Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
29
Sep
2010
Bewerten Sie diesen Artikel
2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)
Teilen Sie diesen Artikel

Pressemeldung: Controlware vom TÜV SÜD nach ISO 27001 zertifiziert

Controlware, renommierter deutscher Systemintegrator und IT-Dienstleister, hat für sein Information Security Management System das ISO 27001-Zertifikat erhalten. Die Zertifizierung der IT-Security-Infrastrukturen und -Prozesse wurde vom TÜV SÜD durchgeführt. Die Übergabe der Zertifizierungsurkunde fand anlässlich des ?Controlware Security Day? am 23. September 2010 in Dietzenbach statt. \r\n

Dietzenbach, 29. September 2010 - Controlware, renommierter deutscher Systemintegrator und IT-Dienstleister, hat für sein Information Security Management System das ISO 27001-Zertifikat erhalten. Die Zertifizierung der IT-Security-Infrastrukturen und -Prozesse wurde vom TÜV SÜD durchgeführt. Die Übergabe der Zertifizierungsurkunde fand anlässlich des "Controlware Security Day" am 23. September 2010 in Dietzenbach statt.

Die Zertifizierung gemäß der ISO-Norm 27001 dokumentiert eine risikobewusste Unternehmensführung und ein professionelles Management der Informationssicherheit im Unternehmen. Im Rahmen des Zertifizierungsverfahrens analysierte der TÜV SÜD bei Controlware unter anderem die Aufstellung von Sicherheitsleitlinien, die Personalsicherheit, die physische und umgebungsbezogene Sicherheit, die Zugangskontrolle, den Umgang mit Informationssicherheitsvorfällen, das Business Continuity Management sowie die Compliance-Konformität der IT-Prozesse. "Der Abschlussbericht bescheinigt uns, dass IT-Security bei uns einen sehr hohen Stellenwert genießt und ein integraler Bestandteil der Geschäftsprozesse ist", erklärt Bernd Schwefing, Geschäftsführer von Controlware. "Die Zertifizierung ist für uns in vieler Hinsicht ein wichtiger Meilenstein: Sie hilft uns, Kunden noch besser bei ihrer eigenen Zertifizierung zu unterstützen, ist ein von einer neutralen Instanz ausgestellter Kompetenzbeweis und belegt unsere Leistungsfähigkeit als Anbieter von Managed Services. Daher sind wir stolz, das Zertifikat ohne Einschränkungen erhalten zu haben, und zuversichtlich, dass es das Vertrauen unserer Kunden noch weiter stärken wird."

Controlware richtet sich beim Management seiner Informationssicherheit seit vielen Jahren nach den Vorgaben der ISO 27001 und legt die Norm auch bei der Konzeption und Realisierung von IT-Security-Projekten für Kunden als wichtigen Maßstab an. "Wir orientieren uns an den Best-Practise-Regeln der ISO 27001, weil sie unabhängig von der eigentlichen Zertifizierung einen ausgezeichneten Leitfaden für sichere Infrastrukturen und Prozesse darstellt", erklärt Bernd Schwefing. "Durch diese frühe Weichenstellung lief unsere eigene Zertifizierung vollkommen reibungslos - ebenso wie unsere Kunden das offizielle ISO-Zertifikat für ihre Infrastrukturen in aller Regel im ersten Anlauf erhalten."

Immer mehr Controlware Kunden streben die ISO 27001-Zertifizierung an. Als unabhängiges Qualitätssiegel bietet das Zertifikat den Unternehmen eine Reihe von Vorteilen:
- Es dokumentiert intern und extern das Vorhandensein eines ganzheitlichen, auf Unternehmensprozesse bezogenen Informationssicherheitsmanagements.
- Es stellt sicher, dass die Informationssicherheitsmaßnahmen auch tatsächlich an den IT-Prozessen des Unternehmens ausgerichtet sind.
- Es belegt intern und extern ein Compliance-konformes IT-Risikomanagement, was unter anderem die Arbeit externer Wirtschaftsprüfer spürbar erleichtert.
- Mit der Zertifizierung stellen die Unternehmen automatisch auch die Weichen für eine kontinuierliche Verbesserung des Information Security Managements durch stufenweises Vorgehen ("Plan-Do-Check-Act-Cycle").

Hintergrund: Die ISO-Norm 27001
Die ISO-Norm 27001 ist ein weltweit anerkannter Standard, der eine risikobewusste Unternehmensführung dokumentiert. Der Standard beinhaltet eine umfassende Sammlung von Best-Practise-Verfahren für das Management von Informationssicherheit, wobei der Schwerpunkt auf ganzheitlichen Ansätzen liegt. Darunter fallen das Risikomanagement sowie die Einhaltung finanzieller und vertraglicher Verpflichtungen. Das Zertifikat gilt für drei Jahre und wird jährlich durch Audits überprüft. Nach Ablauf muss wieder ein vollständiges Audit durchgeführt werden. Die Zertifizierung nach ISO 27001 überprüft zehn Maßnahmenbereiche und welche Maßnahmen ergriffen werden, um diese Ziele zu erreichen. Zu den Maßnahmenzielen zählen beispielsweise die Aufstellung von Sicherheitsleitlinien, die Personalsicherheit, die physische und umgebungsbezogene Sicherheit, die Zugangskontrolle, der Umgang mit Informationssicherheitsvorfällen, das Sicherstellen des Geschäftsbetriebs (Business Continuity Management) oder die Einhaltung von Vorgaben (Stichwort: Compliance).



