Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Oranier Heiztechnik: Wasserführende Pelletöfen - Ein flackerndes Kaminfeuer im Wohnzimmer heizt nebenbei das ganze Haus

Von Oranier Heiztechnik GmbH

Gladenbach. - Kaum jemand käme wohl auf die Idee, seinen Heizkessel mitten ins Wohnzimmer zu stellen. Für gewöhnlich hat der Brenner einer Zentralheizung seinen angestammten Platz im Hauswirtschaftsraum oder im Keller. ...
Gladenbach. - Kaum jemand käme wohl auf die Idee, seinen Heizkessel mitten ins Wohnzimmer zu stellen. Für gewöhnlich hat der Brenner einer Zentralheizung seinen angestammten Platz im Hauswirtschaftsraum oder im Keller. Im Verborgenen sorgt das Herzstück der Heizungsanlage dort für Wärme bis unters Dach. Denn das technische Gerät ist wahrlich kein Augenschmaus. Ein wasserführender Pellet-Ofen hingegen, wie Oranier als einer der führenden deutschen Hersteller für moderne Feuerstätten sie anbietet, übernimmt beide Funktionen: Mit seinen flackernden Flammen ist er im Wohnzimmer ein optischer Blickfang und gibt dort seine angenehm wohlige Strahlungswärme ab. Gleichzeitig liefert er über einen integrierten Wasserwärmetauscher rund 80 Prozent der erzeugten Wärme direkt in das bestehende Heizungssystem. Das klimaneutrale Heizen mit Holz spart jedes Jahr mehrere hundert Euro Während das ansprechende Flammenbild des Pellet-Ofens für ein Kamin-typisches Ambiente und angenehme Temperaturen im Wohnraum sorgt, lässt sich klimaneutral und umweltgerecht nahezu der gesamte Wärmebedarf eines Einfamilienhauses decken. Und durch das Heizen mit dem nachwachsenden Rohstoff Holz anstelle von fossilen Brennstoffen können Jahr für Jahr mehrere hundert Euro gespart werden. Jeder, der heute neu baut, muss laut Gesetz einen bestimmten Anteil der Beheizung bzw. der Warmwasserversorgung mit regenerativen Energien abdecken. Unter bestimmten Bedingungen kann dies auch über die Holzheizung geschehen, wenn die Verbrennungswärme in das zentrale Heizungssystem gespeist wird. Dieser Aspekt wird bei allen Neubauten immer stärker Beachtung finden. An interessierte Laien und Fachleute richtet sich ein aktueller "Ratgeber für wasserführende Kamin- und Pelletöfen", den die Oranier Heiztechnik GmbH herausgegeben hat. Der 256 Seiten starke Leitfaden kann direkt unter www.oranier.com und überall im Buchhandel bezogen werden. Weitere Informationen zu wasserführenden Kaminöfen im Internet ab sofort auch unter www.aqua-fire-technologie.de. Oranier Heiztechnik GmbH Nikolaus Fleischhacker Weidenhäuser Str. 1-7 35075 Gladenbach oranier@dr-schulz-bc.de +49 (0)6462-923-0 http://www.oranier.com
04. Okt 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nikolaus Fleischhacker, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 270 Wörter, 2236 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Oranier Heiztechnik GmbH


07.09.2011: Staatliche Mittel für Erneuerbare Energien bis Ende 2011 aufgestockt - Pelletofen und Sonnenkollektoren als Komplettpaket Gladenbach. - Als Käufer eines Pelletofens mit Wassertasche darf man sich jetzt bei der Bundesregierung bedanken - denn für diese Anschaffung gibt es pauschal 1.000 Euro vom Staat. Auch wer sich eine Solaranlage zur Heizungsunterstützung aufs Dach setzt, geht nicht leer aus: 120 Euro pro Quadratmeter - statt bisher 90. Allerdings müssen die Anträge dafür bis spätestens 30. Dezember 2011 beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) gestellt worden se... | Weiterlesen

21.02.2011: Gladenbach. - Zahlreiche Mietwohnungen in älteren Gebäuden, aber auch viele Wochenendhäuser und Ferienwohnungen sind mit Gasheizautomaten ausgestattet. Die robusten und langlebigen Geräte stellen ohne lange Vorlaufzeit Wärme zur Verfügung und überzeugen durch einen hohen Wirkungsgrad und umweltfreundliche Abgaswerte. Wer darüber hinaus das stimmungsvolle Ambiente eines flackernden Kaminfeuers schätzt, kann jetzt - technisch problemlos - sein altes Gerät durch einen Gas-Kaminofen ersetzen. Moderne Gas-Kaminöfen, wie sie beispielsweise von Oranier angeboten werden, setzen in punkto... | Weiterlesen

26.01.2011: In Verbindung mit einer Solaranlage kann der komplette Wärmebedarf eines Einfamilienhauses gedeckt werden Gladenbach. - Jeder, der heute neu baut, muss laut Gesetz einen bestimmten Anteil der Beheizung bzw. der Warmwasserversorgung mit regenerativen Energien abdecken. Unter bestimmten Bedingungen kann dies auch über die Holzheizung geschehen, wenn die Verbrennungswärme in das zentrale Heizungssystem gespeist wird. Dieser Aspekt wird bei allen Neubauten immer stärker Beachtung finden. Bislang war das Heizen mit Holz jedoch mit gewissen Einschränkungen verbunden: Entweder sorgt der he... | Weiterlesen