Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Ansturm auf das Office-Center SKY 360

Neue exklusive Büros an Top-Adresse in Wien -Exklusive Konferenzräume -Separierte Lounge mit eigener Dachterrasse -Flex-Offices ermöglichen hohe Wirtschaftlichkeit -Exklusiv Pakete bieten virtuelle Offices mit Büronutzung nach Bedarf -Spezielle Hot

Neue exklusive Büros an Top-Adresse in Wien -Exklusive Konferenzräume -Separierte Lounge mit eigener Dachterrasse -Flex-Offices ermöglichen hohe Wirtschaftlichkeit -Exklusiv Pakete bieten virtuelle Offices mit Büronutzung nach Bedarf -Spezielle Hotel- und Fitness Center Konditionen ...

Wien: "Kaum hatten wir unser fünftes Bürocenter in Wien, das SKY 360 in der Operngasse eröffnet, schon waren wir ausgebucht. Deshalb haben wir uns um weitere Büroflächen bemüht und das Center SKY360 nun mehr als verdoppelt", freut sich Alexander Varendorff, Geschäftsführer des größten Bürocenteranbieters in Wien, über die ungebremste Nachfrage nach hochwertigen flexiblen Bürolösungen ( http://www.sky360.at ) . Ab sofort wird SKY 360 auch attraktive Konferenzräume für zwei bis 40 Personen anbieten. Und wer im exklusiven Rahmen mit seinem Kunden verhandeln oder feiern will und dabei die optimale Aussicht einbeziehen möchte, ist ab sofort in der neuen Lounge mit eigener Dachterrasse im 14. Obergeschoß optimal aufgehoben.

Flexible Offices in 1040 Wien
Die flexible individuell angepasste Ausgestaltung der Verträge für den neuen Büroteil, ist ein besonderer Service von Bena. "Unsere Kunden können nicht nur die Mietdauer je nach Notwendigkeit gestalten, sie können die unterschiedlichen Services auch je nach Bedarf und je nach Mitarbeiter anpassen. Nicht jeder benötigt ein Sekretariatsservice. Manche benötigen nur drei Tage die Woche ein Büro, andere nur gelegentlich einen Besprechungsraum, etc.", deponiert Varendorff, der für die unterschiedlichsten Notwendigkeiten maßgeschneiderte Angebote liefert.

Die Büro-Lage bestimmt die Nutzung
Wer eine gute Büroadresse in Wien ( http://www.sky360.at ) möchte, aber nur fallweise ein Büro benötigt, kann ein virtuelles Office, also eine Büroadresse samt Telefon und Postservice als operative Basis nutzen. Wenn nötig kann dann jederzeit ein Büro und oder ein Besprechungszimmer für Stunden oder auch Tage angemietet werden. "Das SKY 360 bietet mit der virtuellen Office Variante, mit seinem atemberaubenden Blick über Wien, seiner exklusiven Ausstattung, eine interessante Variante, sich für einen geringen Kostenaufwand eine hoch repräsentative Bürolösung zu sichern", ergänzt Varendorff.

Exklusive Mieterstruktur im Wiener Office Center und spezielle Konditionen
Das einzigartige Ambiente wird vorrangig von ausländischen Konzernen als österreichische Depandance, Top Executive Headhuntern, Rechtsanwälten und Zentralen von österreichischen Unternehmen genutzt.

Ein besonderer Anreiz für die Mieter, sind zwei außergewöhnliche Kooperationen, die Bena jüngst eingegangen ist. Ein Zuckerl für angereiste Geschäftspartner, sind "fair rates" im nahegelegenen Design Hotel Triest. All jene die sportlichen Ausgleich abseits vom Büro-Alltag suchen, erhalten spezielle Konditionen in den John Harris Fitnesscentern am Margaretenplatz und Schillerplatz ganz nach dem Motto: In der Mittagspause zu Fuß ins Fitnesscenter.

Nähere Informationen finden Sie unter: www.sky360.at




Bena
Mag. Alexander Varendorff
Fischhof 3/6
1010 Wien
+ 43 1 740 40 ? 0

http://www.bena.at



Pressekontakt:
Special Public Affairs GmbH
Mag. Alexandra Scharr
Goldschmiedgasse 8/8
1010
Wien
presse@e-dialog.at
+43 1 532 25 45-20
http://www.bena.at

23. Sep 2010
Bena

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel



Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Mag. Alexandra Scharr , verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 421 Wörter, 3278 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: Ansturm auf das Office-Center SKY 360, Pressemitteilung Bena


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von Bena


   

Bürovermieter Bena: Kommunikationslösungen fürs nächste Jahrzehnt

26.08.2011: Die einen reden noch davon, die anderen haben den Weg ins nächste technologische Zeitalter schon beschritten. Dazu gehört Österreichs größter Büroflächenanbieter Bena. Den Mietern steht nicht nur eine komplette state-of-the art Kommunikationsstrategie zur Verfügung, sondern auch das nötige technische in-house Service. Alle sechs Wiener Bena-Standorte sind auf LWL/ Glasleitungen mit einer Zwei-Providerstrategie ausgebaut. Die Leitungen terminieren direkt im österreichischen Backbone im Interxion. Zwei-Providerstrategie einzigartig in Österreich Die derzeitige digitale Entwick...

   

Bürovermieter Bena feiert Erfolg durch individuelle Bürolösungen

23.12.2010: Wien: Die Bena Business Base NINETEEN, mit 11.000m² Fläche das größte Business Center Wiens ( http:// www.nineteen.at/ ), ist zu 100 Prozent ausgelastet. "Mit unserem hohen Servicegrad und unserer Flexibilität sowie einem optimalen Kundenmix, schließen wir 2010 äußerst erfolgreich, mit einer 100%-igen Auslastung ab", freut sich Bena-Geschäftsführer Mag. Alexander Varendorff, der damit entgegen dem Trend liegt. "Wir haben in diesem Jahr massiv investiert und das Mehrwertangebot unseres Business Centers fulminant ausgeweitet", ergänzt Varendorff. Erfolgreiches Büro-Konzept und ge...

   

Brain Food im Bena Business Center Nineteen

16.10.2009: Wien: "Unsere Kunden sind von Bena optimale Infrastruktur und Service gewohnt, daher war es naheliegend früher oder später im Sinne eines Rund-um-Services auch den kulinarischen Teil mit ein zu beziehen. Jetzt ist es so weit, Bena Büroraum Mieter können sich bei uns von 8.30 bis 17.00 Uhr, kulinarisch verwöhnen lassen", bestätigt Mag. Alexander Varendorff, Geschäftsführer von Bena GmbH, Österreichs größtem Anbieter servicierter Business Center und Projektbüros. Dem Gesundheitstrend entsprechend wollte Varendorff keine "Weckerl-Gastronomie" implementieren, sondern konnte mit Pat´s ...