSIMA go! Prozesse optimieren, Kosten senken, die Qualität der Technischen Dokumentation verbessern und ihre branchenspezifischen Normen einhalten. Als Antwort auf die neue Maschinenrichtlinie präsentiert DOCUFY die neue Software „machine safety“, mit der Risikobeurteilungen schnell und einfach erstellt werden können. Zudem zeigt sich DOCUFY erstmals im neuen, grünen Corporate Design.

„Grünes Licht für Ihre Dokumentation“ heißt der Slogan, mit dem DOCUFY sein jetzt neues - grünes - Gesicht erstmals zur IT & Business der Öffentlichkeit präsentiert. Seit mehr als einem Jahrzehnt entwickelt DOCUFY professionelle Software zur Erstellung Technischer Dokumentation. Mit dieser Erfahrung hat DOCUFY für Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau, der Mess- und Regeltechnik, Medizintechnik und der Softwareindustrie mit COSIMA go! eine spezielle Branchenlösung für professionelle Technische Dokumentation entwickelt. Die Software „to go“ ist sofort einsatzbereit, einfach zu bedienen, effizient und zuverlässig. Sie wird das „grüne“ Highlight auf dem Gemeinschaftsstand des VDMA sein.

COSIMA go! ist eine vorkonfigurierte und sofort einsatzfähige Standard-Software speziell für die oben genannten Branchen. Durch den Einsatz von COSIMA go! wird der Prozess der Redaktion und Übersetzung nicht nur vereinfacht, sondern auch signifikant verkürzt. Für manche Unternehmen sogar noch wichtiger: die Software unterstützt die Rechtskonformität, denn die wesentlichen rechtlichen und fachlichen Vorgaben zur Technischen Dokumentation werden für die Zielbranchen regelmäßig durch Updates aktualisiert. Die SAFE-Methode regelt den normgerechten Einsatz und die für den Zielmarkt erforderliche Darstellung von Sicherheitshinweisen.

Das klingt nach einer komplizierten Software, ist es aber laut DOCUFY-Geschäftsführer Uwe Reißenweber mitnichten: „Es ist keine langwierige, komplexe und teure Programmierleistung erforderlich. Nach durchschnittlich fünf Werktagen sind unsere Kunden in der Lage, selbstständig und produktiv mit der Software zu arbeiten. Und unsere Kunden sind oft überrascht, wie schnell sich die Anschaffung von COSIMA go! amortisiert.“ Nach aktuellen ROI-Berechnungen hat ein Unternehmen, das im Jahr rund 350.000 Euro für Technische Dokumentation ausgibt, mit COSIMA go! nach drei Jahren rund 300.000 Euro eingespart. Möglich wird dies durch den hohen Automatisierungs- und Standardisierungsgrad in den Bereichen Dokumentation und Übersetzung.

Neben COSIMA go! zeigt DOCUFY auf der IT & Business auch seine branchenunabhängige Lösung COSIMA enterprise. Diese Software ist nahezu unbegrenzt skalierbar, weltweit einsetzbar und eignet sich deshalb besonders für Großunternehmen und international agierende Konzerne.

Premiere feiert auch DOCUFYs Antwort auf die neue Maschinenrichtlinie 2006/42/EG, mit deren Inkrafttreten die Anforderungen an die CE-Kennzeichnung und die Risikobeurteilung deutlich gestiegen sind. „machine safety“ ist die erste Softwarelösung, die den gesamten Prozess der Risikobeurteilung so umfassend unterstützt, dass diese einfach und in kurzer Zeit erstellt werden kann.

DOCUFY ist auf der IT & Business am Gemeinschaftsstand des VDMA in Halle 5, Stand 5C51.

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Petra Erner, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 367 Wörter, 2870 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: DOCUFY GmbH

Über DOCUFY GmbH

DOCUFY ist ein Hersteller professioneller Redaktionssysteme für die Technische Dokumentation und erster Anbieter von Multi-Level-Dokumentation.
Rund um seine Softwareprodukte bietet DOCUFY zudem Beratungs- und Entwicklungsleistung sowie einen leistungsstarken Support.
Das Unternehmen hat seinen Sitz in Bamberg und beschäftigt rund 90 Mitarbeiter. Über ein Partnernetzwerk vertreibt der Spezialist seine mehrsprachig ausgelegte Software weltweit.

Die Softwarelösungen von DOCUFY

COSIMA go! ist das ausgereifte, sofort einsatzfähige und jederzeit an Kundenbedürfnisse anpassbare Redaktionssystem für alle Dokumentationsprozesse – egal, ob für Maschinen- und Anlagenbau, Mess- und Regeltechnik, Medizintechnik oder Software.

COSIMA enterprise ist das bewährte Standard-Redaktionssystem, das sich flexibel an Anforderungen anpassen und erweitern lässt. Kundenspezifische Informationsmodelle können mühelos konfiguriert werden, Bestandsdaten und vorhandene Datenstrukturen werden einfach übernommen.

DOCUFY Machine Safety ist die Spezialsoftware, mit der Unternehmen die Vorgaben der Maschinenrichtlinie umfassend und maximal effizient erfüllen. Die rechtskonforme Erstellung von Risikobeurteilungen zur CE-Kennzeichnung wird damit vereinfacht, beschleunigt und verbessert.

TopicPilot ist eine Out-of-the-box-Lösung zum einfachen Publizieren aller unternehmensweit verfügbaren Informationen auf mobilen Endgeräten, im Intranet und im Web. TopicPilot kann mit den vorhandenen Datenbeständen sofort eingesetzt werden. Eine leistungsfähige Volltextsuche ist wesentlicher Bestandteil der Anwendung.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von DOCUFY GmbH lesen:

DOCUFY GmbH | 03.11.2017

Hans Holger Rath neuer Produktmanager für COSIMA bei DOCUFY

    Bamberg, 03. November 2017 – DOCUFY, Hersteller professioneller Softwarelösungen für die Technische Dokumentation und erster Anbieter von Multi-Level-Dokumentation, hat für sein Redaktionssystem COSIMA einen neuen Steuermann an Bord geholt...
DOCUFY GmbH | 13.09.2017

Mobilmacher von DOCUFY: Mit TopicPilot 3.0 auf alle Daten im Informationsraum zugreifen

    Bamberg, 12. September 2017. – Pünktlich zur diesjährigen tekom Jahrestagung, dem Branchentreff für die Technische Kommunikation, präsentiert DOCUFY das neue Release 3.0 von TopicPilot. Mit TopicPilot werden alle unternehmensweit vorhande...
DOCUFY GmbH | 16.08.2017

DOCUFY: Das Dokument hat ausgedient – und wird abgelöst vom „Informationsraum“

    Bamberg, 16. August 2017. –  Vom 24. bis 26. Oktober 2017 veranstaltet der Fachverband tekom im Internationalen Congresscenter ICS in Stuttgart seine Jahrestagung. Die Tagung gilt als weltweit führende Veranstaltung für Technische Kommunik...