Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
06
Okt
2010
Accor Hotellerie Deutschland GmbH 06. Okt 2010
Bewerten Sie diesen Artikel
2 Bewertungen (Durchschnitt: 5)
Teilen Sie diesen Artikel

Pressemeldung: Jetzt mit Bar und Lounge: Mercure Hotel München Schwabing umfassend renoviert

Übergroße Glastüren und eine doppelt so große Hotelhalle. Eine moderne Rezeption, natürlich barrierefrei. Dazu eine neue Hotelbar und separater Loungebereich. Nach zehn Wochen und 3.600 Arbeitsstunden ist der Umbau im Mercure Hotel München Schwabing pünktlich zum Oktoberfest abgeschlossen. „Der Zeitplan war straff und die Herausforderungen zahlreich. Aber wir haben den Umbau gut gemeistert“, freut sich Hoteldirektor Torsten Kiener.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Das bestätigen laut Kiener auch die vielen positiven Reaktionen der Gäste und Besucher. Im rundumerneuerten Ambiente können sie zum Beispiel ihren Business- oder Freizeittag nun bei einem Wein aus dem Exklusiv-Angebot Grands Vins Mercure an der Hotelbar ausklingen lassen. Oder die Wartezeit auf ihr Taxi mit einer Zeitschrift bequem in den gemütlichen Sesseln in der ruhigen Lounge-Zone überbrücken.

Hohe Gästebelegung trotz Umbau.
„Unser Anspruch war es, den gesamten Eingangsbereich größer sowie offener zu gestalten und das neue Design harmonisch auf die bereits bestehende Farbgebung unseres Hauses anzupassen“, so Kiener. Das ist gelungen, auch wenn es bei der Umsetzung die eine oder andere Hürde gab. Angefangen bei logistischen Herausforderungen wie dem Aufstellen der Baucontainer an der vielbefahrenen Leopoldstraße bis hin zur Aufrechterhaltung des laufenden Hotelbetriebs.

Denn die Gäste kamen trotz Umbaus zahlreich. Allein im ersten Baumonat Juli erzielte das Mercure Hotel München Schwabing die höchste Auslastungsrate des bisherigen Jahres.

„Wir haben zwar versucht, die ruhestörenden Arbeiten auf einen Zeitraum von 11 bis 19 Uhr zu beschränken. Aber wenn Wände eingerissen werden und schon der Hoteleingang nach Baustelle aussieht, können sie nicht vermeiden, dass sich der ein oder andere Gast gestört fühlt“, so Kiener. Da ist gutes Beschwerdemanagement gefragt. „Da hilft es nur, persönlich mit den Gästen zu reden und bestimmte Zugeständnisse zu machen. Die meisten unserer Gäste haben sich aber verständnisvoll gezeigt“, so Kiener weiter.

Mit den baulichen Veränderungen investiert die Accor Gruppe in die Zukunft des Mercure Hotel München Schwabing und den Standort Schwabing. Denn das Gesicht des Stadtviertels wird sich durch das 2011 startende Projekt „Leo 152“ deutlich ändern. Die futuristische Renovierung des U-, Bus- und Trambahnhofes an der Münchner Freiheit zeigt bereits, wohin die architektonische Reise geht. Für diese ist das Mercure München Schwabing durch den Umbau nun bestens gewappnet.

Weitere Informationen unter www.mercure.com.

Pressekontakt:

Accor Hotellerie Deutschland GmbH
Michael Kirsch
Director Public Relations und Unternehmenskommunikation
Hanns-Schwindt-Strasse 2
81829 München
Tel: +49 (0) 89 / 63002 - 500
E-mail: Michael.kirsch@accor.com
Web: www.accor.com/presse/deutschland

Accor Presse Service
Susann Leder
Tel: +49 (0) 89/18908383-14
E-mail: accor-presseservice@redkrebs.de

Jetzt neuer Service für Journalisten
Die neue Accor PressCorner Deutschland www.accor.com/presse/deutschland

***
Über Mercure:
Mit über 100 Häusern ist Mercure die größte Hotelmarke in Deutschland. Über 40 Hotels besitzen das Zertifikat „VDR-Certified Conference Hotel“ und über 60 Häuser das Zertifikat „VDR-Certified Business Hotel“. Individuelles Ambiente und lokales Flair zeichnen die Mercure Hotels aus. Die Häuser sind in attraktiven Städten und Urlaubsregionen Deutschlands gelegen und verwöhnen den Gast kulinarisch mit regionalen und internationalen Spezialitäten sowie mit den „Grands Vins Mercure“. Weltweit ist Mercure mit mehr als 670 Hotels präsent. Mehr Informationen über die Mercure Hotels finden Sie auch im Internet unter www.mercure.com und www.vdr-hotel.de.

