Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Kentucky Fried Chicken (KFC) unterstützt das Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen

Von Power Brands Strategy and Marketing GmbH & Co. KG

Kentucky Fried Chicken (KFC) unterstützt das Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen

Kentucky Fried Chicken (KFC) unterstützt das Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen (ddp direct) Düsseldorf, 5.10.2010 Kentucky Fried Chicken (KFC) kämpft zusammen mit der größten humanitären Hilfsorganisation, dem UN World Food Programme (WFP), gegen den Hunger in der Welt. ...
(ddp direct) Düsseldorf, 5.10.2010 Kentucky Fried Chicken (KFC) kämpft zusammen mit der größten humanitären Hilfsorganisation, dem UN World Food Programme (WFP), gegen den Hunger in der Welt. Das WFP ist Teil der Vereinten Nationen und finanziert sich ausschließlich aus Spenden von Regierungen, Unternehmen und Privatpersonen. Seit seiner Gründung 1962 hat das WFP eine Vision: Eine Welt, in der jeder Mensch stets ausreichend Nahrungsmittel zur Verfügung hat, die für ein aktives und gesundes Leben notwendig sind. Für 2010 hofft das WFP mehr als 90 Millionen Menschen in über 70 Ländern mit Nahrungsmitteln versorgen zu können. KFC leistet mit seiner Unterstützung einen großen Beitrag: Auf der Homepage www.kfc.de gibt es die Möglichkeit zu spenden. Zusätzlich werden in den deutschen KFC Restaurants Spendenboxen aufgestellt. Die Zusammenarbeit mit YUM! Brands, Inc., der größten Systemgastronomiekette der Welt (mit den Marken KFC, Pizza Hut, Taco Bell, Long John Silver´s und A&W All-American Food) begann im Jahr 2007. Seither haben mehr als eine Million Mitarbeiter des Unternehmens, Franchisenehmer und deren Familien mit einem unentgeltlichen Arbeitseinsatz von über 15 Millionen Stunden, Hungerhilfsaktionen auf der ganzen Welt unterstützt. So konnten umgerechnet 60 Millionen Dollar für das World Food Programme und andere Hilfsorganisationen zur Verfügung gestellt und zirka 250 Millionen Mahlzeiten verteilt werden. Dadurch konnte das Leben von etwa vier Millionen Menschen in den ärmsten Ländern dieser Erde gerettet werden. YUM! Brands hat seit seinem Börsengang 1997 schon mehr als 550 Millionen Dollar an Geld- und Lebensmittelzuwendungen in den U.S.A. gespendet. Zusammen mit dem World Food Programme und anderen Hilfsorganisationen führt das Unternehmen bereits im dritten Jahr auch nun die weltweit größte private Hungerhilfsaktion durch. Shortlink zu dieser Pressemitteilung: http://shortpr.com/51iwr2 Permanentlink zu dieser Pressemitteilung: http://www.themenportal.de/gastronomie/kentucky-fried-chicken-kfc-unterstuetzt-das-welternaehrungsprogramm-der-vereinten-nationen-75954 Power Brands Strategy and Marketing GmbH & Co. KG Constanze Leykauf Königinstraße 9 80539 München c.leykauf@power-brands.de 089/122898064 www.power-brands.de
05. Okt 2010

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Constanze Leykauf, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 282 Wörter, 2309 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Power Brands Strategy and Marketing GmbH & Co. KG


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6