Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
28
Sep
2010
UNI.DE GmbH 28. Sep 2010
Bewerten Sie diesen Artikel
2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)
Teilen Sie diesen Artikel

Pressemeldung: UNI.DE Umfrage: Ist die Zukunft vorhersehbar?

Nicht allein der Blick in die Vergangenheit stärkt die Lebenswelten, sondern auch der Blick nach vorn. Denn die Vergangenheit lässt sich ohnehin nicht mehr ändern, im Gegensatz zur Zukunft.

Auf dem Studentenportal UNI.DE kann jeder hierzu einen persönlichen Standpunkt abgeben: http://uni.de/umfragen\r\n

Was bringt die Zukunft? Der Traum des Menschen in die Zukunft blicken zu können ist so alt wie die Menschheit selbst. Er denkt und plant, wünscht und hofft: Er besitzt die Fähigkeit, sich von der Zukunft eine Vorstellung zu machen. Das unterscheidet ihn von allen anderen Lebewesen.

Der Mensch orientiert sich dabei an den unterschiedlichsten Methoden, mal mehr wissenschaftlich, mal mehr esoterisch. Hierzu dienen Runen, Sterne, Kaffeesatz, Karten, Pendel, Wahrsagekugel und vieles mehr. Von der Unverzichtbarkeit solcher Methoden profitieren nicht nur Astrologen, sondern auch Psychologen und Trendforscher.

Die Sehnsucht in die Zukunft zu blicken ist allgegenwärtig. Selbst zur Fußball WM 2010 sagte ein Oktopus alle Ergebnisse richtig vorher.

Die Entdeckung der Zukunft benötigt jedoch bald keine Orakel, Prophezeiungen oder Utopien mehr. Viele vertrauen der Wahrscheinlichkeitsrechnung, die in gewisser Hinsicht die Zukunft berechenbar macht.

Gerade in einer Zeit der Unsicherheit, des Zögerns und der Angst stellt sich die Frage: Ist der Blick in die Zukunft Zufall oder Gabe?

Auf dem Studentenportal UNI.DE kann jeder hierzu einen persönlichen Standpunkt abgeben: http://uni.de/umfragen


UNI.DE GmbH
Maria Baum
Schießstättstr. 28
80339
München
presse@uni.de
+49.89.500 59 585
http://www.uni.de

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Maria Baum, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 191 Wörter, 1455 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: UNI.DE Umfrage: Ist die Zukunft vorhersehbar?, Pressemitteilung UNI.DE GmbH



Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von UNI.DE GmbH


   

UNI.DE zum Weltbildungstag

07.09.2011: Der Weltalphabetisierungstag (engl. World Literacy Day, auch Weltbildungstag) am 8. September soll an die Problematik des Analphabetismus erinnern. Weltweit können rund ein Siebtel der erwachsenen Menschen weder lesen noch schreiben. Das sind fast doppelt so viele wie bislang angenommen. Der Weltalphabetisierungstag wurde von der UNESCO im Anschluss an die Weltkonferenz zur Beseitigung des Analphabetentums 1965 ins Leben gerufen und am 8. September 1966 erstmals begangen. Im Mittelalter und zu Beginn der frühen Neuzeit war der Anteil der Lese- und Schreibkundigen gering und konzentrierte...

   

Der Countdown läuft! Neues Design für UNI.DE Free E-Mail im September 2011

08.08.2011: Auf dem Karriere- und Serviceportal UNI.DE können sich Studenten nicht nur rund um Hochschule und Studium informieren, sondern auch interagieren: Der Free E-Mail Service auf UNI.DE bietet Studenten die unverkennbare E-Mail Adresse dein.wunschname@uni.de, die sich von anderen Free E-Mail Anbietern abhebt - natürlich kostenlos. UNI.DE Free E-Mail User können sich im September auf eine neue, komfortable und übersichtliche E-Mail Oberfläche freuen. Damit wird das Free E-Mail Programm noch benutzerfreundlicher und ansprechender. Neben der praktischen Konversationsansicht können User nun a...

   

UNI.DE bietet ein umfassendes Verzeichnis von Hochschulen

31.01.2011: Das Verzeichnis umfasst nicht nur die Websites und Adressen von Hochschulen, sondern auch Informationen zu Fakultäten, Studiengängen, Fachbereichen, Gebühren, Anzahl der Studierenden und Professoren. Die Hochschul-Suchfunktion ermöglicht es Schülern und Studenten, gezielt nach Studiengang, Studienort, Bundesland, Name der Hochschule und Hochschulart zu recherchieren. Somit können User die Hochschulen in Deutschland regional und thematisch ordnen. Per Klick auf ein Bundesland wird die Hochschul-Liste beispielsweise regional eingegrenzt. Die Studiengang-Freitextsuche ermöglicht es Inte...