Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Schutzrechte für Arbeitnehmer

Von Randstad Deutschland GmbH

Randstad realisiert Fachpublikation mit Haufe-Verlag

Ein neuer Ratgeber gibt einen umfassenden und praxisorientierten Einblick über die vielfältigen und komplexen rechtlichen Regelungen zum Arbeitsschutz, Arbeitnehmerdatenschutz, Diskriminierungsschutz, Jugendschutz, Kündigungsschutz und Mutterschutz.\r\n
Eschborn, September 2010 - Ob Kündigungs- oder Datenschutz, Arbeitszeit oder Diskriminierung: Die Schutzrechte von Arbeitnehmern sind in den letzten Monaten häufig Gegenstand öffentlicher Diskussion gewesen. Sei es, weil sie gesetzlich neu geregelt (z. B. Elternzeit), sei es, weil sie in Einzelfällen verletzt wurden (z. B. Arbeitnehmerdatenschutz). Grund genug, um in einem Ratgeber einen umfassenden und praxisorientierten Einblick in die relevanten Rechtsbereiche zu geben. Mit der jetzt im Haufe-Verlag erschienenen Publikation "Schutzrechte für Arbeitnehmer - Was Arbeitgeber wissen sollten" informieren die Buchautoren Heide Franken, Geschäftsführerin Randstad Deutschland, und Joachim Gutmann, Vorstandsmitglied der GLC Glücksburg Consulting AG, auf rund 200 Seiten über die vielfältigen und komplexen rechtlichen Regelungen zum Arbeitsschutz, Arbeitnehmerdatenschutz, Diskriminierungsschutz, Jugendschutz, Kündigungsschutz und Mutterschutz. Die beigefügte CD mit wichtigen Gesetzestexten, Vertrags- und Formularmustern, Betriebsvereinbarungen und Checklisten rundet den Ratgeber ab und macht ihn zu einem wichtigen Nachschlagewerk für die Personalarbeit in Unternehmen. "Vieles, was den Arbeitsalltag von Arbeitnehmern prägt, ist in Gesetzen geregelt. Doch deren genauer Inhalt ist häufig weder ihnen noch den Arbeitgebern bekannt", weiß Heide Franken. "Annahmen und Mutmaßungen überlagern die tatsächliche Rechtslage." Und Joachim Gutmann fügt hinzu: "Gerade die Ereignisse in den letzten beiden Jahren haben gezeigt, dass verletzte Rechte von Arbeitnehmern zu einem massiven Imageverlust von Unternehmen führen können. Arbeitgeber sollten daher genau wissen, über welche Rechte ihre Arbeitnehmer verfügen." Auf Anfrage versenden wir gerne Ansichtsexemplare an Redaktionen. Zu den Autoren: Heide Franken ist seit Mitte 2001 Geschäftsführerin bei Randstad Deutschland. Sie ist Vorstandsmitglied und Vizepräsidentin des BZA (Bundesverband Zeitarbeit e.V.), Vorstandsmitglied des Europäischen Zeitarbeitsverbandes (Eurociett), Mitglied des Präsidiums der BDA (Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände), Vorstandssprecherin der Walter-Raymond-Stiftung der BDA und Vorstandsvorsitzende der Randstad Stiftung. Joachim Gutmann ist Autor und Herausgeber zahlreicher Publikationen im Bereich Personalmanagement, war Leiter Unternehmenskommunikation bei Kienbaum Consultants International und ist seit 2000 Vorstand der GLC Glücksburg Consulting AG. Buchangaben: Gutmann/Franken Schutzrechte für Arbeitnehmer - Was Arbeitgeber wissen sollten Sondereinband: 200 Seiten plus CD Verlag: Haufe, 1. Auflage 2010 www.haufe.de EUR 39,80 [D] ISBN 978-3-648-00461-6 Bestell-Nr. 04125-0001 Randstad Deutschland GmbH Helene Schmidt Helfmann-Park 8 65760 Eschborn 0 61 96 / 4 08-17 07 www.randstad.de Pressekontakt: Impact Agentur für Kommunikation Judith Küpper Holzhausenstraße 73 60322 Frankfurt j.kuepper@impact.ag 069/955264-29 http://www.randstad.de
24. Sep 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Judith Küpper, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 331 Wörter, 3026 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Randstad Deutschland GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Randstad Deutschland GmbH


Religionskompendium für ein respektvolles Miteinander

Vielfalt im Unternehmen fördern: Randstad beteiligt sich am Diversity Day am 9. Juni 2015

09.06.2015
09.06.2015: Die Globalisierung bringt es mit sich, dass die Welt immer näher zusammenrückt. Das bedeutet auch, dass in Unternehmen zunehmend Menschen aus vielen unterschiedlichen Ländern zusammen arbeiten, die die verschiedensten kulturellen und religiösen Wurzeln haben. Dieser Vielfalt im Arbeitsalltag gerecht zu werden, stellt Unternehmen vor große Herausforderungen. Diversity-Management wird für Arbeitgeber immer wichtiger. Der Personaldienstleister Randstad, der eine Vielzahl an Menschen aus unterschiedlichen Nationen beschäftigt, hat für das Thema ein eigenes Diversity-Council ins Leben geruf... | Weiterlesen

12.05.2011
12.05.2011: Eschborn, Mai 2011 - Im Zuge des aktuellen wirtschaftlichen Aufschwungs benötigt die Wirtschaft mehr Fachkräfte. Vor diesem Hintergrund wird in der Öffentlichkeit über die Verlängerung der Lebensarbeitszeit und die bessere Integration älterer Arbeitnehmer diskutiert. Denn unter ihnen finden sich zahlreiche gut ausgebildete Fachkräfte, deren Potenzial zu wenig oder gar nicht genutzt wird. Jahrelang wurden sie in Vorruhestand und Altersteilzeit geschickt - jetzt werden sie allmählich wieder umworben. So ergab eine Umfrage unter rund 1.000 Personalleitern im Rahmen des Randstad-ifo-Flexin... | Weiterlesen

Randstad informiert auf virtueller Messe über ganz reale Traumjobs

Randstad nimmt an der Monster Online Karriere-Messe teil

05.05.2011
05.05.2011: Den Traumjob per Mausklick finden, das ist auf der "Monster Online Karriere-Messe" vom 09. bis 13. Mai 2011 ganz einfach. Denn in der virtuellen Karrierewelt präsentieren zahlreiche Unternehmen ihre spannenden Jobangebote, so zum Beispiel der Personaldienstleister Randstad. "Auf unserem Online-Messestand informieren wir über die vielfältigen Karriere- und Entwicklungschancen bei Randstad und präsentieren die offenen Stellen im gesamten Bundesgebiet", erklärt Petra Timm, Sprecherin des Personaldienstleisters. "Darüber hinaus veranstalten wir täglich zwei Live-Chats mit Experten von Rands... | Weiterlesen