Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
30
Sep
2010
F5 Networks, 30. Sep 2010
Bewerten Sie diesen Artikel
2 Bewertungen (Durchschnitt: 5)
Teilen Sie diesen Artikel

Pressemeldung: F5 investiert in neue Vertriebssegmente und Personal

Kay Ernst, Hans-Jörg Friedrich, und Don T. Kalal sind neue Vertriebsmanager von F5 in Deutschland Tom Haak neuer Country Manager Austria

Kay Ernst, Hans-Jörg Friedrich, und Don T. Kalal sind neue Vertriebsmanager von F5 in Deutschland Tom Haak neuer Country Manager Austria München, 30.09.2010, F5 Networks, Inc. ...

München, 30.09.2010, F5 Networks, Inc. (NASDAQ: FFIV), weltweit führend im Application Delivery Networking (ADN), baut sein Vertriebsteam in Deutschland weiter massiv aus und benennt Tom Haak als neuen Country Manager für Österreich.

Thorsten Freitag, Vice President EMEA bei F5 Networks, zeigt sich begeistert über die neuen Mitarbeiter: "Mit Kay Ernst, Hans-Jörg Friedrich, Don Kalal und Tom Haak haben wir sehr erfahrene neue Kollegen bekommen. Sie alle sind überaus ambitioniert und verfügen über immense Erfahrung in unserer Branche. Mit insgesamt neun zusätzlichen Sales-Mitarbeitern in den letzten 7 Wochen, rücken wir näher an unsere Kunden und können so die Beziehungen stärken. Der Channel wird durch die neuen Kollegen besser und schneller betreut und somit können neue Synergien entstehen. Ich und alle Kollegen freuen uns auf die Zusammenarbeit, die bereits sehr viel versprechend begonnen hat."



Kay Ernst, der als Major Account Manager das F5-Team erweitert,verfügt über umfangreiche Erfahrung in Marketing und Vertrieb und war zuletzt bei Cisco Systems als Account Manager für AXA und HSBC tätig. Der 39-jährige hat ein Studium der Elektrotechnik mit Schwerpunkt Nachrichtentechnik an der FH Nürnberg abgeschlossen und an der Canterbury Business School in Kent, Großbritannien, einen Master of Business Studies erworben. Kay Ernst übernimmt die Region Nordrhein-Westfalen.

Hans-Jörg Friedrich stößt von Juniper Networks als Major Channel Account Manager zu F5 Networks. Hans-Jörg Friedrich verfügt über mehr als 20 Jahre Berufserfahrung im High-Tech-Bereich. Zu seinen beruflichen Stationen gehören unter anderem Sony Deutschland, Extreme Networks und 3Com.

Don T. Kalal ist ebenfalls neu im Vertriebsteam von F5. Der Amerikaner, der seit den achtziger Jahren in Deutschland lebt und arbeitet, wird bei F5 als Major Account Manager im Telco Bereich Verantwortung übernehmen. Bevor er zu F5 kam, war der 46-jährige Business Development Manager bei der Volta Delta in München. Er bringt über zwanzig Jahre Berufserfahrung in seine neue Rolle bei F5 ein. Don Kalal hat einen Master of Science in Computer Information Systems an der Boston University erworben.

Tom Haak verfügt über mehr als 24 Jahre Erfahrung in den Bereichen Technik, Vertrieb und Management, die er bei Unternehmen wie 3Com, Cisco Systems, Compaq und anderen mehr erworben hat. F5 berief Tom Haak zum 01. August 2010 zum neuen Country Manager Austria. In dieser Position zeichnet sich der 43-jährige für die gesamten Vertriebsaktivitäten in Österreich verantwortlic


F5 Networks
Claudia Kraus
Einsteinring 35
85609 München-Dornach
089/94 383-223

www.f5networks.de



Pressekontakt:
HBI PR&MarCom GmbH
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
81929
München
corinna_voss@hbi.de
089/993887-30
http://www.hbi.de

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Corinna Voss, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 417 Wörter, 3054 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: F5 investiert in neue Vertriebssegmente und Personal, Pressemitteilung F5 Networks



Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von F5 Networks


   

F5 Networks veröffentlicht Resultate des dritten Quartals im Fiskaljahr 2011

21.07.2011: München, 21. Juli 2011 - F5 Networks, weltweit führend im Application Delivery Networking, gibt heute Erträge von 290,7 Millionen US-$ im dritten Quartal des Fiskaljahres 2011 bekannt, 4,7% mehr als die 277,6 Millionen US-$ im vorherigen Quartal und 26,1% mehr als die 230,5 Millionen US-$ im dritten Quartal des Fiskaljahres 2010. Der Nettogewinn (GAAP) für das Quartal ist mit 62,5 Millionen US-$ (0,77 US-$ per diluted share) zu beziffern, verglichen mit 55,6 Millionen US-$ (0,68 US-$ per diluted share) im vorherigen Quartal. Eine Steigerung konnte im Vergleich zum dritten Quartal des v...

   

Filevirtualisierung in kleinen und mittelständischen Unternehmen profitiert von F5s neuen ARX-Plattformen

14.07.2011: München, 14.07.2011 F5 Networks, Inc. (NASDAQ: FFIV), weltweit führend im Application Delivery Networking (ADN), bringt heute neue Hardware-Plattformen der F5® ARX® Dateivirtualisierungs-Lösung auf den Markt. F5s ARX1500 und ARX2500 bieten Unternehmen vielfältige Leistungsmöglichkeiten. Die neuen, kostengünstigen Modelle unterstützen insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen bei deren erweiterten Dateimanagement-Ansprüchen und bieten darüber hinaus unterschiedliche Leistungslevels sowie Hochskalierbarkeit zu einem attraktiven Preis. Details Die F5 ARX-Lösungen e...

   

F5-Lösung unterstützt die Migration auf Microsoft Exchange Server 2010

05.07.2011: München, 05.07.2011 F5 Networks, Inc. (NASDAQ: FFIV), weltweit führend im Application Delivery Networking (ADN), unterstützt durch eine integrierte Lösung den Wechsel auf Exchange 2010. Dieser wird von einem Großteil der Kunden voraussichtlich bis Ende 2012 vollzogen. Einer TechValidate Studie zu Folge erachten von 425 befragten BIG-IP-Nutzern, 90% die Verwendung einer lokalen Load-Balancing Methode für ihre Microsoft Applikationen und Technologien als wichtig. Generell empfiehlt Microsoft für die Migration einen Hardware Loadbalancer. Verringerung unerwünschter E-Mails und Reduzier...