Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

DATEV vereinfacht die zeitnahe Finanzbuchführung und Berichterstattung

Von DATEV eG

33. Deutscher Steuerberatertag, 11. bis 13. Oktober 2010

33. Deutscher Steuerberatertag, 11. bis 13. Oktober 2010 Nürnberg, 28. September 2010: Schnelle Datenleitungen und moderne Software vereinfachen den Datenaustausch zwischen Kanzlei, Mandant und Kreditinstituten. ...
Nürnberg, 28. September 2010: Schnelle Datenleitungen und moderne Software vereinfachen den Datenaustausch zwischen Kanzlei, Mandant und Kreditinstituten. Darüber hinaus helfen sie, stets die Übersicht über die aktuelle betriebliche Entwicklung zu behalten und beim Thema Liquidität sogar einen Blick in die nahe Zukunft zu werfen. Die DATEV eG bietet zahlreiche Lösungen an, die Steuerberater und deren Mandanten dabei unterstützen, die Kommunikation mit Banken und Sparkassen zu professionalisieren. Beim Deutschen Steuerberatertag in Leipzig, vom 11. bis 13. Oktober, wird die Genossenschaft mit einem Stand vertreten sein, an dem sich Interessenten über dieses DATEV-Angebot und natürlich auch über die Vorzüge der neuen DATEV pro-Linie informieren können. Kreditinstitute erwarten von ihren Kredit suchenden Kunden vor allem stets zeitnah vorgelegte aktuelle Unternehmenszahlen. Mit der DATEV-Lösung Unternehmen online lassen sich die Prozesse bei der Erstellung der Finanzbuchführung so aufbauen, dass dies und eine verlässliche Unternehmensplanung ohne großen zusätzlichen Aufwand möglich ist. Diese Vorteile ergeben sich vor allem, weil bei dieser Anwendung die Belege nicht mehr in Papier sondern in elektronischer Form über eine zentrale Daten-Plattform im DATEV-Rechenzentrum der Kanzlei zur Verfügung gestellt werden. Diese kann dann umgehend die entsprechenden Buchungen vornehmen. Über Unternehmen online erhalten Berater und Mandant für das Controlling zeitnah Zugriff auf eine gemeinsame und aktuelle Datenbasis. Die Zahlen der BWA haben eine erhöhte Aussagekraft. Je aktueller sie sind, desto besser eignen sie sich als Steuerungsinstrument und ermöglichen ein frühzeitiges Reagieren auf erste Anzeichen für eine gestörte Unternehmensentwicklung. Bei Kreditbedarf kann sich das positiv auf Bewilligung und Kosten auswirken. Blick durch die Bankenbrille und in die nahe Zukunft Zusätzlich hilft das DATEV-Tool Ratingreport Banken dem Steuerberater, die Sicht der Bank auf den Mandantenbetrieb vorwegzunehmen und unterstützt bei der betriebswirtschaftlichen Aufbereitung der Jahresabschlüsse für die Kreditgeber. Der Ratingreport Banken kann auch direkt aus Kanzlei-Rechnungswesen pro genutzt werden. Aber nicht nur bei dem Blick in die betriebliche Vergangenheit unterstützen neue technische Möglichkeiten, sondern auch bei der Unternehmensplanung. Beispielsweise mit dem DATEV-Tool zur Liquiditätsvorschau erhalten Steuerberater und Mandant einen Überblick über die Zahlungsströme des Unternehmens in den folgenden 90 Tagen. Die Daten ergeben sich aus den aktuellen Buchführungsdaten der Rechnungswesen-Programme, wenn die Fälligkeiten der Ein- und Ausgangsrechnungen hinterlegt sind. Mit den taggenauen Informationen aus der Vorschau können drohende Liquiditätsengpässe erkannt und frühzeitig Maßnahmen, gegebenenfalls in Zusammenarbeit mit Bank oder Sparkasse, eingeleitet werden. Die Kontrolle über die Entwicklung der Forderungen und Verbindlichkeiten hilft, große Schwankungen auf den Konten zu verhindern und eröffnet Möglichkeiten, freie Geldmittel beispielsweise für die Nutzung von Skonti einzusetzen. Nicht nur in Krisenzeiten kann damit das Risiko gemindert werden, unbemerkt in Zahlungsschwierigkeiten zu geraten. Auch für die Kredit gebenden Banken und Sparkassen ist das eine gute Nachricht. Die DATEV bietet neben ihren über 200 Programmen zahlreiche weitere Dienstleistungen an, egal ob es dabei um IT-Lösungen, Beratung, Information und Wissen, Finanzierung, Organisation oder Sicherheit und Datenschutz geht. Veranstaltungen des Berufsstandes, wie dem Steuerberatertag, sind bestens geeignet, sich über neue und bewährte Lösungen des Nürnberger IT-Dienstleisters zu informieren. DATEV eG Claudia Specht Paumgartnerstr. 6 ? 14 90429 Nürnberg claudia.specht@datev.de 0911-31 91 450 http://www.datev.de/presse
28. Sep 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Claudia Specht, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 487 Wörter, 3928 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über DATEV eG