Über Accor:
Accor, weltweit der führende Hotelbetreiber und europäischer Marktführer, ist in 90 Ländern mit 4.100 Hotels und beinahe 500.000 Zimmern präsent.
Von der Luxus- bis zur Budgetklasse bietet Accor ein umfassendes Portfolio von Hotels unter den Marken Sofitel, Pullman, MGallery, Novotel, Suite Novotel, Mercure, Adagio, ibis, all seasons, Etap Hotel, Formule 1, hotelF1 und Motel 6, sowie ergänzende Aktivitäten wie Thalassa sea & spa und Lenôtre. Mit 145.000 Mitarbeitern weltweit bietet die Gruppe ihren Kunden und Geschäftspartnern fast 45 Jahre an Know-how und Expertise. In Deutschland ist Accor mit über 300 Hotels der Marken Sofitel, Pullman, MGallery, Novotel, Suite Novotel, Mercure, Adagio, ibis, all seasons, Etap Hotel und Formule 1 vertreten.

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Bernhard Krebs (Tel.: +49 (0) 89/18908383-13), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 572 Wörter, 4373 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: Jetzt mit Bar und Lounge: Mercure Hotel München Schwabing umfassend renoviert, Pressemitteilung Accor Hotellerie Deutschland GmbH



Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von Accor Hotellerie Deutschland GmbH


   

Bunt und persönlich: Women´s Run in München und die Mercure Hotels

17.09.2010: Von einem "vollen Erfolg" sprachen die Veranstalter Reebok und Runner´s World, von einem "vollen Erfolg" berichtet auch Volkmar Pfaff, Senior Vice President Operations Mercure bei der Accor Gruppe. Die Marke Mercure (www.mercure.com) war Hotelsponsor des Women´s Run – einer Laufreihe, die nach Veranstaltungen in Frankfurt, Hamburg und Köln am vergangenen Samstag, 11. September, im Münchner Olympiapark mit 2.365 gemeldeten Läuferinnen ihren krönenden Abschluss fand. Beim anschließenden Get-Together der Organisatoren und Sponsoren im Mercure Hotel München am Olym...

   

„Tag der offenen Tür“ im Mercure Hotel Freising bringt 6.811 Euro für Freisinger Walderlebnispfad

30.07.2010: An Petrus hatte Emmanuil Kakulakis nach eigenen Worten zum „Tag der offenen Tür“ im Mercure Hotel Freising Airport „eine Kiste Weißbier geschickt“. Und tatsächlich bedankte sich dieser beim Hoteldirektor mit blauem Himmel und viel Sonne. Etwa 1.000 Freisinger Bürger feierten am Sonntag, 25. Juli, bei schönstem Wetter im lauschigen Biergarten, im Restaurant und den Tagungsräumen die sommerliche Tradition der „offenen Türen“ des Accor-Hotels für einen guten Zweck. Die Gäste stürmten regelrecht das Buffet – und auch vor der Tombola bildeten sich lange Schlangen, so dass insgesamt...

   

Umbau im Mercure München Schwabing: Größere Lobby, neue Bar

07.07.2010: "Leo 152" und das Bekenntnis von Accor zum Standort Schwabing Die international führende Accor Hotelgruppe investiert mit dem Umbau des Mercure Hotels ebenfalls in den Standort Schwabing, dessen Gesicht sich durch das 2011 startende Projekt „Leo 152“ deutlich ändern wird. Wohin die architektonische Reise gehen wird, zeigt die erst kürzlich abgeschlossene futuristische Renovierung des U-, Bus- und Trambahnhofes an der Münchner Freiheit. Im kommenden Jahr sollen an der nördlichen Leopoldstraße neue Hotels, Büros, Läden und vor allem Wohnhäuser entstehen. Teilweise werden di...