Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
21
Sep
2010
news.de GmbH 21. Sep 2010
Bewerten Sie diesen Artikel
2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)
Teilen Sie diesen Artikel

Pressemeldung: Milch liefert wichtige Nährstoffe

Wie gesund Milch wirklich ist


Schon zu Beginn unseres Lebens werden wir mit Milch ernährt, später ersetzt Kuhmilch die wertvolle Muttermilch. In den vergangenen Jahren wurden dem hoch geschätzten Lebensmittel jedoch zunehmend seine positiven Eigenschaften abgesprochen. Wie viel Wahrheit solchen Aussagen zugrunde liegt, deckt das Nachrichtenportal www.news.de auf.

Milch gehört zu den wichtigsten Nahrungsmitteln und galt von jeher als förderlich für Gesundheit und Wachstum. Dank ihrer Inhaltsstoffe ist Kuhmilch als Mittel für einen gesunden Organismus sowie starke Knochen und Zähne anerkannt. Unter anderem aufgrund vermehrt auftretender Laktoseunverträglichkeit hat der gute Ruf der Kuhmilch in den letzten Jahren allerdings ein wenig gelitten.

Milch ist nicht gleich Milch. Je nach Behandlungsart wird zwischen vier Hauptgruppen unterschieden. Die Rohmilch ist die urtümlichste Sorte und in der Regel bei speziell zugelassenen Bauern erhältlich; sie wird nur schwach erhitzt. Frischmilch wird etwas höher erhitzt und ist deshalb auch für Schwangere und Kleinkinder unbedenklich. ESL-Milch sowie die sogenannte H-Milch werden mit Temperaturen über 100 Grad Celsius behandelt und sind lange haltbar. Durch das starke Erhitzen gehen der H-Milch allerdings viele Vitamine verloren, außerdem mögen manche ihren „Kochgeschmack“ nicht. Generell enthalten alle Milchsorten die gleiche Menge an Mineralstoffen.

Gerüchte über eine durch Milch verursachte erhöhte Allergieempfindlichkeit wurden widerlegt, da dies allein auf den hierzulande verbreiteten Gebrauch von Kuhmilch zurückzuführen ist. Würde zum Beispiel der Sojamilchkonsum steigen, gäbe es in diesem Bereich ebenfalls vermehrt Allergien. Auch stimmt es wohl nicht, dass das Milcheiweiß die Verwertung von Kalzium beeinträchtigt. Wahr ist allerdings, dass Milch Prostatakrebs fördern kann.

Weitere Informationen:
http://www.news.de/gesundheit/855072664/der-kuhsaft-auf-dem-pruefstand/1/



Kontakt:

news.de GmbH
Lisa Neumann
Barfußgässchen 15
04109 Leipzig

Tel: +49/341/49288-240
Fax: +49/341/49288-59
lisa.neumann@unister.de



Die Unister-Gruppe betreibt erfolgreiche deutschsprachige Medienportale wie www.news.de und www.boersennews.de. Verbraucherinformationen werden mit dem Portal www.preisvergleich.de abgedeckt und der Reisebereich wird mit dem Online-Reisebüro www.ab-in-den-urlaub.de bedient. Aus dem Finanz- und Versicherungsbereich kommen unter anderem www.kredit.de, www.geld.de, www.versicherungen.de und www.private-krankenversicherung.de.

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Lisa Neumann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 312 Wörter, 2702 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: Milch liefert wichtige Nährstoffe , Pressemitteilung news.de GmbH



Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von news.de GmbH


   

Knigge für den Urlaub - Benimmregeln in europäischen Ländern

12.07.2011: Wer im Urlaub nicht von Weitem als Tourist erkannt werden möchte, sollte sich im Vorfeld über die Kultur des Gastlandes informieren. Unterschiede treten beispielsweise bezüglich der Tischsitten auf. Das Nachrichtenportal news.de informiert über einige Konventionen, die Urlauber beachten sollten. Reisen (http://www.news.de/reisen-und-leben/reisen/367875235/1/) erweitert den Horizont und öffnet den Blick für andere Kulturen und Lebensweisen. Damit Urlauber nicht in jedes Fettnäpfchen treten, lohnt sich eine Beschäftigung mit den Benimmregeln, die am Urlaubsort gelten. So wird beispiel...

   

Knappes Öl und steigende Goldpreise

24.03.2011: Die angespannte Lage in Libyen gehört derzeit zu den wichtigsten Themen in den Medien. Der aktuelle Ölpreis und der damit verbundene Anstieg der Benzinpreise machen die weltweiten Auswirkungen dieses Konfliktes deutlich. Über die wirtschaftlichen Konsequenzen berichtet das Nachrichtenportal news.de. Wenn es um Öl und knapp werdende Rohstoffe geht, spielen Geld ( http://www.news.de/wirtschaft/geld/849807738/1/ ) und das Durchsetzen eigener Interessen eine nicht unerhebliche Rolle. Von der Unsicherheit der Weltwirtschaft zeugt derzeit der Anstieg des Goldpreises. Infolge der Krise in Liby...

   

Konkurrenz fürs iPad - Das optimierte Android-Betriebssystem für Tablets

18.01.2011: Es wurde bereits viel kritisiert an den Android Tablets. Das bisherige Smartphone-Betriebssystem sei stark verbesserungswürdig, so der gemeinsame Tenor vieler Fachzeitschriften. Der Internetriese Google möchte dem ein Ende setzen und präsentiert Android 3.0, alias Honeycomb. Wie dieses den Markt erobern und Kritiker verstummen lassen soll, darüber informiert news.de. Dem anhaltenden Sturm auf das iPad, ein Prachtbeispiel für Mobiles in Kombination mit modernster Technik ( http://www.news.de/technik/mobiles/367875268/1/ ), soll nun Andoid 3.0 Einhalt gebieten. Das optimierte Betriebssyst...