Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Heimkino total: AVerMedia präsentiert digitale TV-Lösungen auf der CeBIT 2004:

Von AverMedia

Rüsselsheim, 19. Februar 2004. Der Multimediaspezialist AVerMedia präsentiert eine Viel-zahl von Produktlösungen für die unterschiedlichsten Heimkino-Anwendungen: ob TV-Box oder TV-Tuner-Karten, ob für analogen oder digitalen TV-Empfang, ob Videoaufnahme oder Videokonvertierung, mobiler oder stationärer Einsatz - AVerMedia bietet führende Produkte für alle TV-Trends und setzt dabei erfolgreich auf eigenentwickelte Techno-logien. Auf der diesjährigen CeBIT zeigt AVerMedia seine vielfach ausgezeichneten Multimedia-Produkte in Halle 23, Stand A37. Ein weiterer Schwerpunkt gilt dem Be-reich Präsentationstechnologie in Halle 21, Stand C44(5).
Mit einer TV-Karte oder einer Tunerbox lässt sich jeder moderne Rechner problemlos in einen Fernseher verwandeln. Verfügt das Gerät gar über die Funktionen eines di-gitalen Videorekorders und MPEG2-Codec, steht der Verwandlung von PC und Notebook in eine komplette Homecinema-Anlage nichts mehr im Wege. Diese Ansprüche bedient AVerMedia etwa mit den analogen PCI-Tunerkarten „AVerTV Studio 303p“, „AVerTV Stu-dio PVR“ oder - als MCE-Partner von Microsoft - mit der „AVerTV PVR-MCE“-Karte. Besonders komfortables Handling und hohe Datenübertragungsraten bieten Plug&Play-Geräte mit USB2.0-Highspeed-Schnittstelle. Speziell für den mobilen Einsatz am Notebook eignet sich der handliche externe TV-Tuner „AVerTV USB2.0“, der sich zudem durch einen besonders großen Funktionsumfang auszeichnet. Den Trend zum Digitalfernsehen sowie höchauflösenden HDTV (High Definition Televi-sion) unterstützt AVerMedia beispielsweise mit seinen digitalen internen TV-Tunern „AVerTV DVB-T“ (Digitalfernsehen via Antenne) und „AVerTV DVB-S“ (Digitalfernsehen via Satellit), sowie der digitalen Set-Top-Box „AVerTV DVB-T STB VGA“, die auch als Bindeglied zwischen TV-Antenne und TFT-Monitor eingesetzbar ist und so Fernsehen bei ausgeschaltetem PC ermöglicht. Auch mit der „AVerTVBox9“ wird ohne laufen-den PC jeder LCD-/VGA-Monitor oder Projektor zum TV-Multi-media-Center - und dies bei hervorragender Vollbildauflösung im 1280x1024 SXGA-Format. Zahlreiche internationale Auszeichnungen belegen, dass die Konzentration auf eigen-entwickelte, hochwertige Produkte speziell für den Multimediabereich Audio/Video das rich-tige Erfolgskonzept ist: erst im Januar erhielt AVerMedia den begehrten CES Design and Innovations Award 2004 für seine „TVBox 9“, den „TV USB2.0“ sowie den „DVD EZMaker Pro USB2.0“. Zur Vereinbarung eines individuellen Pressegesprächs wenden Sie sich bitte an KONZEPT PR. Über AVerMedia Die 1990 gegründete AVerMedia ist ein weltweit führendes Unternehmen im Design und in der Herstellung von Präsentations- und Multimedia-Produkten für PC- und MAC-Plattformen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Taiwan ist seit 1997 börsen-notiert und beschäftigt weltweit ca. 500 Mitarbeiter. Weitere Niederlassungen wer-den in Deutschland, Großbritannien, Spa-nien, China und den USA unterhalten. Dank seiner fortschrittlichen Produktionsstätten und hocheffizienten Forschungs- und Entwicklungs-technologie ist AVerMedia derzeit Technologieführer im Bereich Digital Multimedia Video Convergence und einer der drei führenden Her-steller von TV-Tunern in Taiwan. Unternehmenskontakt AVerMedia GmbH, Eisenstrasse 11, 65428 Rüsselsheim, Tel: 06142-79309-0, Fax: 06142-79309-37, www.avermedia.de Weitere Informationen KONZEPT PR GmbH, Karolinenstr. 21, 86150 Augsburg, Anita Becher, Tel: 0821-34300-21, Fax: 0821-34300-77, a.becher@konzept-pr.de Diese Pressemeldung mit Foto finden Sie zum Download unter: www.konzept-pr.de, Kunden Presseinfos: AVerMedia
19. Feb 2004

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Konzept PR, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 352 Wörter, 3020 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über AverMedia


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von AverMedia


05.04.2006: 1. Terratecs deutsches Gebrauchsmuster Nr. 20 2005 017 348.7 wurde am 3. November 2005 beantragt und am 2. Februar 2006 eingetragen. Diese Eintragung findet naturgemäß bei Gebrauchsmustern ohne jegliche materielle Prüfung statt. 2. Das Produkt, ein Hybrid USB-Stick TV-Tuner, wie in Terratecs Gebrauchs-musterschrift beschrieben, war bereits zur IFA 2005 im September in Deutschland von anderen Firmen entwickelt und vorgestellt worden. Dem Markt war diese Technologie somit schon zwei Monate bekannt, bevor Terratec das fragliche Gebrauchsmuster beantragt hat. AverMedia ist der Auffas... | Weiterlesen

Martin Haeckel leitet AVerMedia Deutschland

AverMedia gewinnt kompetenten Brancheninsider für deutsche Geschäftsführung

20.02.2006
20.02.2006: Als Managing Officer übernimmt Martin Haeckel ab sofort die Verantwortung für Vertrieb und Marketing der wachsenden deutschen Niederlassung von AVerMedia. Der erfahrene Diplom-Exportwirt ist seit 13 Jahren im Bereich der traditionellen IT Hard- und Software sowie in der Consumerelektronik (CE) tätig und hat sich in der Vergangenheit durch den Aufbau diverser Unternehmensbereiche einen Namen gemacht. „Martin Haeckel bringt neben unternehmerischem Talent und internationalen Erfahrungen auch detaillierte Branchenkenntnisse mit und ist der ideale Partner für unseren deutschen Standort“, sa... | Weiterlesen

DVB-T und analoges Fernsehen für MCE

AVerMedia kooperiert mit MainConcept bei Microsoft Media Center Edition

02.01.2006
02.01.2006: Mit Hilfe der MainConcept Technologie ist AVerMedia in der Lage, den Kunden weltweit mehr und verschiedenartige Microsoft MCE kompatible Hybrid TV Lösungen anzubieten. AVerMedia und MainConcept reagieren damit bereits heute auf die wachsenden Bedürfnisse des MCE-Marktes. „Der MainConcept-MCE-Codec ermöglicht unseren Kunden die erfolgreiche AverTV A16A sowohl als analoge TV als auch DVB-T Karte in der Windows Media Center Edition 2005 zu nutzen,“ sagt Lejla Ramic, Sales & Marketing Manager bei AVerMedia. “Durch diese Zusammenarbeit können wir unseren Kunden ein breiteres Angebot an M... | Weiterlesen