Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
04
Okt
2010
Bewerten Sie diesen Artikel
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)
Teilen Sie diesen Artikel

Pressemeldung: Richtig bewerben: Tipps für Studienplatznachrücker

Kurz vor Semesterbeginn gibt es immer noch gute Chancen für Kurzentschlossene und Studienplatz Nachrücker - ohne ZvS und Notenschnitt

Das IMK, Institut für Marketing und Kommunikation, ist eine der führenden internationalen Akademien für Marketing, Kommunikation und Werbung. Rund 250 Studierende absolvieren dual und international ihre Ausbildung zum Kaufmann / Kauffrau für Marketingkommunikation oder ihr Studium zum Marketing-Kommunikationswirt in Berlin, Wiesbaden, London und Miami\r\n

Die Entscheidung für das richtige Studium kostet mindestens Einsatz und Zeit, meistens auch Geld, und sollte gut überlegt sein. Umso erstaunlicher, dass viele Kandidaten zwar ihre Bewerbung verschicken, dann aber bei einer Einladung oder Zusage gar nicht wissen wie - wo - wann - und bei wem sie sich beworben haben.

Dabei sollte man, wie bei einer normalen Jobbewerbung auch, sauber vorbereitet sein. Das imk, Institut für Marketing und Kommunikation beobachtet: die Studienbewerber rechnen gar nicht mehr mit ihrer Chance.

Zur Vorbereitung gehört die Punkte: wo gehe ich eigentlich hin? Wie heißt mein persönlicher Ansprechpartner? Bin ich pünktlich und welche Puffer baue ich ein? Was ist das besondere an dieser Uni - diesem Studiengang - die Highlights und Meilensteine. Habe ich Referenzen, meine Bewerbung und mein Motivationsschreiben noch mal in Kopie dabei ... und auch im Kopf?

Was können Bewerber umgekehrt beachten: Die Bewerbung sollte kostenlos sein. Wenn darüber hinaus ein Test oder eine Bewerbungsrunde gefordert wird, ist das oft ein gutes Zeichen, denn dann geht es der Uni um die Qualität der Kandidaten und nicht nur um die Auslastung von leeren Kursen. Der Bewerber darf auch die Uni auf Herz und Nieren prüfen. Wie ist die Kursgröße? Wird der Studiengang nicht mangels "Masse" mit anderen Fachrichtungen zusammengelegt? Ist der Studiengang ausdrücklich im Vertrag beschrieben und findet er auch wie geplant statt?

Außerdem sollte der Bewerber, trotz des Zeitdrucks bei einem kurzfristigen Studienstart, alle Unterlagen mit nach Hause nehmen, in Ruhe lesen und sich nicht von ungewöhnlichen Einschreibegebühren, Rabatten oder Vorauszahlungen der Studiengebühren unter Druck setzen lassen.

Für Interessenten im Bereich Marketing und Werbung bietet sich am imk immer noch die Chance auf einen Studienplatz bis Mitte April - oder bis Mitte Oktober. Nähere Informationen zu Ablauf und Bewerbung erhalten Sie unter: 030 / 88 04 13 10 oder unter www.imk.de.


Das imk, Institut für Marketing und Kommunikation, ist eine der führenden internationalen Akademien für Marketing, Kommunikation und Werbung. Rund 250 Studierende absolvieren ihre Ausbildung oder ihr Studium im Bereich Marketing-Kommunikation und Kommunikati-onsmanagement an den imk-Standorten in Berlin, Wiesbaden, London, Miami.



IMK, Institut für Marketing und Kommunikation
Herr Norbert Eckes
Tempelhofer Ufer 23-24
10963
Berlin
eckes@imk.de
030 - 88041312
http://www.imk.de

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Norbert Eckes, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 374 Wörter, 2655 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: Richtig bewerben: Tipps für Studienplatznachrücker, Pressemitteilung IMK, Institut für Marketing und Kommunikation



Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von IMK, Institut für Marketing und Kommunikation


   

Marktforscher - Detektive der Kunden

17.01.2011: Marktforscher führen Markt- und Wettbewerbsanalysen durch. Sie befragen die Zielgruppen und führen dazu repräsentative Umfragen, Einzel- oder Gruppenbefragungen durch. Die gewonnenen quantitativen und qualitativen Informationen fassen sie zusammen, werten aus, interpretieren und präsentieren diese. Sie unterstützen und beraten mit Hilfe der Ergebnisse z.B. Firmen der Konsumgüterindustrie, die neue Produkte einführen, ihre Produktpalette erweitern oder umgestalten sowie neue Marktbereiche erschließen oder Marktanteile gewinnen wollen. Die passende Ausbildung plus Studium dazu gibt e...

   

Online Marketing Manager - Arbeitsplatz im world wide web

13.01.2011: Online Marketing Manager planen und konzipieren Online-Aktivitäten und setzen diese im Rahmen des Budgets für Kunden um. Ihr Verantwortungsbereich ist weit gefächert. So gehört die Durchführung von E-Mail-Kampagnen, die Betreuung und Weiterentwicklung des Online-Shops des Kunden, der Werbeflächenein- und -verkauf ebenso zu ihren Aufgaben, wie Suchmaschinen-Marketing, Newsletter-Marketing, Website-Vermarktung und die Analyse von Kampagnenergebnissen und entsprechender Optimierungsmaßnahmen. Die passende Ausbildung plus Studium dazu gibt es am IMK. Das Institut für Marketing und Kommu...

   

Direktmarketing Manager - dem Kunden auf der Spur

12.01.2011: Direktmarketing Manager sind Spezialisten für direkte Kundenbeziehungen. Ihre Aufgabe sind Dialogmarketing-Maßnahmen - also einer direkten Kommunikation und Interaktion mit der Zielgruppe. Sie entwickeln Mailing-Kampagnen, verhandeln mit Adressbrokern, organisieren den Antwort-Fluss. Sie koordinieren die Produktion und den Einsatz von Online-Aktivitäten. Durch die direkte Messbarkeit der Kundenantworten steht ihre Arbeit immer auf dem Prüfstand - ein weiterer Grund, warum die Arbeit des Direktmarketing-Managers sehr strategisch ist. Die passende Ausbildung plus Studium dazu gibt es am I...