Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
28
Sep
2010
Engelsdorfer Verlag, 28. Sep 2010
Bewerten Sie diesen Artikel
2 Bewertungen (Durchschnitt: 2)
Teilen Sie diesen Artikel

Pressemeldung: Neue Deutsche Grammatik mit Leichtigkeit verstehen

Neues Nachschlagewerk orientiert sich an Anregungen von Schülern und Eltern.

Verständliches Grammatikbuch - bestens für überlastete Eltern und Migranten geeignet erschien in Leipzig.\r\n

Grammatik ist für viele ein Buch mit sieben Siegeln - spätestens, wenn theoretisches Grammatikwissen gefragt ist. Ein neues Nachschlagewerk will auf nur 136 Seiten endlich für Klarheit sorgen. "Deutsche Grammatik - einfach, kompakt und übersichtlich" ist im Engelsdorfer Verlag erschienen. Aus Erfahrung mit Schülern, Eltern und anderen Fremdsprachenlernern kennt die Autorin Heike Pahlow die häufigsten Probleme beim Verstehen der deutschen Grammatik. In ihrem Buch will sie das nötige Wissen mit etwas Leichtigkeit vermitteln.
"Zwar haben wir als Muttersprachler in der Regel keine Mühe, die Grammatik in der Praxis richtig anzuwenden - wehe jedoch, wir sollen in einem Text alle Adverbien unterstreichen oder einen Hauptsatz in einen Relativsatz umwandeln.", beschreibt die Autorin anschaulich die Situation. "Auch Eltern stoßen hier nicht selten an ihre Grenzen, wenn sie ihren Kindern bei den Hausaufgaben helfen wollen. Für Schüler mit Migrationshintergrund kommt oft erschwerend hinzu, dass sie sich erst einmal grundlegende Kenntnisse der deutschen Sprache aneignen müssen. Grammatikbücher mit umständlichen und zu detaillierten Erklärungen helfen da oft auch nicht weiter."
Aus diesen Gründen hatte es sich Heike Pahlow zum Ziel gesetzt, ein Nachschlagewerk für Schüler bis zur 10. Klasse sowie für Lernende von Deutsch als Fremd- oder Zweitsprache zu verfassen, das einiges anders macht: Die Grammatik ist kurz und einfach erklärt, ohne jedoch auf wichtige Details zu verzichten. Auch für Nichtmuttersprachler sind die Regeln leicht verständlich. Die Beispiele sind aus dem Alltag gegriffen und mit Bildern versehen. Auf diese Weise sollen sie sich leichter einprägen und den Lernstoff auflockern. Das Wichtigste ist zudem in Übersichten zusammengefasst. So sind z. B. alle Zeitformen bzw. die Deklinationen im Anhang in einer Tabelle aufgelistet. Ein Glossar erklärt die Fachausdrücke und enthält auch ältere deutsche Bezeichnungen. Dies dürfte vor allem Eltern nützen, die ihren Kindern bei den Hausaufgaben helfen wollen, aber mit den in der Schule verwendeten Fachausdrücken nicht vertraut sind. Als Highlight können Übungen zum Buch im Internet heruntergeladen werden, um das Gelernte zu überprüfen.
Die explizite Kundennähe und Orientierung an den Bedürfnissen der Lernenden ist der Autorin als Betreiberin der Sprachenportale lingo4u und ego4u seit Jahren ein wichtiges Anliegen. Die Portale bieten vielfältige Hilfe beim Erlernen von Fremdsprachen und leben dabei von den praxisnahen Anregungen und Wünschen der Nutzer. Daneben profitiert Heike Pahlow auch von ihrer langjährigen Erfahrung als Nachhilfelehrerin sowie Deutschlehrerin bei Euro Languages Colleges in Irland.
"Wenn in meinem Werk sowohl Muttersprachler als auch Nichtmuttersprachler Antworten auf alle wichtigen Fragen zur deutschen Grammatik finden und dazu noch feststellen, dass die deutsche Sprache gar nicht so kompliziert ist, ist meine Mission erfüllt", erklärt die Verfasserin mit einem Augenzwinkern.

www.deutsche-grammatik.info

Rezensionsexemplare erhalten Sie über
info@engelsdorfer-verlag.de

Tino Hemmann


Engelsdorfer Verlag
Kerstin Rost
Schongauerstraße 25
04329
Leipzig
info@engelsdorfer-verlag.de
0341 2711870
http://www.engelsdorfer-verlag.de

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kerstin Rost, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 448 Wörter, 3433 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: Neue Deutsche Grammatik mit Leichtigkeit verstehen, Pressemitteilung Engelsdorfer Verlag

Verlag

Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von Engelsdorfer Verlag


   

Was nicht nur Manager über China wissen sollten

31.08.2010: In China gehen die Uhren anders und wer wenig Zeit hat und noch weniger Erfahrung im Umgang mit den Bewohnern des Reiches der Mitte, sollte dieses Werk mit viel Aufmerksamkeit lesen. Nicht von ungefähr kommt es, dass viele Manager nach ihrer mehr oder minder glücklichen Heimkehr berichten, China wäre das Land der Fettnäpfchen und lade geradezu ein, in diese munter hineinzutreten. Was ist dran an dieser Aussage - Notlüge oder bittere Wahrheit? Die Antwort liegt irgendwo dazwischen, wenn auch je nach Fall nicht unbedingt in der Mitte. Unter dem Pseudonym Hannes Eisenmann hat der Autor einen...

   

Afghanisches Opium gegen Vuvuzela-Fußball-Fieber

18.08.2010: Er wurde von Präsident Karzai persönlich begrüßt, erlebte Politiker wie Brand, Schröder, Genscher, Fischer, Struck live, speiste mit Claudia Roth, und war im jüngsten Balkankrieg, sowie in Afghanistan mehrmals in diplomatischer Mission oder im Auftrag der NATO vor Ort. Wenn der passionierte Triathlet und Autor Hans-Peter Grünebach (www.gruenebach.info) heute Muße findet, dann seziert er Weltnachrichten, untersucht sie auf ihre möglichen Auswirkungen und bringt diese in Versform auf den Punkt. Meist satirisch-kritisch, besorgt mit einem Augenzwinkern, teils schockierend schonungslos, ...

   

Afghanistankrieg

27.07.2010: "Getroffene Hunde bellen", stellt Hemmann fest. "Es bedurfte vor vier Jahren nur wenig Recherche, um das zu wissen, was jetzt öffentlich wurde. Es ist doch bekannt, dass der breiten Masse immer wieder Informationen vorenthalten werden, um sie ruhig zu halten. Diese Praxis bewährt sich seit tausenden Jahren." Hemmann geht in seinem Anti-Afghanistankrieg-Buch "Und weil die Stunde kommt" etliche Jahre zurück, weiter als es manchem Politiker lieb ist. Er beleuchtet die Zerschlagung der sozialistisch angehauchten Demokratie Afghanistans, erinnert an deren brachi...