Controlware GmbH
Stefanie Zender
Waldstraße 92
63128 Dietzenbach
+49 6074 858-246

http://www.controlware.de



Pressekontakt:
H zwo B Kommunikations GmbH
Michal Vitkovsky
Schorlachstr. 27
91058
Erlangen
info@h-zwo-b.de
09131 / 812 81-0
http://www.h-zwo-b.de

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Michal Vitkovsky, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 550 Wörter, 4784 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: Controlware vom TÜV SÜD nach ISO 27001 zertifiziert, Pressemitteilung Controlware GmbH

Über Controlware GmbH
Die Controlware GmbH, Dietzenbach, ist einer der führenden unabhängigen Systemintegratoren und Managed Service Provider in Deutschland. Das 1980 gegründete Unternehmen entwickelt, implementiert und betreibt anspruchsvolle IT-Lösungen für die Data Center-, Enterprise- und Campus-Umgebungen seiner Kunden. Das Portfolio erstreckt sich von der Beratung und Planung über Installation und Wartung bis hin zu Management, Überwachung und Betrieb von Kundeninfrastrukturen durch das firmeneigene ISO 27001-zertifizierte Customer Service Center. Zentrale Geschäftsfelder der Controlware sind die Bereiche Network Solutions, Collaboration, Information Security, Application Delivery, Data Center & Cloud sowie IT-Management. Controlware arbeitet eng mit national und international führenden Herstellern zusammen und verfügt bei den meisten dieser Partner über den höchsten Zertifizierungsgrad. Das rund 840 Mitarbeiter starke Unternehmen unterhält ein flächendeckendes Vertriebs- und Servicenetz mit 16 Standorten in DACH. Im Bereich der Nachwuchsförderung kooperiert Controlware mit fünf renommierten deutschen Hochschulen und betreut durchgehend um die 50 Auszubildende und Studenten. Zu den Unternehmen der Controlware Gruppe zählen die Controlware GmbH, die ExperTeach GmbH, die Networkers AG und die Productware GmbH.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von Controlware GmbH


   

Strategien für die erfolgreiche Multi-Cloud-Migration

23.09.2019: Immer mehr Unternehmen nutzen die Potenziale der Cloud. Dabei gehen die IT-Abteilungen oft weit über die Adaption einzelner Services in der eigenen Private- oder Hybrid-Cloud hinaus – und führen innovative Angebote von Infrastrukturanbietern (IaaS), Plattformanbietern (PaaS) und Softwareanbietern (SaaS) in leistungsfähigen Multi-Cloud-Umgebungen zusammen. Auf diese Weise profitieren sie von einem agilen Arbeitsumfeld, in dem sich Workloads jederzeit von Cloud zu Cloud verschieben lassen, und können in jedem Szenario bedarfsgerecht die Stärken der jeweiligen Cloud-Anbieter nutzen. Hinzu ...

   

Controlware schützt Kundennetze mit maßgeschneiderten Cyber Defense Services

19.03.2019: Die Anforderungen an die IT-Security in Unternehmen steigen stetig: Mit der Zunahme von Endpunkten und Anwendungen wachsen auch die Angriffsflächen der Unternehmen rasant. Hinzu kommt, dass viele innovative Security-Technologien, die für einen ganzheitlichen Schutz erforderlich sind – etwa Sandboxing- oder SIEM-Plattformen – im Betrieb relativ aufwendig sind und tiefes Know-how erfordern. IT-Abteilungen tun sich daher zunehmend schwer, ihre Infrastrukturen mit den vorhandenen Mitteln optimal zu schützen – eine Lücke, die Controlware mit den Cyber Defense Services wirksam schließt: ...

   

Mit Controlware in fünf Schritten zum ganzheitlichen Risikomanagement

18.12.2018: Cyberattacken auf Daten und Systeme der Unternehmen nehmen rasant zu – und bedeuten in Zeiten strenger Compliance-Vorgaben und hoher Bußgelder ein erhebliches finanzielles Risiko. Hinzu kommt, dass ein erfolgreicher Angriff oder Datendiebstahl auch den Ruf des betroffenen Unternehmens nachhaltig schädigt. IT-Abteilungen sind daher mehr denn je auf ganzheitliche Sicherheitskonzepte angewiesen. Voraussetzung dafür ist aber zunächst ein unternehmensweites Risikomanagement. Georg Basse, Senior Consultant Information Security bei Controlware, erklärt: „Wer wirkungsvolle technische und orga...