Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
30
Sep
2010
LUMERON GmbH 30. Sep 2010
Bewerten Sie diesen Artikel
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)
Teilen Sie diesen Artikel

Pressemeldung: LED-Shop LUMERON: Dimmbarkeit bei LED-Lampen und LED-Leisten kein Problem

Wer Neues verwendet, muss auf Bewährtes nicht verzichten: Viele LED-Lampen und LED-Leisten sind dimmbar: Mit einem Knopfdruck auf eine Fernbedienung oder mit ein kurzen Dreh an einem Dimmer lässt die Helligkeit ganz einfach regeln. ...

Wer Neues verwendet, muss auf Bewährtes nicht verzichten: Viele LED-Lampen und LED-Leisten sind dimmbar: Mit einem Knopfdruck auf eine Fernbedienung oder mit ein kurzen Dreh an einem Dimmer lässt die Helligkeit ganz einfach regeln. "Das Licht im Raum zu dimmen, es der Stimmung oder dem Bedarf anzupassen ist nach wie vor beliebt und weit verbreitet.", berichtet Gero Preuhs vom Berliner LED-Shop "LUMERON". Die technische Umsetzbarkeit der Dimmbarkeit qualifiziert LED-Beleuchtung auch unter diesem Gesichtspunkt für die intelligente Beleuchtung der Zukunft.

Allerdings gilt stets zu beachten: LED-Produkte sind oft für spezifische Nutzungen gefertigt, und flexible Helligkeit gehört meist nicht zu den gewünschten Anforderungen im Gebrauch. Aus diesem Grund lässt nicht jede LED-Lampe oder -Leiste das Dimmen der Helligkeit zu. Deswegen sollte bei der Auswahl an Leuchtmitteln und Trafos der Fachhandel zu Rate gezogen werden. Dort finden sich die richtigen Ansprechpartner, wenn es heißt, die passende Kombination an Gerät zusammenzustellen.

Fazit: Lichtfarbe bzw. Weißton wählbar, Helligkeit dimmbar - LED-Beleuchtung ist eine Zukunftstechnologie, die neue Vorteile bringt und gewohnte Ansprüche erfüllt. Allerdings sollte dabei gelten: Fachhändler vorher fragen heißt hinterher Zeit und Geld sparen.


LUMERON GmbH
Gero Preuhs
Kurfürstendamm 121a
10711
Berlin
led@lumeron.de
+493092124153
http://www.lumeron.de

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Gero Preuhs, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 196 Wörter, 1528 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: LED-Shop LUMERON: Dimmbarkeit bei LED-Lampen und LED-Leisten kein Problem, Pressemitteilung LUMERON GmbH



Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von LUMERON GmbH


   

LED-Shop LUMERON: LED-Lampen und LED-Spots - richtig verbaut haltbar bis in die nächste Generation

05.11.2010: Moderne LEDs brauchen, was früher nicht zwingend war: gleichmäßig fließenden Strom, ohne Spanungsspitzen. Gero Preuhs vom Berliner LED-Shop LUMERON, verglich die moderne LED-Beleuchtung mit der konventionellen Halogen-Technik: "Bei altgedienten Halogen-Trafos fließt oft zu viel Strom." Heute dagegen sei die erforderliche Stromstärke dank LEDs weitaus geringer. Mitunter fließe so wenig Strom, dass ein Netzteil der alten Art nicht anspringe. Wer mit neuen LED-Spots zu je 5 Watt die alten Halogen-Spots zu je 30 Watt ersetzt, braucht nur ein Fünftel des Stroms. Und um damit di...

   

LED-Shop LUMERON: LED-Fluter und LED-Wallwasher - auf die IP-Schutzart kommt es an

27.10.2010: Leicht zu verbauen und energieeffizient: Der LED-Fluter als Grundbeleuchtung an Wand, Decke oder Boden, der LED-Wallwasher als wirkungsvolles Stimmungslicht an Gebäudeflächen. LEDs sind immer eine gute Idee - drinnen wie draußen. Bei Feucht- oder Außenbereichen ist allerdings mehr Vorsicht geboten. Wer LEDs als Unterwasser- oder Fassadenbeleuchtung verbauen will, sollte nur Geräte wählen, in die weder Gegenstände noch Wasser eindringen können. Die entscheidende Herstellerangabe dafür ist der IP-Code. Das "IP" steht für International Protection, der Schutzgrad wird in For...

   

LED-Shop LUMERON: LED-Leisten - helles und stilvolles Licht in der Küche?

05.10.2010: Die passende Beleuchtung zu finden, ist nicht nur in der Küche schwierig. Einfacher wird es mit klaren Vorgaben: "Dort wo geschnitten, gerührt oder gekocht wird, muss gezielt ausgeleuchtet werden. Dagegen sollte in anderen Bereichen Stimmungslicht für stilvolle Akzente sorgen", erklärt Gero Preuhs vom LED-Shop "LUMERON". Der Beleuchtungsexperte des Berliner Fachhandels für LED-Technik schwört dabei allerdings nicht auf vorgefertigte Lampen: "Lampensysteme von der Stange sind beim Montieren mitunter problematisch und in der Optik meist gewagt." Die optische K...