Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Notstromversorgung in der industriellen Instandhaltung

Projektinitiative "Brennstoffzelle und Instandhaltung" gestartet

Namhafte Firmen, Wissenschaft und Forschung versprechen sich vom Einsatz der Brennstoffzellentechnologie in der industriellen Instandhaltung großen Nutzen. Im Fokus steht dabei die unterbrechungsfreien Stromversorgung wichtiger elektrischer Systeme bei Industrieanlagen.\r\n
Auf der FVI-Veranstaltung am 10.9.2010 bei Firma Rittal in Herborn wurde beschlossen, die Projektintiative "Brennstoffzelle und Instandhaltung - Fuel Cell for Maintenance" zu starten.
In vielen Bereichen der industriellen Instandhaltung kann diese zukunftsweisende Technologie neue Wege in der Stromversorgung aufzeigen: Nachhaltigkeit, Versorgungssicherheit und Kostenersparnis sind dabei wichtige Zielpunkte.
Die konstituierende Sitzung ist für Januar 2011geplant. Termin und Veranstaltungsort werden rechtzeitig auf der Homepage des FVI www.IPIH.de bekannt gegeben.

Themen der Projektinitiative.
Anwendungen der Brennstoffzellentechnik in der Instandhaltung aufzeigen, Instandhaltung und Zuverlässigkeit von Brennstoffzellen analysieren

Ziele dieser Initiative sind
Erfahrungsaustausch unter Anwendern fördern,
Technische Anforderungen für unterschiedliche Branchen formulieren,
Netzwerk Industrie, Verbände, Forschungseinrichtungen und Politik bilden,
Ergebnisse der Öffentlichkeit zur Verfügung stellen und eine Konferenz zum Thema "Brennstoffzelle und Instandhaltung - Fuel Cell for Maintenance" für 2011 planen

Spontane Mitarbeit.
Die große Nutzenerwartung hat eine Anzahl wichtiger Interessenten zu spontaner Mitarbeit veranlasst :
Alunorf GmbH, Neuss
BASF, Ludwigshafen
BIS Industrieservice Ost GmbH, Leuna
Fachhochschule Gelsenkirchen EnergieInstitut
FVI-Forum Vision Instandhaltung e.V., Dortmund
H2BZ Initiative Hessen, Wiesbaden
Hochschule RheinMain, Rüsselsheim
Hydro Aluminium Rolled Products GmbH Hamburg
NOW GmbH, Berlin
Rittal GmbH & Co. KG, Herborn

Die Gruppe ist offen für weitere Mitglieder, die Interesse an einer Mitarbeit haben.

1456 Zeichen (ohne Leerzeichen), 193 Wörter ohne Titel




FVI-Forum Vision Instandhaltung e.V.
Robert Bitzan
Im Sonnenschein 12
45219
Essen
presse@fvi-ev.de
09352 1447
http://www.IPIH.de

21. Sep 2010

Von FVI-Forum Vision Instandhaltung e.V.

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords




Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Robert Bitzan, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 234 Wörter, 2140 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Mehr Informationen über FVI-Forum Vision Instandhaltung e.V.


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von FVI-Forum Vision Instandhaltung e.V.


Wettbewerbsvorteil sichern durch moderne Instandhaltung

08.08.2011: Diese Veranstaltung des Haus der Technik in Kooperation mit dem FVI findet am 13.-14. September 2011 unter Leitung von Harald Neuhaus (FVI e. V.) und Dr. Martin Stephan im Haus der Technik in Essen statt. Der Stellenwert der Instandhaltung als Unternehmensziel nimmt stetig an Bedeutung zu. Komplexere Technologien, Kostenreduzierung, Ressourcenschonung und höhere Anlagenverfügbarkeit skizzieren das Spannungsfeld - um nur einige zu nennen. Die "Essener Instandhaltertage" - die 2011 erstmals stattfinden - greifen aktuelle Themenschwerpunkte auf und zeigen praxisnahe Lösungen. Es werden Beitr...

Industrielle Instandhaltung im Sonnenschein

04.05.2011: "Im Sonnenschein 12" ist seit 01.05.2011 die Adresse der neu eröffneten FVI-Geschäftsstelle. Geleitet durch Harald Neuhaus, der in Personalunion auch der ehrenamtliche Vorsitzende des Forum Vision Instandhaltung e.V. ist. Über die Geschäftsstelle wird das FVI seine Aktivität für die Belange der industriellen Instandhaltung noch weiter verstärken. Gleichzeitig den Service für die Mitglieder ausbauen. Seit der Gründung - gefördert durch das Fraunhofer Institut für Materialwirtschaft und Logistik-IML, Dortmund - 2004 mit 23 Mitgliedern hat sich die Zahl auf über 330 erhöht. Ein deut...

Brennstoffzelle - Zukunftstechnologie in der Instandhaltung?

08.02.2011: Unter Beteiligung aus Industrie, Forschung und der Nationalen Organisation Wasserstoff-und Brennstoffzellentechnologie (NOW), Berlin startete das Forum Vision Instandhaltung (FVI) am 19.Januar 2011 das Projekt "Brennstoffzelle und Instandhaltung". Das Ziel ist es, die Potentiale der Brennstoffzellentechnologie für die industrielle Instandhaltung zu erforschen und aufzuzeigen. Die unter massgeblicher Beteiligung der Aluminium Norf GmbH (AluNorf), Neuss, vom FVI moderierte Projektgruppe wird im Laufe einer 2-jährigen Projektzeit die Frage beantworten, mit welchem Nutzen die Brennstoffzellentec...