Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Das Da Vinci Know-how "Jede unserer Erkenntnis beginnt mit den Sinnen" Neu von Revell: Bewegliche Holzbausätze der Maschinen Leonardo da Vincis

Von Revell GmbH & Co. KG

Die "Mona Lisa" im Pariser Louvre ist nur eines seiner vielen weltberühmten Bilder. Das italienische Universalgenie des 15. Jahrhunderts malte, zeichnete und schrieb (letzteres linkshändig und in Spiegelschrift). ...
Die "Mona Lisa" im Pariser Louvre ist nur eines seiner vielen weltberühmten Bilder. Das italienische Universalgenie des 15. Jahrhunderts malte, zeichnete und schrieb (letzteres linkshändig und in Spiegelschrift). Aber Furore machte Leonardo da Vinci nicht nur durch sein überragendes künstlerisches Talent. Er erdachte das U-Boot, erfand Bewässerungsanlagen und zeichnete genaue Kartographien. Und er entwickelte den Urtyp des Hubschraubers. Genau dieses "Luftschraube" genannte Fluggerät hat Revell jetzt als aufwendiges Funktionsmodell aus Holz entwickelt. Die bewegliche "Luftschraube" ist einer von sechs Bausätzen der neuen innovativen Produktlinie, mit der die Bünder Modellbauer die genialen Maschinen Leonardo da Vincis vorstellen. Leonardo da Vincis Ideen waren im ausgehenden Mittelalter aus Sicht seiner Mitmenschen ungeheuerliche Science Fiction. Die geradezu mystische Aura, die ihn umgab, strahlt bis heute und hat nicht zuletzt zu dem Welterfolg von Dan Browns Bestseller The Da Vinci Code beigetragen. Diese Welt der Entdeckungen und Erfindungen ist gerade für Kinder und Jugendliche faszinierend. Dies wird noch verstärkt durch den Umstand, dass fast alle seine Erfindungen nur auf dem Papier existieren. Sie sind wissenschaftliche Abenteuer, die bisher nur abstrakt nachzuerleben waren. Auch das macht die Faszination der da Vinci-Holzmodellbausätze von Revell aus: Sie beflügeln die Fantasiewelt von Jugendlichen, aber auch so mancher Erwachsenen. Sie bieten ihnen die Möglichkeit, in die Gedankenwelt des genialen Erfinders einzutauchen. Dass viele von Leonardos mechanischen Innovationen nie gebaut wurden, stellte die Produktentwickler vor besondere Aufgaben. Revell-Modelle sind bekannt für ihre sehr hohe Detailgenauigkeit und Originaltreue - aber für da Vincis "Wundermaschinen" gibt es keine Originale als Vorlagen. Für die Bausätze mussten die Zeichnungen da Vincis genau analysiert und präzise umgesetzt werden. Deshalb wurden die Modelle in enger Zusammenarbeit mit dem Nationalmuseum in Mailand (Museo Nazionale Della Scienza E Della Tecnologia da Vinci) entwickelt. Ein Aufwand, den man den fertigen Bausätzen ansieht: schon die Wahl des aufwendigen Rohmaterials Holz verleiht den Modellen eine überzeugende, authentische Ästhetik. Die Bausätze enthalten neben den vorgefertigten Teilen und dem entsprechenden Holzkleber Informationen zu Leben und Werk Leonardo da Vincis. Die sechs Maschinen mit 30 bis 140 Teilen fördern die feinmotorischen Fähigkeiten von Kindern und Jugendlichen - und auf spielerische Art das Interesse für Technik, Kunst und Geschichte. Revell GmbH & Co. KG Hendrik Dresrüsse Henschelstraße 20-30 32257 Bünde 05223-965-0 www.revell.de Pressekontakt: Headware GmbH Julia Vedders Dollendorfer Straße 34 53639 Königswinter j.vedders@headware.de 02244-920831 http://www.headware.de
04. Okt 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Julia Vedders, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 362 Wörter, 2880 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Revell GmbH & Co. KG


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6