Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

DSL 16.000 jetzt standardmäßig bei congstar komplett!

congstar verbessert sein DSL-Angebot

congstar DSL 16.000\r\n

Köln, 01. Oktober 2010. Wer viel im Internet unterwegs ist, erwartet vor allen Dingen eins: Schnelligkeit! Um dem Kundenbedürfnis nach hoher Bandbreite gerecht zu werden, verbessert der Kölner Telekommunikationsanbieter congstar sein DSL-Angebot. Mit den neuen congstar komplett Angeboten surfen Neukunden jetzt standardmäßig je nach technischer Verfügbarkeit mit einer DSL Geschwindigkeit von bis zu 16.000 kbit/s - und das ohne extra Kosten. Die neuen Anschlüsse beinhalten DSL-Flatrate und Telefonie wie gewohnt aus einer Hand und werden weiterhin in zwei Varianten angeboten. Mit congstar komplett 1* verfügt der Kunde über eine DSL-Flatrate und einen Telefonanschluss für monatlich 24,99 Euro. Mit congstar komplett 2** erhalten Kunden für 29,99 Euro monatlich eine DSL- und Festnetz-Flat ins deutsche Festnetz. Sonstige Zubuch-Optionen wie das congstar Sicherheitspaket stehen auch weiterhin zur Verfügung, die bisherigen Bandbreiten-Optionen DSL 6.000 und 16.000 entfallen. Selbstverständlich gibt es nach wie vor die Möglichkeit, die congstar Komplettpakete auch ohne Vertragslaufzeit zu bestellen. Fällt die Entscheidung auf eine Vertragslaufzeit von 24 Monaten, profitieren Kunden bei der Bestellung von einer Reduzierung der Bereitstellungskosten auf 9,99 Euro (regulär 59,99 Euro).
"Umfragen haben bestätigt, dass der Trend zu hohen Bandbreiten ungebrochen ist und mittlerweile zu den wichtigsten Kundenbedürfnissen zählt. Mit der Umstellung unseres DSL-Angebots passen wir uns den Kundenwünschen und den aktuellen Marktbedürfnissen an", erklärt Alexander Lautz, Geschäftsführer der congstar GmbH. So bietet congstar komplett nun mehr Leistung zum weiterhin günstigen Preis bei hervorragender Netz-Qualität.

Mit congstar kostengünstig ins Ausland telefonieren

Zu den günstigen Zubuchoptionen für die Pakete komplett 1 und komplett 2 von congstar zählen auch weiterhin die Flat International 1 und Flat International 2. Die beiden Auslandstarife gelten für Festnetzverbindungen und beinhalten unterschiedliche, sich nicht überschneidende Länder. Für monatlich zusätzlich 3,99 Euro*** kann mit der congstar Flat International 1 in insgesamt 13 Länder (unter anderem Schweiz, Italien, Frankreich und Großbritannien) telefoniert werden. Mit der Flat International 2 telefonieren Kunden sogar in 33 Länder, darunter Türkei, Russland, Polen und etliche Fernziele für nur 14,99 Euro*** zusätzlich im Monat. Eine Übersicht aller enthaltenen Länder der congstar Flat International-Angebote und weitere Informationen gibt es unter www.congstar.de

* congstar komplett ist in vielen Anschlussbereichen verfügbar. Zum Teil nur als Regio-Variante "congstar komplett 1 regio" für 29,99 EUR monatlich. Es wird die maximal verfügbare Bandbreite zur Verfügung gestellt; diese kann je nach technischen Gegebenheiten auch niedriger als 16.000 kbit/s im Downstream bzw. 1.024 kbit/s im Upstream ausfallen. Verbindungen ins deutsche Festnetz 2,9 Ct./Min. (ausgenommen sind Sonder- und Servicerufnummern). Minutengenaue Abrechnung. Kein Call by Call oder Preselection möglich.

