Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
30
Sep
2010
Bewerten Sie diesen Artikel
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)
Teilen Sie diesen Artikel

Pressemeldung: Leibwächter für mobile Wissensarbeiter

Wie Unternehmensberater bei nextevolution ihr mobiles Büro absichern

Wie Unternehmensberater bei nextevolution ihr mobiles Büro absichern Köln, den 30. September 2010 - Sicherheitsexperten fürchten sie als Einfallstor in die Unternehmens-IT: Blackberry, iPhone und Co. ...

Köln, den 30. September 2010 - Sicherheitsexperten fürchten sie als Einfallstor in die Unternehmens-IT: Blackberry, iPhone und Co. Bei der nextevolution-Gruppe greifen Dreiviertel von 220 Mitarbeitern überwiegend per Notebook und Smartphone von unterwegs auf die Firmenrechner zu. Dabei beraten sie Kunden in besonders sicherheitssensiblen Branchen wie öffentliche Verwaltung und Militär. Um die Datensicherheit ihrer mobilen Wissensarbeiter zu erhöhen, hat sich die nextevolution-Gruppe zum Outsourcing zentraler Teile ihrer Informationstechnik entschlossen. Künftig übernimmt der mittelständische ITK-Dienstleister Pironet NDH Datacenter den Betrieb von Applikationen, die Sicherung der Kundendaten sowie die Vernetzung der Firmenstandorte über ein verschlüsseltes Corporate Network.

"Blackberrys, iPhones und UMTS-Notebooks sind unverzichtbar geworden für unsere Arbeit als Berater. Gleichzeitig war uns klar, wenn unsere Mitarbeiter über Mobilfunk, öffentliche WLANs und Kundennetze auf unsere Informationstechnik zugreifen, hilft uns ein Sammelsurium von Einzellösungen nicht weiter. Pironet NDH Datacenter kümmert sich darum um alle Bestandteile unserer Firmen-IT, die sicherheitsrelevant sind, also Applikationen, Netze und die Datensicherung", erklärt Nils Manegold, Vorstandsvorsitzender der nextevolution AG.

Datensicherung in die Business-Cloud
Ein Hauptproblem für die mobilen Mitarbeiter war bislang etwa die verlässliche Sicherung lokaler Datenbestände - auch ohne dauernden Zugang zum Firmennetz. Abhilfe schafft Pironet NDH mit einer Storage-on-Demand-Lösung. Die Mitarbeiter bearbeiten ihre Daten in einem so genannten Offline-Ordner auf ihren lokalen Rechnern. Sobald sie sich wieder ins Firmennetz einwählen, synchronisiert das Storage-System automatisch die darin befindlichen Dokumente mit dem zentralen Fileserver.

Dieser liegt in der Business-Cloud von Pironet NDH Datacenter. Hierbei handelt es sich um eine auf die Bedürfnisse des Mittelstands zugeschnittene Cloud-Computing-Infrastruktur, die der Dienstleister in Rechenzentren innerhalb Deutschlands betreibt. So können mittelständische Unternehmen Applikationen und IT-Ressourcen wie Speicherplatz und Rechenleistung on Demand beziehen. Über die Business-Cloud nutzt die nextevolution-Gruppe Online-Speicher nach ihrem aktuellen Bedarf und spart so Kosten durch ungenutzte Kapazitäten.

IT-Ressourcen on Demand für den Applikationsbetrieb
Die Business-Cloud versorgt auch die Applikationslandschaft von nextevolution mit den jeweils benötigten IT-Ressourcen. Pironet NDH Datacenter betreibt dazu die Anwendungen in seinem Hochsicherheits-Rechenzentrum auf virtuellen Servern, die Speicher und Rechenleistung aus der nach außen abgeschirmten Wolke beziehen. Die Mitarbeiter nutzen die wichtigsten Geschäfts-Applikationen online, darunter die Datev-Lohnbuchhaltung und eine Business-Intelligence-Lösung von MIK, darüber hinaus auch Microsoft Exchange und BlackBerry-Services.

