Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
01
Okt
2010
Ogone GmbH, 01. Okt 2010
Bewerten Sie diesen Artikel
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)
Teilen Sie diesen Artikel

Pressemeldung: Mit dem m-Terminal von Ogone können Kunden zahlen, wann und wo sie wollen

Neue iPhone-App startet im Oktober

Neue iPhone-App startet im Oktober Ogone bietet ab Oktober 2010 das m-Terminal für den mobilen Zahlungsverkehr an. ...

Ogone bietet ab Oktober 2010 das m-Terminal für den mobilen Zahlungsverkehr an. Es ist zunächst als iPhone-App erhältlich, das Händler als virtuelles mobiles Terminal verwenden können, um Kredit- und Debitkartenzahlungen (Lastschriftverfahren) akzeptieren zu können. Der Händler kann bei mobil erbrachten Leistungen, wie beispielsweise Taxi- oder Auslieferungsfahrten, mit dem Kunden vor Ort unmittelbar über das iPhone eine PCI-gesicherte Zahlung abwickeln - und zwar ohne dass es dafür eines herkömmlichen Terminals bedarf. "Unsere Kunden können so ihre Leistungen unmittelbar abrechnen, an jedem Ort, zu jeder Zeit", so Marcus W. Mosen, Chief Strategy Officer von Ogone, einem der führenden Payment Service Provider, über den mehr 25.000 Firmen in 35 Ländern ihre Zahlungen abwickeln.

Nach dem Login in das m-Terminal wählt der Nutzer zwischen Kreditkarten- oder Debitverfahren und gibt die Kartennummer ein. Nach Eingabe seiner persönlichen mPayment-Nummer, die der iPhone-Inhaber selbst festlegen und ändern kann, wird die Zahlung ausgeführt und bestätigt. "Mit dieser m-Payment-App, die in Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Holländisch verfügbar ist, kann der Händler die Zahlungstransaktionen seiner Kunden in einer Back-Office-Anwendung sogar online überwachen. Damit bietet unsere neue iPhone-App den Händlerkunden maximalen Komfort und absolute Sicherheit", so Mosen. Seiner Einschätzung nach verschmelzen die reale Welt und E-Commerce immer mehr miteinander.


Ogone GmbH
Andreas Wegmann
Kurfürstendamm 134
10711 Berlin
030 22 15 10 750

http://www.ogone.de



Pressekontakt:
ReComPR
Thomas Rentschler
Herderplatz 5
55124
Mainz
ogone@recompr.de
06131 216 32 13
http://www.recompr.de

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Thomas Rentschler, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 238 Wörter, 1885 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: Mit dem m-Terminal von Ogone können Kunden zahlen, wann und wo sie wollen, Pressemitteilung Ogone GmbH



Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von Ogone GmbH


   

Payment Service Provider Ogone und Viveum kooperieren in Österreich

25.08.2011: Köln und Wien, 25. August 2011 - Der österreichische Payment Service Provider (PSP) Viveum und der global tätige PSP Ogone haben eine strategische Partnerschaft vereinbart. Ab sofort vertreibt Viveum die Ogone-Zahlungslösungen, die derzeit von über 30.000 Web-Shops in mehr als 40 Ländern genutzt werden, exklusiv in Österreich. Viveum kann so Internet-Shopanbietern und Webseiten-Betreibern das Bezahlsystem mit 45 verschiedenen Zahlungsmethoden und die Anbindung an über 200 zertifizierte Schnittstellen zu Banken und Finanzdienstleistern anbieten. Beste Wachstumsmöglichkeiten für d...

   

Ogone "Preferred Business Partner" des Bundesverbandes des Deutschen Versandhandels

11.08.2011: Köln, 11. August 2011 - Mit Ogone ist einer der führenden europäischen Payment-Service-Provider ab sofort "Preferred Business Partner" des Bundesverbandes des Deutschen Versandhandels (bvh). Mit diesem Schritt unterstreicht das mit einer eigenen Tochtergesellschaft in Deutschland vertretene Unternehmen seine Ambitionen im deutschen Markt: "Der bvh bildet die ideale Plattform, um unser Partnernetzwerk weiter auszubauen und uns im Rahmen der Zahlungsabwicklung und Betrugsbekämpfung für die Interessen der deutschen Online-Händler zu engagieren", bestätigt Guenter Meess...

   

Raphael Makowski neuer Product Manager bei Ogone Payment Services

27.07.2011: Köln, 27. Juli 2011 - Raphael Makowski ist neuer Product Manager beim Payment Service Provider (PSP) Ogone. Der 35-jährige diplomierte Kaufmann zeichnet in seiner neuen Position für die Realisierung von Schnittstellen zu verschiedenen Shopsystemen und den Ausbau bestehender Kooperationen auf diesem Segment verantwortlich. Mit der personellen Verstärkung im strategischen Produktmanagement will Ogone seine Position als einer der führenden Payment Service Provider mit internationaler Ausrichtung ausbauen und unterstreicht gleichzeitig seine Ambitionen auf dem deutschen Markt. Vor seinem Wech...