Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
23
Sep
2010
Vitec Audio GmbH 23. Sep 2010
Bewerten Sie diesen Artikel
2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)
Teilen Sie diesen Artikel

Pressemeldung: Stützpunktpartnernetz für Sprachalarmsysteme

Schmelz, 23. September, 2010: - Wie die VITEC AUDIO GmbH, Hersteller und Vertreiber von Audio- und EVAC-Sprach¬alarm¬anlagen, jetzt bekannt gibt, arbeitet das Unternehmen zurzeit am Aufbau eines bundesweit flächendeckenden Vertriebsnetzes für Sprachalarmsysteme der sela-Produktreihe. Bis Ende des Jahres soll dieses Netzwerk so bezeichneter Stützpunktpartner stehen. Die Stützpunktpartner, von denen man in den alten und neuen Bundesländern insgesamt 30 rekrutieren will, erhalten seitens VITEC AUDIO besondere Konditionen mit soliden Margen und weitreichende Unterstützungsleistungen.

So werden sie vom Unternehmen umfassend geschult und auf die sela-Produkte, darunter die Baureihen DACS, S-Evac 14 und AM.AS, zertifiziert. Zudem werden sie in Schulungen auf die neue DIN-Norm 14675/A3 vorbereitet, für die sich jeder Facherrichter und Planer für Gefahrenmeldetechnik spätestens ab Mitte nächsten Jahres zertifizieren lassen muss. VITEC AUDIO wird überdies künftige Produkt- und Projektanfragen von Installationsfirmen ohne entsprechendes Knowhow je nach regionaler Herkunft an dort tätige Stützpunktpartner weiterleiten.

Zum gewünschten Anforderungsprofil eines Stützpunktpartners zählen Branchen- und Technologiekenntnisse aus dem Bereich der Beschallungstechnik. „Wir wünschen uns Facherrichter mit entsprechender Erfahrung, zumal es für Gefahrenmeldetechnik hohe Sicherheitsstandards seitens europäischer und nationaler Normen gibt. Zudem sollte ein Partner unsere sela-Systeme in seinem Portfolio als strategisches Inventar sehen, das er entsprechend aktiv vermarktet“, kommentiert Alfred Langenfeld, Produkt- und Marketingmanager der VITEC AUDIO GmbH.

Anfragen von Facherrichtern mit den genannten Qualifikationen, die sich für eine Zusammenarbeit mit dem Unternehmen interessieren, können an Alfred Langenfeld gerichtet werden.


Unternehmensprofil
Die VITEC AUDIO GmbH (www.vitec-audio.de) mit Sitz im saarländischen Schmelz, ein Tochterunternehmen des AV-Distributions¬unternehmens VITEC Distribution GmbH (www.vitec-distribution.com), Mainz, ist auf europaweite Distribution, Service und Support einer breitgefächerten Audio-Produktlinie ausgerichtet, die unter dem Markennamen sela vertrieben wird. Das Angebot umfasst die beiden Produktlinien Audio sowie EVAC-Sprach¬alarm¬anlagen.




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Manfred Schumacher, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 210 Wörter, 1824 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: Stützpunktpartnernetz für Sprachalarmsysteme, Pressemitteilung Vitec Audio GmbH



Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von Vitec Audio GmbH


   

VITEC AUDIO übernimmt in Deutschland den Generalvertrieb für italienischen Beschallungsspezialisten PASO

25.11.2010: PASO ist ein Traditionsunternehmen mit einer rund 75-jährigen Firmenhistorie und in der Beschallungsbranche weltweit ein Inbegriff für Know-how und Qualität. „Wir sind froh, unsere Vertriebspalette in Deutschland um die Produkte von PASO erweitern zu können. Das Unternehmen steht für hochwertige Anlagen, und seine Produktpalette ergänzt unser Sortiment ideal“, erklärt Alfred Langenfeld, Produkt- und Marketingmanager bei VITEC AUDIO. „Wir haben uns für VITEC AUDIO für den Generalvertrieb in Deutschland entschieden, weil das Unternehmen das Branchen-, Produkt- und Markt-Know-how ...

   

Security 2010: VITEC AUDIO zeigt neues Amok-Alarmsystem

24.08.2010: AM.AS adressiert das Sicherheitsbedürfnis und den Bedarf an adäquaten Sicherheitslösungen seitens Schulträgern und trägt der Finanzsituation von Bildungseinrichtungen Rechnung. So werden bei AM.AS die Amokalarmmelder z.B. über kurze Standkabel direkt an die Lautsprecher angeschlossen. Dadurch sind keine größeren Umbaumaßnahmen oder umfassenden Neuverkabelungen erforderlich. Das System kann sowohl zur herstellerunabhängigen Aufrüstung beliebiger Beschallungsanlagen als auch für den Einsatz mit neuen Lautsprecheranlagen gleich welchen Typs genutzt werden. Die wandmontierte Amok-Z...

   

Amok-Alarmsystem der Vitec Audio zum „Produkt des Monats“ gekürt

17.08.2010: Bei AM.AS werden die Amokalarmmelder über kurze Standleitungen direkt an die Lautsprecher angeschlossen, so dass keine größeren Umbaumaßnahmen oder umfassende Neuverkabelungen erforderlich sind. Bei Ergänzung einer vorhandenen ELA für 16 Klassenräume beläuft sich die Anschaffung auf rund 9.000 Euro. Die Kosten für den Tausch der Lautsprecheranlage schlagen bei einer Standardaufrüstung mit etwa 1.200 Euro zu Buche. Aufrüstmöglichkeit für vorhandene und neue ELA-Anlagen Das Amok-Alarmsystem der VITEC AUDIO empfieht sich nicht nur zur herstellerunabhängigen Aufrüstungen belie...