Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
20
Sep
2010
AKTIF Technology GmbH 20. Sep 2010
Bewerten Sie diesen Artikel
2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)
Teilen Sie diesen Artikel

Pressemeldung: Integriert in die Energielogistik: AKTIF bietet variable Abrechnung für Strom, Gas, Wasser und Fernwärme

Vorbereitet auf zeit- und lastvariable Tarife im Smart Metering

Vorbereitet auf zeit- und lastvariable Tarife im Smart Metering AKTIF Technology, der Spezialist für die Energielogistik, hat sein Modul für die Rechnungslegung jetzt deutlich ausgebaut. ...

AKTIF Technology, der Spezialist für die Energielogistik, hat sein Modul für die Rechnungslegung jetzt deutlich ausgebaut. Neben leistungsgemessenen Stromkunden werden nun auch Gaskunden nach RLM (Registrierende Leistungsmessung) abgerechnet. Zudem können für beide Energiearten unterschiedliche zeit- und lastvariable Tarife abgerechnet werden. Auf diese Weise sind die kommenden Anforderungen des Smart Metering leicht umsetzbar. Dabei wurde das Abrechnungsmodul nicht als klassisches Abrechnungssystem, sondern von vornherein als integraler Bestandteil des energielogistischen Prozesses konzipiert. Die Abrechnung arbeitet eng integriert mit allen anderen Prozessen zusammen, in denen Rechnungs- oder Vertragsdaten benötigt werden. Dazu gehören beispielsweise die Deckungsbeitragsrechnung, die Rechnungsprüfung oder die Kalkulation. Über die Anbindung an die UTILMD-Workbench können auch die Prozesse der Marktkommunikation integriert abgewickelt werden. Wie die Rechnungsprüfung ist auch die Abrechnung über Standardschnittstellen mit gängigen ERP-Lösungen wie etwa SAP oder Navision verknüpfbar.

"Für uns steht der energielogistische Prozess im Vordergrund und damit die Prozessintegration und Automatisierung von Abläufen - ganz ähnlich wie in der klassischen Logistik, wo die Fakturierung ebenfalls Teil des logistischen Prozesses ist", erklärt Thomas Papritz, Geschäftsführer der AKTIF Technology GmbH, den Unterschied zu den gängigen Abrechnungslösungen. Deswegen wurde auch bei der Abrechnung darauf geachtet, dass viele Abläufe weitgehend automatisiert abgewickelt werden können.

Die AKTIF Abrechnung kann sowohl für Standardlastprofil- als auch für gemessene Kunden eingesetzt werden. Dabei werden bei gemessenen Stromkunden Preisbestandteile wie etwa Leistungspreise oder Blindarbeit berücksichtigt. Bei Gaskunden verarbeitet das System auch Zonenmodelle inklusive der kompletten Preisstrukturen sowie die unterschiedlichen Abrechnungsverträge, auch auf Basis von HEL/HS-Konstrukten. Die Netznutzungsentgelte werden entsprechend der gesetzlichen Vorgaben separat ausgewiesen. Als Basis wird dazu die Integration der ene´t-Datenbanken zu den Netznutzungspreisen Strom und Gas angeboten. Der Prozess der Abrechnung wird bei Gas und Strom identisch abgebildet, obwohl die Datengrundlage unterschiedlich ist. Der Nutzer muss sich somit nicht umstellen, wenn er die unterschiedlichen Energiearten bearbeitet.


AKTIF Technology GmbH
Sindy Höntsch
Töpferstr. 9
01968 Senftenberg
+49 3573 36318 0

www.aktif-technology.com



Pressekontakt:
Press´n´Relations GmbH Ulm
Uwe Pagel
Magirusstr. 33
89077
Ulm
ulm@press-n-relations.de
073196287-29
http://www-press-n-relations.de

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Uwe Pagel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 332 Wörter, 2878 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: Integriert in die Energielogistik: AKTIF bietet variable Abrechnung für Strom, Gas, Wasser und Fernwärme, Pressemitteilung AKTIF Technology GmbH



Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von AKTIF Technology GmbH


   

AKTIF Rechnungsprüfung jetzt für alle Energie-Branchenpakete

11.07.2011: Die Prüfung von Netznutzungsrechnungen erfolgt bei vielen Unternehmen der Energiewirtschaft sowohl bei Strom als auch bei Gas nach wie vor manuell. Denn ein Großteil der heute eingesetzten Software-Lösungen für die Abrechnung oder die Energielogistik verfügt nur über sehr eingeschränkte Funktionalitäten in der Rechnungsprüfung. Der Energielogistik-Spezialist AKTIF Technology bietet deswegen sein Modul für die Rechnungsprüfung ab sofort auch als separate Lösung an, die einfach in andere Branchenlösungen wie SAP, Kisters oder SIV integrierbar ist. Der Abgleich der Stamm- und Verbrau...

   

MSB/MDL und Lieferanten im Fokus: AKTIF setzt WiM um

24.05.2011: Mit der Umsetzung der Wechselprozesse im Messwesen (WiM) unterstützt das Energielogistiksystem AKTIF DataService nun auch die vollständige Abbildung der Marktrollen Messstellenbetreiber (MSB) und Messdienstleister (MDL). Dabei wird die Abwicklung der Prozesse durchgängig umgesetzt. Dazu gehört auch der An- und Verkauf von Messegeraten sowie die Messwertverwaltung und -übermittlung an VNB und Lieferanten. Zudem unterstützt das Energielogistiksystem die Zählerverwaltung sowie die Abrechnung der Zähler via INVOIC. Für den Import der MSB/MDL-Datenbanken steht eine Ene"t-Schnittstell...

   

Auf Nummer sicher: AKTIF übernimmt MaBiS-Abwicklung für BKV und Lieferanten

12.04.2011: Zum 1. April 2011 sind die Marktregelungen für die Durchführung der Bilanzkreisabrechnung MaBiS im Strommarkt in Kraft getreten. Doch wie die Erfahrung mit der Einführung der bisherigen Marktprozesse zeigt, wird es noch einige Zeit dauern, bis die Kommunikation zwischen den Marktpartnern reibungslos funktioniert. Bilanzkreisverantwortlichen und Lieferanten, die die Risiken bei der MaBiS-Umsetzung vermeiden wollen, bietet AKTIF deswegen ab sofort die Möglichkeit, diesen Marktprozess im Outsourcing über das Schwesterunternehmen AKTIF Energielogistik GmbH abwickeln zu lassen. "Die Risik...