Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

ORGANOBALANCE stellt neueste Forschungsergebnisse auf der BIOTECHNICA 2010 vor

Von ORGANOBALANCE GmbH

Berliner Unternehmen intensiviert Auftragsforschung und weiße Biotechnologie

Berlin, 28. September 2010 – ORGANOBALANCE wird auch in diesem Jahr aktuelle Projekte und Forschungsergebnisse einem internationalen Fachpublikum auf der BIOTECHNICA (Hannover, 05. - 07.10.2010) vorstellen.
Das Berliner Unternehmen erforscht seit 2001 meist im Auftrag von Unternehmen aus der roten, weißen und grünen Biotechnologie probiotische Milchsäurebakterien und Hefen, identifiziert ihre positiven Eigenschaften und macht sie für innovative Produkte nutzbar. Jüngst wurde die Entwicklung von Pilotprozessen für die Produktion von Schutzsubstanzen gegen pathogene Keime und von Kosmetikwirkstoffen zur Regulierung der Hautflora abgeschlossen. Damit kann ORGANOBALANCE Kunden jetzt standardisierte Muster für Anwendungstests zur Verfügung stellen. Für die weiße Biotechnologie nutzt ORGANOBALANCE insbesondere seine immense Erfahrung mit der Bäckerhefe Saccharomyces cerevisiae als Produktionsorganismus. Das Unternehmen hat bereits zahlreiche Hefestämme für die nachhaltige und doch kostengünstige industrielle Herstellung verschiedener Substanzen entwickelt und sieht in diesem Bereich auch für die Zukunft weiteres großes Potenzial. „Unser exzellentes Knowhow und unsere Stammbank mit mehr als 8000 Bakterien- und Hefestämmen sind einzigartige Forschungsgrundlagen. In eigenen Projekten, überwiegend aber für unsere Forschungspartner entwickeln wir daraus Inhaltsstoffe und Herstellungsverfahren für innovative Produkte in den Bereichen Pharma, Ernährung, Tierernährung und Personal Care.“, erläutert Prof. Christine Lang, Geschäftsführerin von ORGANOBALANCE. „Kontinuierlicher Austausch mit unseren Kunden und der Wissenschaft ist dafür unverzichtbar. Die BIOTECHNICA als führende Biotechnologie-Messe bietet uns dazu ein wertvolles Forum.“, so Prof. Lang weiter. Weitere Informationen zu aktuellen Projekten erhalten interessierte Besucher auf der BIOTECHNICA in Halle 9, Stand C26. Termine können im Internet unter http://www.organobalance.com vereinbart werden. Auch ohne vorherige Anmeldung sind Besucher aber jederzeit herzlich willkommen. Über ORGANOBALANCE Die ORGANOBALANCE GmbH ist ein auf Stammentwicklung und mikrobiologisches Screening spezialisiertes Unternehmen. ORGANOBALANCE erschließt das Potenzial positiv wirkender Mikroorganismen, sogenannter spezifisch-probiotischer Kulturen, um Störungen der Mikrofloren auf natürliche Weise auszubalancieren und das mikrobielle Gleichgewicht wieder herzustellen. In enger Zusammenarbeit mit renommierten Industriepartnern entwickelt ORGANOBALANCE neue biologische Produkte in den Bereichen Pharmazie, vorbeugende Gesundheitspflege, Nahrung und Kosmetik. Das Unternehmen stützt sich bei seinen Entwicklungen auf die firmeneigene Stammbibliothek von Lebensmittel-geeigneten Mikroorganismen sowie die eigenen OASSYS®-Screeningsysteme. ORGANOBALANCE wurde 2001 gegründet und ist in Berlin ansässig. Informationen im Internet unter http://www.organobalance.com. Alle hier erwähnten Produkt- und Firmennamen sind möglicherweise geschützt und Eigentum der ORGANOBALANCE GmbH oder anderer Unternehmen. Weitere Informationen: ORGANOBALANCE GmbH Kristin Ebert Gustav-Meyer-Allee 25 13355 Berlin Deutschland Tel.: +49 30 46307-200 Fax: +49 30 46307-210 E-Mail: info@organobalance.com Internet: http://www.organobalance.com Pressekontakt: COMAGO Kommunikation . Marketing . Organisation Helmut Landenberger Wiesenstraße 55 14612 Falkensee Deutschland Tel. +49 (0) 33 22 84 06 52 Fax: +49 (0) 33 22 84 06 53 E-Mail: mail@comago.de Internet: http://www.comago.de
28. Sep 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Helmut Landenberger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 359 Wörter, 3398 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von ORGANOBALANCE GmbH


Novozymes erneut unter den TOP 3 der Arbeitgeber weltweit

Jährliche Auszeichnung des Science Magazine - 6.500 Beschäftigte

30.10.2018
30.10.2018: Berlin, 30. Oktober 2018 - Zum vierten Mal in Folge hat das Science Magazine den auch in Deutschland tätigen Biotechnologie-Konzern Novozymes als einen der weltweit besten Arbeitgeber ausgezeichnet. Der Auszeichnung liegen Bewertungen von Beschäftigten in der Biotechnologie, Pharmazie und ähnlichen Branchen zugrunde. Sie brachten Novozymes auf Platz 3 der Weltrangliste. "Für uns ist es eine Ehre, einmal mehr als einer der attraktivsten Arbeitgeber weltweit bewertet worden zu sein", sagte Claus Crone Fuglsang, Chief Science Officer bei Novozymes. "Wir entwickeln biologische und biotechnolo... | Weiterlesen

Novozymes beim Ranking der weltweit besten Arbeitgeber auf Platz 2

Beim Ranking des Science-Magazin zum dritten Mal in Folge unter den Top Ten

26.10.2017
26.10.2017: Berlin / Kopenhagen, 26. Oktober 2017 - Zum dritten Mal in Folge wurde der Biotechnologie-Konzern Novozymes, zu dem auch das deutsche Forschungs-Unternehmen Organobalance gehört, vom internationalen Science-Magazin als einer der weltweit besten Arbeitgeber ausgezeichnet. In dem Ranking von Unternehmen der Biotechnologie, Pharmazie und verwandter Industriezweige belegte der Konzern in diesem Jahr den zweiten Platz. Mit Hilfe einer Online-Befragung unter Beschäftigten ermittelt das Magazin jährlich die weltweit 20 besten Arbeitgeber. Die Auswertung erfolgt anhand von 23 Kriterien, zu denen ... | Weiterlesen

Forschung und Wirtschaft: Neues Netzwerk will globale Probleme lösen

Erster Schritt: Kinder vor E.coli Infektionen schützen - Aufruf von UNICEF

26.09.2017
26.09.2017: Berlin / Kopenhagen, 26. September 2017 - Wie können die großen Herausforderungen der Menschheit wie Klimaerwärmung, Überdüngung, Hunger oder Mangel an sauberem Trinkwasser mit Hilfe von Wissenschaft und Natur gelöst werden? Dazu hat der dänische Konzern Novozymes, zu dem auch das deutsche Biotechnologie-Unternehmen Organobalance gehört, ein Online-Netzwerk ins Leben gerufen. Auf der englischsprachigen Plattform HelloScience sind ab sofort Unternehmen aus dem Mittelstand und Startups, Wissenschaftler, Investoren und Institutionen aufgerufen ihre Ideen zur Bewältigung bedeutender Zu... | Weiterlesen