Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
22
Sep
2010
Bundesverband Brandschutz-Fachbetriebe e.V. 22. Sep 2010
Bewerten Sie diesen Artikel
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)
Teilen Sie diesen Artikel

Pressemeldung: bvbf Bundesverband Brandschutz-Fachbetriebe e.V. auf der Security 2010

Gemeinschaftsstand gibt breiten Überblick zum Stand der Technik - Praktische Löschübungen und Schulungen als Vorbereitung auf den Ernstfall Kassel. - Der bvbf Bundesverband Brandschutz-Fachbetriebe e.V. ...

Gemeinschaftsstand gibt breiten Überblick zum Stand der Technik - Praktische Löschübungen und Schulungen als Vorbereitung auf den Ernstfall


Kassel. - Der bvbf Bundesverband Brandschutz-Fachbetriebe e.V. ist auch in diesem Jahr wieder auf der Weltleitmesse für Sicherheits- und Brandschutztechnik, der Security 2010, vertreten, die vom 5. bis 8. Oktober in Essen ihre Tore öffnet. Gemeinsam mit über 130 weiteren Ausstellern aus dem Bereich anlagentechnischer, mobiler und baulicher Brandschutz vermittelt der Verband seinen Besuchern einen umfassenden Überblick zum technischen und organisatorischen Brandschutz.

Da im Ernstfall schnelles und effektives Handeln gefordert ist und eine brandschutztechnische Ausrüstung mit Feuerlöscheinrichtungen und Brandmeldern alleine dazu nicht ausreicht, stehen praktische Löschübungen und Brandschutz-Schulungen im Vordergrund, die von qualifizierten Fachbetrieben vor Ort angeboten werden. Die Trainingseinheiten, die sich speziell an Unternehmen und deren Mitarbeiter richten, beinhalten sowohl die richtige Handhabung von Feuerlöschern und Wandhydranten-Löschanlagen als auch Evakuierungsmaßnahmen. Denn nur gut geschulte Betriebsangehörige, die wissen, wie die Feuerlöscheinrichtungen im Rahmen der Selbsthilfe richtig zu bedienen sind, können entstehende Brände erfolgreich bekämpfen und geeignete Notfallmaßnahmen einleiten.

Kooperationspartner aus dem In- und Ausland beim Branchen-Treff

Repräsentanten des bvbf stellen darüber hinaus auf dem Gemeinschaftsstand in Halle 1.0 (Stand 208) die vielfältigen Aufgaben des Verbandes und die Produkte und Dienstleistungen seiner Mitgliedsunternehmen dem internationalen Fachpublikum vor. Mit dem RWAY e.V. ist zudem ein weiterer wichtiger Fachverband, der sich auf Rauch- und Wärmeabzugsanlagen spezialisiert hat, als Kooperationspartner in Essen beteiligt. Desweiteren sind der Feuerlöschtechnik-Hersteller Gloria und die französische Desautel Group sowie die Speck Pumpen Verkaufsgesellschaft GmbH als namhafter Anbieter von Pumpentechnik für Feuerlöschanlagen vertreten.

Neben den lokalen Adressen qualifizierter Brandschutz-Fachbetriebe, die als Ansprechpartner vor Ort ihre Kunden bei der technischen und organisatorischen Umsetzung der rechtlichen Brandschutzbestimmungen unterstützen, erhalten die Besucher des Messestandes wichtige Informationsmaterialien.

bvbf im Profil

Der bvbf ist der führende Verband von Fachbetrieben, Fachhändlern und Dienstleistern im Brandschutz. Seine Mitgliedsunternehmen bieten das gesamte Spektrum technischer Dienstleistungen des vorbeugenden und abwehrenden Brandschutzes. Der bvbf vertritt die Interessen seiner Mitglieder, insbesondere bei der Norm- und Gesetzgebung. Des Weiteren fördert er den Brandschutzgedanken in der Öffentlichkeit. Der Verband, dem mehr als 170 Unternehmen angehören, wurde 1997 gegründet und hat seinen Geschäftssitz in Kassel.

Weitere Informationen auch im Internet unter www.bvbf-brandschutz.de, www.gloria.de, www.desautel.fr und www.speck-pumps.com.




bvbf ? Bundesverband Brandschutz-Fachbetriebe e.V.
Assessor jur. u. Diplom-Verwaltungswirt Carsten Wege
Friedrichsstraße 18
34117 Kassel
0561 - 288 64 0

www.bvbf-brandschutz.de



Pressekontakt:
Dr. Schulz Business Consulting GmbH
Dr. Volker Schulz
Berrenrather Straße 190
50937
Köln
bvbf@dr-schulz-bc.de
0221 - 42 58 12
http://www.dr-schulz-bc.de

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dr. Volker Schulz, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 423 Wörter, 3679 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: bvbf Bundesverband Brandschutz-Fachbetriebe e.V. auf der Security 2010, Pressemitteilung Bundesverband Brandschutz-Fachbetriebe e.V.



Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von Bundesverband Brandschutz-Fachbetriebe e.V.


   

bvbf: Brandschützer warnen vor hohem Brandrisiko in der Landwirtschaft während der Erntesaison

26.07.2011: Kassel. - Im Vergleich zu anderen Bereichen ist das Risiko eines Brandes in der Landwirtschaft extrem hoch. Eine Vielzahl von Zündquellen, die sich in unmittelbarer Nähe zu brennbaren oder explosiven Stoffen befinden, so der bvbf Bundesverband Brandschutz-Fachbetriebe e. V., führen in Agrarbetrieben immer wieder zu verheerenden Bränden. Das gilt gerade während der heißen Tage der Getreideerntesaison. Die Liste der möglichen Brandursachen ist lang: Bauliche Mängel, gestörte elektrische Geräte, offen liegende Kabel ebenso wie defekte Traktoren und Mähdrescher sowie andere Landmasch...

   

Security 2010 in Essen: bvbf Bundesverband Brandschutz-Fachbetriebe e.V. - Messe-Präsenz in Halle 1.0

04.10.2010: Der bvbf Bundesverband Brandschutz-Fachbetriebe e.V. ist auch in diesem Jahr wieder auf der Weltleitmesse für Sicherheits- und Brandschutztechnik, der Security 2010, vertreten, die vom 5. bis 8. Oktober in Essen ihre Tore öffnet. Gemeinsam mit über 130 weiteren Ausstellern aus dem Bereich anlagentechnischer, mobiler und baulicher Brandschutz vermittelt der Verband seinen Besuchern einen umfassenden Überblick zum technischen und organisatorischen Brandschutz. Da im Ernstfall schnelles und effektives Handeln gefordert ist und eine brandschutztechnische Ausrüstung mit Feuerlöscheinrichtu...

   

bvbf: Im Falle eines Falles - Ruhe bewahren und Feuerlöscher auf den Brandherd richten

09.09.2010: Kassel. - Ein Brand in den eigenen vier Wänden ist für viele eine Schreckensvision. Dabei ist man den Flammen keineswegs hilflos ausgeliefert. Fast immer lassen sich Brände in ihrer Entstehungsphase erfolgreich bekämpfen - mit einem geeigneten Feuerlöscher. Darauf macht der bvbf Bundesverband Brandschutz-Fachbetriebe e.V. aufmerksam. Die Handhabung eines Feuerlöschers ist denkbar einfach und in wenigen Minuten für jedermann zu erlernen. Im Brandfall kann daher jeder "erste Hilfe" leisten, größere Sachschäden vermeiden und sogar Menschenleben retten. Wie in jeder Notsitua...