Corporate Network für sicheren Zugriff
Um den Weg der Daten vom lokalen Rechner zum Rechenzentrum abzusichern, vernetzt Pironet NDH Datacenter die sieben nextevolution-Standorte unabhängig vom öffentlichen Internet über ein geschütztes Corporate Network. Verbindung zum Web erhalten alle Standorte, mehrfach gesichert, über das Pironet NDH-Rechenzentrum. Berater, die sich über öffentliche Netze einwählen, erhalten einen geschützten Zugang über ein verschlüsseltes privates Netzwerk.

Geplant: Einbindung von Projektservern
Als nächsten Schritt plant die nextevolution-Gruppe auch den Betrieb ihrer Projektserver auszulagern, auf denen Systeme für Kunden entwickelt und eingerichtet werden. "Der On-Demand-Ansatz ist hierbei von großem Vorteil für uns, da wir so den stark schwankenden Ressourcenbedarf in Projekten auf unseren jeweiligen Bedarf abstimmen und zugleich höchste Sicherheitsstandards gewährleisten können", so Manegold.


Pironet NDH Datacenter
Thomas Sprenger
Von-der-Wettern-Straße 27
51149
Köln
press@pironet-ndh.com
02203-93530-1324
http://www.pironet-ndh.com/itk/site/pndh-website-site/node/88021/Lde/index.html

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Thomas Sprenger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 488 Wörter, 4320 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: Leibwächter für mobile Wissensarbeiter, Pressemitteilung Pironet NDH Datacenter

Pironet NDH gehört zu den marktführenden deutschen Anbietern von Cloud Computing. Im Fokus steht die Bereitstellung von Unternehmenssoftware über das Internet.

Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von Pironet NDH Datacenter


   

Pironet NDH Datacenter vernetzt deutsche Standorte des indischen Industriekonzerns Mahindra

18.08.2011: Köln, den 18. August 2011 - Mahindra Forgings Europe, Tochter des indischen Stahlgiganten Mahindra, modernisiert die Datennetze zwischen seinen Standorten in Deutschland. Beauftragt mit der Bereitstellung und dem Betrieb des Corporate Networks wurde Pironet NDH Datacenter. Der mittelständische ITK-Outsourcing-Spezialist verknüpft die deutschen Niederlassungen des Konzerns zu einem produktiven Gesamtverbund. Über das Corporate Network von Pironet NDH nutzen die Mitarbeiter des Herstellers von Schmiede-Teilen alle wesentlichen Geschäftsapplikationen wie SAP sowie das Produktions-steuerungss...

   

Villa im Grünen mit Rechenzentrum in der Wolke

14.07.2011: Köln, den 14. Juli 2011 - Für Serverschränke, Notstromdiesel und Panzertüren gibt es in der neuen Firmenzentrale der WIR- und IRW-Unternehmensgruppe keinen Platz mehr: Nach dem Umzug in eine denkmalgeschützte Gründerzeitvilla bezieht der Personal- und Industriedienstleister seine gesamte IT aus der Business Cloud von Pironet NDH Datacenter. Der ITK-Dienstleister versorgt neben der Hauptverwaltung in Erkrath bei Düsseldorf insgesamt über 190 Mitarbeiter an über 40 Standorten in Deutschland mit geschäftskritischen Applikationen aus der Cloud. Selbst auf den PCs der Mitarbeiter werkelt ...

   

Wohnungen an der Bar und IT-Ressourcen aus der Cloud

28.06.2011: Köln, den 28. Juni 2011 - Für Wohnungssuchende in Bochum ist der Hauptbahnhof die erste Anlaufstelle: Denn gleich gegenüber in der "Wohnbar" berät die größte Immobiliengesellschaft der Stadt, die VBW BAUEN UND WOHNEN, Interessenten zu Mietwohnungen aus ihrem Bestand von 13.000 Objekten innerhalb des Stadtgebiets. Wichtigstes Werkzeug für die VBW-Berater ist dabei das SAP-Vermietungsportal des Branchenspezialisten Immologis, das auf Knopfdruck zum Kunden passende Exposees erstellt. Den SAP-Betrieb verantwortet Pironet NDH Datacenter. Der ITK-Dienstleister liefert Speicherplatz ...