Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Neuer Green-IT Managed Server von Intares ab sofort auch als Mietlösung

Von Intares GmbH

Hamburg,05. Oktober 2010. Der Hamburger IT-Dienstleister Intares bietet seinen Green-IT Server ab sofort auch zur Miete. Das Angebot liegt preislich sehr günstig und richtet sich speziell an gewerbliche Kunden. Intares ist anerkannter Dienstleister für ho

Intares bietet seinen Green-IT Server ab sofort auch zur Miete. \r\n
Ab sofort stehen gewerblichen Kunden von Intares die Vorteile eines innovativen Green-IT Managed Servers zur Verfügung. Der Managed Server von Intares ist für Linux 2.6.32 zertifiziert und hoch leistungsfähig. Das Entscheidende dabei: Kunden, die hohen Wert auf maximale Sicherheit und Datenschutz legen, bietet Intares damit eine hervorragende Lösung, ohne dass sie die vielfältigen Risiken eingehen, wie sie beim herkömmlichen Cloud Computing gegeben sind. Ganz neu im Intares-Angebot ist, dass das Unternehmen den Green-IT Server (Klasse 2) zur Miete anbietet. Das Angebot richtet sich ausschließlich an gewerbliche Kunden. Die Preise beginnen ab 116 Euro je Monat zuzüglich 48,56 Euro monatlich für Support und 31,04 Euro/Monat für Connectivity inklusive Stromverbrauch und 2 Gbyte Traffic. Intares-Geschäftsführer Bernhard Biedermann: "Mit diesem Preisgefüge liegen wir im Vergleich zu anderen Miet-Angeboten in Industriequalität sehr günstig." Das Angebot: Server Miete - technische Daten: QuadCore CPU INTEL®XEON L3426 mit HT RAM 8 GB ECC 1333 MHZ HDD 320 GB Softraid Remote Controller impi2.0 Netzteil 200 Watt Bernhard Biedermann: "Die Performance, die wir mit diesem Server bieten, reicht für umfangreiches Webhosting. Hinzu kommt deutlich erweiterter Speicherplatz. Bis zu 32 GByte ECC RAM mit 1333 MHz sind bei weitem ausreichend um große Shops, Datenbanken oder Communities erfolgreich zu betreiben." Intares GmbH Bernhard Biedermann Heidenkampsweg 101 20097 Hamburg (49) 40 236 138-0 http://www.intares.de Pressekontakt: digit media Herbert Grab Schulberg 5 72124 Pliezhausen herbert.grab@digitmedia-online.de 07127 57 07 10 http://www.digitmedia-online.de
05. Okt 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herbert Grab, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 207 Wörter, 1722 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Intares GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Intares GmbH


Intares: So findet man den richtigen Hosting-Partner

Hamburger IT-Spezialist Intares gibt Tipps für eine gute Auswahl

09.09.2011
09.09.2011: Hamburg, 09. September 2011. Der Hamburger Managed Services Dienstleister Intares hat zehn Tipps zusammengestellt, die vor allem Einsteigern bei der Wahl ihres künftigen Hosting-Partners helfen. In einer zeitlich begrenzten Aktion stellt Intares neuen Kunden und StarUp-Unternehmen zusätzlich zum Management kostenfrei eine Hardwareplattform für ihre Anwendungen zur Verfügung. Die Suche nach einem sicheren und leistungsfähigen Hosting-Partner ist vor allem für Einsteiger keine einfache Aufgabe. Angebote gibt es wie Sand am Meer. Allerdings bieten die meisten Provider keinen individuelle... | Weiterlesen

Intares: Full Managed Hosting mit Gentoo® Linux

Hamburg, 21. Januar 2011. Der Hamburger Managed Services Dienstleister Intares tritt ab sofort als offizieller Gentoo® Linux Anbieter auf.

21.01.2011
21.01.2011: In Abstimmung mit dem deutschen Förderverein Gentoo e.V. liefert die Intares GmbH ab sofort Full Managed Hosting Service mit Gentoo® Linux als Standard Betriebssystem. Gentoo® Linux bietet hervorragende Wartung durch den speziellen Gentoo® eigenen Updatemechanismus und ist damit ideal, um die Kosten für die Pflege von Datenbeständen und Applikationen zu minimieren. "Damit bieten wir unseren Kunden Preisvorteile von bis zu 75 Prozent gegenüber konventionellen Linux Distributionen", so Intares-Geschäftsführer Dr. Bernhard Biedermann. "Und das bei höchstem Wartungs- und Service-Komfo... | Weiterlesen

Herrschaftswissen im 21. Jahrhundert: "Das Volk dumm halten" soll nicht weiter funktionieren

Hamburg, 02. Dezember 2010. Der in Hannover ansässige SUMA-EV - Verein für freien Wissenszugang hat Leitlinien für den Umgang mit Information und Wissen im Zeitalter des Internet veröffentlicht. Hintergrund ist die aktuell wieder aufgeflammte Diskussion u

02.12.2010
02.12.2010: Immer mehr Blogs kündigen derzeit an, ihren Dienst zum Jahresende und damit rechtzeitig vor dem Inkrafttreten des neuen Jugendmedienschutz-Staatsvertrages (JMStV) einzustellen, wie das Branchenmedium Internet World Business (IWB) meldet. Damit wollten die Anbieter der gesetzlich verordneten Prüfpflicht entgehen. Mit dabei seien unter anderem das VZlog, das über die Holtzbrinck-Netzwerke StudiVZ, MeinVZ und SchülerVZ berichtet, Isotopp, zuendelkind und die Thüringer Blogzentrale. "Sie alle befürchten, dass auf sie Abmahnungen und hohe Geldstrafen aufgrund des geänderten JMStV zukommen", ... | Weiterlesen