Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Ersetzt Hybrid-TV das Home Entertainment System „Multimedia Cow“?

Von Hedron

Mit dem Fernsehgerät im Wohnzimmer in die Internet-Welt eintauchen ist spätestens seit der vergangenen IFA in Berlin ein heiß diskutiertes Thema. „Hybrid-TV“ ist das Zauberwort. Die Begeisterung fürs Internet-Fernsehen verbreitet sich schnell. Das Angebot an kostenlosen Online-Videos und auch Bezahlfilmen im Internet steigt permanent. Das bietet dem Nutzer noch mehr Freiheit und Gestaltungsmöglichkeit seines eigenen Unterhaltungsprogramms. Einen allgemein gültigen Standard für Hybrid-Fernsehgeräte gibt es jedoch zurzeit noch nicht. Verschiedene TV-Hersteller verfolgen unterschiedliche Strategien. Sie legen fest, welche Inhalte aus dem Internet speziell auf ihrem TV-Gerät genutzt werden dürfen. Das schränkt die Freiheit der Nutzer stark ein und verunsichert sie bei der Anschaffung von neuen Geräten. Wer sich bei seinem Entertainment-Programm lieber nicht einschränken lässt, könnte Freude an einer Lösung wie der „Multimedia Cow“ von Hedron finden. Die Hedron Mediathek kann mit TV-Geräten beliebiger Marken per HDMI-Anschluss verbunden werden. Über eine ansprechende Bedienoberfläche wechselt man einfach von Live-TV auf gespeicherte Videos, Fotos, TV-Aufnahmen, Blu-ray oder auch ins Internet. Ohne Kompromisse bietet die Mediathek alle Internet-Inhalte, die sich der Anwender wünscht. Jeder Flatscreen wird zum echten Hybrid-TV, wenn man ihn mit der Multimedia Cow kombiniert – und er kann außerdem noch einiges mehr. Die Hedron Geräte bieten durch die offene Software-Plattform jederzeit Anpassungsmöglichkeiten an neue Internet-Formate. Das sorgt beim Nutzer für Unabhängigkeit von herstellerspezifischen Standards und Zukunftssicherheit. Neue Formate gibt es auch immer wieder bei Videos, Fotos oder Musik. Die Abspielgeräte müssen die Daten erkennen und sauber verarbeiten können. Auch hier ist – soll das angeschaffte Gerät nicht schon bald wieder veraltet sein – ein offenes System wie das der Hedron Mediathek sinnvoll. Ob als einzelnes Home Entertainment Center oder zusammen mit Clients als Multi-Room-Lösung – das Hedron System bringt Unterhaltung und Information ohne Grenzen nach Hause. Informationen zur Multimedia Cow können direkt beim Hersteller angefordert werden. Interessenten haben von zu Hause aus auch die Möglichkeit einer kostenfreien und unverbindlichen Live-Online Präsentation – www.hedron.de und auf Facebook unter http://www.facebook.com/mmcow. 2460 Zeichen, 320 Wörter Kontakt: HEDRON N. Domarkas Aachtalstraße 14 78333 Stockach Germany Tel.: +49 (0) 77 75 93 81 36 Fax: +49 (0) 77 75 93 81 37 email: info@hedron.de www.hedron.de Ansprechpartnerin: Elke Schellinger
27. Sep 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

3 Bewertungen (Durchschnitt: 3)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, N. Domarkas, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 343 Wörter, 2708 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Hedron


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Hedron


30.11.2010: Die heiße Phase der Geschenke-Beschaffung hat begonnen. Ob man nun seine Lieben oder sich selbst beschenken möchte – die Meisten sind nach einer anstrengenden Einkaufstour froh, den Trubel in den Städten hinter sich zu lassen. Daheim die Füße hochlegen und einfach die Ruhe genießen. Für Viele ist vermutlich dieser Teil des Weihnachtseinkaufs der schönste. Online-Shopping ist für immer mehr Menschen eine praktische Alternative zu den klassischen vorweihnachtlichen Einkaufsritualen. Möchte man sich Technologieprodukte mit einer Vielzahl von Funktionen anschaffen, reicht jedoch hä... | Weiterlesen

19.08.2010: Hochauflösendes Fernsehen hat mit der Ausstrahlung von „Das Erste HD“ und „ZDF HD“ auch in den deutschen Wohnzimmern Einzug gehalten. Besonders im Hinblick auf die Wiedergabe von HD-Inhalten ist die digitale HDMI-Schnittstelle nicht mehr weg zu denken. Die volldigitale Übertragung von Audio- und Videodaten über HDMI sorgt für echte Heimkino-Qualität und mehr Komfort. Allerdings gibt es vor allem bei Kombinationen von Geräten verschiedener Hersteller immer wieder Inkompatibilitäten. Es kann vorkommen, dass sich der Flachbildschirm der Marke X nicht mit dem TV-Receiver oder A/ V-Ve... | Weiterlesen

22.07.2010: Die Unterhaltungslandschaft verändert sich rasant und bietet den Nutzern vielfältige Möglichkeiten für ihr Zuhause. Nur Fernsehen war gestern, heute sind immer häufiger Funktionen wie Fotoarchiv, Internet-Radio, Videoarchiv oder Internet-Anwendungen wie YouTube und Online-Videotheken im Wohnzimmer gefragt. Was aber, wenn man vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr sieht? Wenn die große Auswahl an modernem Entertainment zu kompliziert ist und man schnell die Lust verliert, diese neue Entertainment-Welt zu entdecken? Hedron aus Stockach am Bodensee baut Geräte, mit denen der Nutzer den... | Weiterlesen