Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Unabhängigkeit schafft bei Cartesis Voraussetzungen für schnelleres Wachstum

Von Cartesis

Neue Investoren und Ungebundenheit gegenüber Sarbanes-Oxley Basis für Expansion

Frankfurt/Main, 19. Februar 2004 - Cartesis gibt den Abschluss seiner Akquisition durch eine Gruppe von vier führenden Investoren bekannt. An der Spitze des internationalen Investorenkonsortiums steht Apax Partners, eine der weltweit führenden Private-Equity-Gesellschaften. Des Weiteren sind die international führenden Technologieinvestoren Advent Venture Partners, CDP Capital Technology Ventures und Partech International beteiligt. Cartesis kann mit Abschluss der Akquisition die umfangreichen Erfahrungen und das Netzwerk seiner neuen Investoren zur Beschleunigung seines Wachstums auf globaler Ebene nutzen. Die neuen Aktionäre, die über gute Erfahrungen beim Aufbau und der Unterstützung erfolgreicher Technologieunternehmen verfügen, werden auch im Vor-stand von Cartesis vertreten sein. Cartesis war bislang Teil des Netzwerks von PricewaterhouseCoopers (PwC) und auf-grund der Beschränkungen durch den Sarbanes-Oxley Act in seiner Tätigkeit einge-schränkt. Da das Unternehmen jetzt diesen Einschränkungen nicht mehr unterworfen ist, kann es den gesamten BPM-Markt ansprechen und von dessen Wachstumspotenti-al profitieren. „Aufgrund unserer bisherigen Bindung an PricewaterhouseCoopers und der Einschrän-kungen durch Sarbanes-Oxley konnten wir einige große Unternehmen nicht anspre-chen. Unsere neuen Investoren bieten uns die finanziellen und strategischen Ressour-cen, um unsere ehrgeizigen Ziele unabhängig von rechtlichen Einschränkungen zu er-reichen. Trotz schwieriger Marktbedingungen konnten wir in den letzten Jahren ein er-freuliches Wachstum verzeichnen. Mit unseren neuen Investoren sehen wir uns in einer hervorragenden Ausgangsposition, um einer der Marktführer für BPM zu werden“, kommentiert Marie-Noëlle Gauthier, CEO von Cartesis. „Cartesis ist ein erfolgreiches Unternehmen mit einem ausgereiften Geschäftsmodell und einer guten Marktposition. Das Unternehmen kann nun die Ressourcen und Erfah-rungen der Investorengruppe nutzen, um weiterhin führende BPM-Lösungen auf dem Markt anzubieten und das Wachstum in den nächsten Jahren zu beschleunigen“, fügt Gilles Rigal von Apax Partners hinzu. Cartesis betreut über 1.300 Kunden, zu denen 20 Prozent der Fortune-100- und 30 Prozent der FT-European-100-Unternehmen zählen. Mit einem Umsatz in Höhe von etwa 80 Mio. Euro ist Cartesis heute eines der größten privaten Softwareunternehmen in Europa und verzeichnete in den vergangenen sechs Jahren trotz der schwierigen Marktbedingungen eine jährliche Wachstumsrate von über 30 Prozent. Cartesis Cartesis bietet dem CFO eine einzigartige Lösung für das Business Performance Ma-nagement, mit der die gesamte „Story behind the numbers“ außergewöhnlich klar und übersichtlich dargestellt werden kann. Weltweit führende, international tätige Unter-nehmen vertrauen auf die Software von Cartesis, um sich einen Gesamtüberblick über ihre Kennzahlen zu verschaffen und den verschiedenen Interessengruppen zeitnahe und entscheidungsrelevante Informationen zur Verfügung zu stellen. Die Produkte von Cartesis stellen Unternehmen die analytische Kapazität und Flexibilität zur Verfügung, um auf die schnellen Veränderungen am Markt reagieren zu können. 20 Prozent der Fortune-Global-100-Unternehmen und mehr als 30 Prozent der Financial Times Euro-pean 100 nutzen die Lösung zur Steuerung ihrer Finanzinformationen und -prozesse. Das Unternehmen hat Niederlassungen in Brüssel, Frankfurt/Main, London, Madrid, Norwalk (USA), Paris, Tokyo und Utrecht. Weitere Informationen unter www.cartesis.de. Kontakt Cartesis Deutschland GmbH Nicole Heyne Lyoner Straße 15, Atricom D-60528 Frankfurt/Main Tel.: +49(0)69/60 60 87-0 Fax : +49(0)69/60 60 87-11 E-Mail: nheyne@cartesis.com IMC INTERNATIONAL MARKETING COMMUNICATIONS Richard T. Lane oder Katrin Striegel Zeppelinstraße 25 D-55131 Mainz Tel.: 0 61 31 / 89 13 89 Fax: 0 61 31 / 83 52 94 E-Mail: info@imc-pr.de Apax Partners Anne-Sophie Couvreur Tel. : + 33 1 53 65 01 29 E-Mail: anne-sophie.couvreur@apax.fr
19. Feb 2004

Bewerten Sie diesen Artikel

5 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, IMC, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 494 Wörter, 4085 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Cartesis


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von Cartesis


27.03.2007: „Change is Best" - unter dieses Motto stellt Cartesis, einer der weltweit führenden Spezialisten für Finanz- und Business-Performance-Management (BPM), sein neues Migrationsangebot. Wer sich nach der Übernahme seines bisherigen Softwarelieferanten um die künftige Unterstützung durch den neuen Eigentümer sorgt oder steigende Wartungskosten befürchtet, kann jetzt die Gelegenheit nutzen und zu Sonderkonditionen auf die BPM-Lösung Cartesis Finance und die Datenbank Microsoft SQL Server 2005 umsteigen. Cartesis Finance enthält leistungsstarke Funktionen für eine schnelle Finanzkonsol... | Weiterlesen

06.02.2007: Cartesis, Spezialist für Finanz- und Business-Performance-Management (BPM), unterstützt nun auch Microsoft Office 2007 und Windows Vista. Bislang arbeitete die Performance Management Suite Cartesis 10 bereits mit dem Microsoft Office Business Scorecard Manager, Microsoft Office 2003 und Microsoft SQL Server 2005 zusammen. Kombiniert nutzen Anwender die Cartesis- und die Microsoft-Produkte für flexible Konsolidierungs-, Report-, Planungs-, Budgetierungs-, Forecasting- und Analyse-Applikationen. Mit den neuen und den grundlegend modernisierten Anwendungen von Microsoft Office 2007 gelingt ... | Weiterlesen

12.12.2006: Cartesis, Spezialist für Finanz- und Business-Performance-Management (BPM), hat es zum zweiten Mal in Folge in den „Visionaries Quadrant" der Gartner Group geschafft. In der neuesten Ausgabe ihres „2006 CPM Suites Magic Quadrant" bezeichnen die Marktforscher von Gartner Unternehmen als „Visionäre", die eine klare Vorstellung von der Entwicklung des Marktes für Corporate Performance Management haben. „Wir sehen die Positionierung von Cartesis im Visionaries Quadrant als Bestätigung für die hohe Produktqualität unserer Performance-Management-Lösungen, die sich nicht zuletzt in eine... | Weiterlesen