Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Allmedia-Publishing der besonderen Art: InterRed Print geht auf der CeBIT an den Start

Von InterRed GmbH

Auf der CeBIT 2004 stellt die InterRed GmbH das Allmedia-Publishing System InterRed Print exklusiv vor. Mit InterRed Print ist zum ersten Mal eine umfassende Verwendung von Inhalten in allen Medien möglich. Die Kombination mit dem Media Asset Management System Pixelboxx bietet für die Nutzer von InterRed weitere Vorteile: ganzheitliches Cross Media Publishing aus einer Hand ist nun mehr als nur ein Schlagwort. +++ Prozessoptimierung bei der Erzeugung und Verwaltung von Printpublikationen +++ InterRed Print dient der zentralen Erstellung und Verwaltung von Printpublikationen. Das Allmedia-Publishing System verfügt über sämtliche wichtige Verwaltungsfunktionen wie Versionierung, umfangreiches Workflow-, Business-Process- und Rechtemanagement. InterRed Print bietet weiterhin Schnittstellen zu gängigen DTP-Software-Produkten zur Erstellung und Verwaltung von Layout (z.B. Quark Xpress oder Adobe InDesign). Zusätzlich weist InterRed Print die Möglichkeit auf, ERP- und CRM-Systeme anzubinden. Dabei wird der gesamte Content in einem System verwaltet. Dieser Ansatz bietet zahlreiche Vorteile: Homogene, überschaubare IT-Landschaft, einheitliches Werkzeug für alle Benutzer, zentrale Schnittstellen zu externen Applikationen etc. Daraus folgen geringe Inbetriebnahme- und Schulungskosten sowie geringe TCO (Total Cost of Ownership) dank deutlich geringerer Komplexität. +++ InterRed Print verbindet Content Management mit Media Asset Management +++ Der kombinierte Einsatz von InterRed Print, dem Content Management System InterRed und der Media Asset Management Software Pixelboxx verbindet die großen Fähigkeiten eines technologisch führenden Content Management Systems, wie z. B. gemeinsamen Content übergreifend für die Bereiche Online, CD/DVD und Print zu nutzen, mit den Vorzügen eines leistungsfähigen MAM-Systems. Ein so gewonnener großer Vorteil ist die deutliche Verschlankung und Beschleunigung der einzelnen Prozessketten. Mit Hilfe der Pixelboxx ist eine Anpassung von Bilddaten innerhalb des Systems möglich: Bilder können „on the fly“ gewandelt und in andere Formate umgewandelt, Metadaten geändert und Importparameter vordefiniert werden. Via Browser lassen sich zudem Bildbearbeitungen durchführen. +++ Fazit: InterRed Print für jeden Anwendungsfall das optimale Werkzeug +++ InterRed Print ist in den Versionen Kataloge, Marketing und Verlage erhältlich, die auf die jeweiligen Einsatzgebiete optimal abgestimmt sind. Da weder Redakteure noch Layouter auf ihre bekannten Werkzeuge verzichten müssen, kann bereits bestehendes Know-how optimal genutzt werden. Dadurch lassen sich Prozessabläufe deutlich optimieren, Kosten sparen und ganzheitliches Allmedia-Publishing effizient realisieren.
02. Mrz 2004

Bewerten Sie diesen Artikel

4 Bewertungen (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Andreas Meyer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 341 Wörter, 2769 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Die InterRed GmbH ist einer der technologisch führenden Anbieter in den Bereichen Content Management System (CMS), Redaktionssystem, Multi Channel Publishing, Wissensmanagement, Live Reporting (Website-Statistik) und bietet Print-, Web-, Tablet- und Mobile-Lösungen für Zeitschriften/Zeitungen, Corporate Publishing und Kataloge.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von InterRed GmbH


25.04.2016: Print, Online, App: alle Medien, eine Publishing-Lösung Egal ob Verlage, Medienhäuser, Dienstleister oder Unternehmen - InterRed bildet für alle Branchen, die "Publishing" benötigen und einsetzen, eine zukunftssichere Grundlage. Die fortschrittliche Technologie bedient sämtliche Medienkanäle wie Print- (z.B. Zeitschriften, Zeitungen, Kataloge, Geschäftsberichte, Marketingmaterialien), Online- (Websites, Social Media, Intra- und Extranet) und App-Publikationen (für Smartphones, Tablets, Smart TVs). Diese werden dank intelligenter Features in einem medienneutralen System erstellt, verwal... | Weiterlesen

01.02.2016: Corporate Multi Channel Publishing Die Unternehmens-, Marketing- und Vertriebskommunikation hat sich weiter entwickelt, und mit ihr auch die Anforderungen an die Mitarbeiter und die Technologie, welche sie nutzen. Ob Kunden- oder Mitarbeitermagazine, Geschäftsberichte, Kataloge, Websites, Social Media, Intranets, Newsletter, Apps: Sowohl Unternehmen als auch deren Dienstleister müssen immer mehr Medien berücksichtigen, ihre Inhalte in immer neue Formen adaptieren, sind jedoch gleichzeitig gezwungen, Ressourcen zu sparen.  Da einer der wichtigsten Faktoren bei diesen Herausforderungen die h... | Weiterlesen

14.09.2015: Print, Online, Mobile mit InterRed Sowohl „taz.die tageszeitung“, die Website taz.de als auch Formate für mobile Endgeräte werden mit InterRed produziert, ebenso wie die Wochenendausgabe „taz.am wochenende“ und die ebenfalls im taz-Verlag erscheinende deutschsprachige Ausgabe der französischen Monatszeitung „Le Monde diplomatique“. Hauptproduktionsstandort ist Berlin. Zudem verfügt die taz über Lokalredaktionen in Hamburg und Bremen. Die derzeitige Auflage (inklusive E-Paper) der taz liegt bei 53.000 verkauften Exemplaren. Im Verlag und den Redaktionen arbeiten rund 250 Angest... | Weiterlesen