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von DATEV eG


DATEV LEXinform wird mobil

Rechts- und Wirtschaftsdatenbank bietet flexible Zugriffsmöglichkeiten

18.08.2011
18.08.2011: Nürnberg, 18. August 2011: Die DATEV eG gestaltet den Zugriff auf Informationen aus ihrer Rechts- und Wirtschaftsdatenbank LEXinform flexibler, erleichtert den Online-Zugriff auf LEXinform-Inhalte und macht sie zudem für den mobilen Zugriff über Smartphones oder Tablets verfügbar. Darüber hinaus kann über LEXinform auf weitere Inhalte wie Service-Informationen, Literatur sowie die Beiträge aus dem Taschenbuch "Tabellen und Informationen für den steuerlichen Berater" zugegriffen werden. Ausgewählte Dokumente aus LEXinform Steuern/ Recht/ Wirtschaft wie etwa Gerichtsentscheidungen, S... | Weiterlesen

09.08.2011: Nürnberg, 09. August 2011: Mit dem Schwerpunkt Finanzmanagement in Kommunen und kommunalen Unternehmen präsentiert sich die Nürnberger DATEV eG auf der DiKOM Ost in Leipzig. Auf dem Messestand A 01 in Halle 5 stellt der IT-Dienstleister sein Produkt- und Leistungsspektrum für den Public Sector vor. Kern des Angebots ist das durchgängige, zertifizierte Softwarepaket rund um das kommunale Finanzwesen, die betriebswirtschaftliche Steuerung und die Personalwirtschaft für öffentliche Verwaltungen. Dabei zeigt DATEV die kommunalen Anwendungen bereits in den neuen Versionen aus der Softwarelin... | Weiterlesen

DATEV pro für Kanzlei und Unternehmen: Der Countdown läuft

Bis Jahresende Umstellung auf neue Software-Linie notwendig

18.07.2011
18.07.2011: Nürnberg, 18. Juli 2011: Seit einigen Wochen rieselt es auf der DATEV-Webseite durch eine riesige Sanduhr. Sie macht sinnbildlich deutlich, was für alle Kanzleien und Mandanten, die DATEV-Software nutzen, gilt: Die zur Verfügung stehende Zeit für die Umstellung auf DATEV pro läuft aus. Bis zum Jahreswechsel müssen alle DATEV-Anwender das Update auf die neue Software-Linie installiert und ihre Mandantenbestände im Rechnungswesen umgestellt haben. Die Buchungsvorgänge des Jahres 2012 sollten nur noch mit den pro-Versionen der DATEV-Rechnungswesen-Software bearbeitet werden, denn die Umsa... | Weiterlesen