** congstar komplett ist in vielen Anschlussbereichen verfügbar. Zum Teil nur als Regio-Variante "congstar komplett 2 regio" für 34,99 EUR monatlich. Es wird die maximal verfügbare Bandbreite zur Verfügung gestellt; diese kann je nach technischen Gegebenheiten auch niedriger als 16.000 kbit/s im Downstream bzw. 1.024 kbit/s im Upstream ausfallen. Verbindungen ins deutsche Festnetz 0 Ct./Min.

*** Ausgenommen sind Mobilfunk- und Onlineverbindungen sowie Sonderrufnummern. Um eine hohe Qualität des Dienstes für alle Kunden sicherzustellen, setzen die neuen congstar Flats International 1 und 2 eine Nutzung der Flatrate für rein private Zwecke voraus. Es wird hierbei davon ausgegangen, dass das Nutzungsverhalten des Kunden ein Gesprächsvolumen von 3.000 Minuten je Monat nicht übersteigt. Überschreitet ein Kunde bei der Nutzung der congstar Flat International-Angebote 3.000 Minuten pro Monat in drei aufeinanderfolgenden Monaten, ist congstar berechtigt, das Vertragsverhältnis zur Flat International zu kündigen. Der congstar komplett Hauptvertrag bleibt davon unberührt.



congstar GmbH
Timo Wakulat
Anna-Schneider-Steig 8
50678 Köln
0211 60135305

www.congstar.de



Pressekontakt:
PR!NT Communications Consultants
Timo Wakulat
Berliner Allee 10
40212
Düsseldorf
presse@congstar.net
0211 60135305
http://www.printcc.de

01. Okt 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel



Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Timo Wakulat, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 595 Wörter, 4683 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: DSL 16.000 jetzt standardmäßig bei congstar komplett!, Pressemitteilung congstar GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von congstar GmbH


   

Mehr Datenpower für congstar Neu- und Bestandskunden

25.01.2017: PRESSEINFORMATION: Mehr Datenpower für congstar Neu- und Bestandskunden Tarifaufwertung jetzt auch bei congstar wie ich will und beim congstar Smart Köln, 25. Januar 2017. Nachdem congstar bereits im vergangenen Jahr 2016 die congstar Allnet Flat Tarife mit mehr Daten und Speed aufgewertet hatte, erfüllt der Kölner Mobilfunkanbieter jetzt auch bei congstar wie ich will und dem congstar Smart Tarif den Kundenwunsch nach mehr Datenvolumen und Surfgeschwindigkeit. Ab Februar gibt es bei beiden Tarifen ein deutliches Leistungsplus zum gleichen Preis wie bisher. Bei congstar wie ich will - dem...

   

Erfolgreich gegen Viren, Malware & Datendiebe - Tipps von congstar zum Smartphone-Schutz

10.11.2014: Rund sechs Millionen Menschen infizierten ihr Android-Smartphone im vergangenen Jahr mit Schadsoftware. Darum empfiehlt es sich, die vertraulichen Daten auf den mobilen Geräten durch einfache Maßnahmen zu schützen. Die Mobilfunkexperten von congstar geben Tipps: Immer up to date sein: - neueste Firmware installieren, hier werden Sicherheitslücken geschlossen - regelmäßige Sicherheitskopien anfertigen - Sicherheitssoftware auch für das Smartphone nutzen Sicherheitsbewusst handeln: - Schutz vor Spam: Vor dem Öffnen von SMS und Mails den Absender prüfen - keine Datenspionage zulassen: ...

   

Smartphone-Tipp von congstar: Sicher Surfen über öffentliche Hotspots

07.07.2014: Was viele nicht wissen: Daten sind bei Hotspot-Verbindungen weniger gut geschützt, als über die eigene Mobilfunkverbindung oder das private Netzwerk. Tipps geben die Mobilfunkexperten von congstar: Erst prüfen, dann einloggen: Automatische Suche nach drahtlosen Netzen ausschalten und keine öffentlichen WLAN-Netze nutzen, die nicht durch ein Passwort gesichert sind. Aktivitäten anpassen: Wer via Hotspot surft ohne sich in Profile einzuloggen und auf das Mailen verzichtet, gibt ohnehin keine persönlichen Daten preis und riskiert nichts. Auf Verschlüsselung achten: Wenn möglich, nur ...